Tommy Hilfiger Herren Uhren

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 18

Tommy Hilfiger Uhren: Stylische Zeitmesser fürs Handgelenk

Eine Armbanduhr ist ein unerlässliches Accessoire, das nicht nur dem nützlichen Zweck der Zeitmessung dient, sondern als Schmuckstück auch den eigenen Look wirkungsvoll unterstreichen kann. Die Modemarke Tommy Hilfiger, die wie keine andere den sportlich-lässigen American College Style verkörpert, hat eine Vielzahl von Chronographen und Automatikuhren aus hochwertigen Materialien mit zuverlässigem Uhrwerk zur Auswahl: Die breite Palette reicht von Analoguhren in minimalistischem Design mit Mesh- oder Lederarmband über sportliche Metalluhren bis zum luxuriösen Chronometer mit funkelnden Kristall-Steinen. Gezielt eingesetzte Details wie Tommy-Streifen auf Zeiger und Zifferblatt verleihen den Armbanduhren den typischen Hilfiger-Style.

Schlichte Eleganz: Armbanduhren im Minimal-Design

Wer auf der Suche nach einer Uhr für jeden Tag ist, die sich in Job und Freizeit mit unterschiedlichen Looks kombinieren lässt, ist mit einer schlichten Armbanduhr gut beraten. Ein Design, das sich aufs Wesentliche konzentriert, dezent in der Farbgebung ist und auf opulente Verzierungen verzichtet, betont mit seiner zeitlosen Eleganz Stilsicherheit und Klasse der Uhrenträgerin. Mit einer reduzierten Optik kann die Quarzuhr Pippa punkten. Das cremefarbene Lederarmband mit Metall-Dornschließe bildet den perfekten Rahmen für das schlichte rotgoldene Gehäuse und das sanft schimmernde Ziffernblatt mit Ton-in-Ton Logo-Print auf der Drei-Uhr-Position. Den Minutenzeiger zieren schmale Tommy-Streifen. Eine raffinierte Kombination aus minimalistisch gehaltenem Gehäuse und Zifferblatt in Silber und einem trendigen Armband mit Snakeprint aus hochwertigem Kalbsleder geht das Modell Project Z ein. Gehärtetes Mineralglas schützt die Edelstahl-Uhr zudem vor Kratzern und Blessuren.

Sportlich-lässig: Analoguhren in Tommy-Farben

Die typischen Tommy-Colours Navy, Weiß und Rot dürfen in keiner Kollektion des amerikanischen Designers fehlen. Bei den Armbanduhren für Damen wurde die klassische Farbgebung mit einem Zifferblatt in edlem Dunkelblau umgesetzt. Das Modell Alex Casual hat ein flaches silbernes Gehäuse aus hypoallergem Edelstahl, die Uhrzeit wird von silbernen Zeigern mit weißer Einlage angezeigt. Die sportive Lässigkeit der Analoguhr mit batteriebetriebenem Quarzuhrwerk wird noch durch das blaue Silikonarmband mit Tommy-Streifen auf der gesamten Länge unterstrichen. In angesagter Ton-in-Ton Optik präsentiert sich die Modell-Variante mit blauem Mesh-Armband. Das reduzierte Design des Sonnenstrahlen-Ziffernblatts erhält durch die Allover-Logo-Prägung einen spannenden Kick. Die Tommy-Klassiker lassen sich perfekt zu legeren Jeans-Looks stylen oder lockern ein formales Büro-Outfit mit Marine-Blazer und weißer Bluse auf.

Absolut trendy: Chronographen mit Metall-Armband

Lange waren sie nur am Arm von Männern zu sehen, jetzt erobern sie auch die Handgelenke trendbewusster Damen. Chronographen mit Stahl-Armband sind absolut angesagt und ein echter Hingucker. Tommy Hilfiger setzt das Modethema mit vielfältigen Styles um: Mit maskulin anmutenden großen Quarzuhren in Silber, Gold und Roségold mit robusten Gliederarmbändern und hell schimmerndem oder dunklem Zifferblatt und auffälligen Kronen ebenso wie mit femininen Modellen mit filigranem Milanaise-Armband. Die flachen Mesh-Armbänder sehen nicht nur elegant aus, sondern überzeugen auch durch lange Haltbarkeit und das angenehm leichte Tragegefühl. Im Sommer sorgt das luftige Maschengewebe aus Metall dafür, dass man nicht so leicht schwitzt wie unter einem festen Lederarmband. Ein klares Fashion-Statement setzt man mit Chronographen in Bicolor-Optik. Tommy Hilfiger mixt die verschiedenen Metallfarben auf breiten Gliederarmbändern, kombiniert Gehäuse in Gold und Roségold mit silberfarbenem Mesh oder setzt den Kontrast in reduzierter Form auf dem Zifferblatt ein. Die klassischen Uhren in Bicolor sehen nicht nur einzeln getragen stylisch aus, sondern kommen in Kombination mit Gold- und Silberschmuck an Handgelenk noch besser zur Geltung.

Edle Begleiter: Schmuckuhren von Tommy Hilfiger

Am Abend und bei festlichen Anlässen darf es am Arm gerne ein wenig glitzern und funkeln. Sehr elegant und klassisch ist die Damenuhr Liberty. Die Kombination aus dunkelblauem Zifferblatt, gleichfarbigem Milanaise-Armband und roségoldenem Gehäuse sorgt für einen edlen Kontrast. Zwei kleine Kristalle auf der Drei-, Sechs-, Neun- und Zwölf-Uhr-Position verleihen der Quarzuhr dezenten Glamour. Eine extravagante Verbindung aus strahlendem Glanz und sportlicher Nonchalance geht die Bicolor-Uhr Sophisticated Sport aus Edelstahl ein. Lässige Tommy-Streifen treffen hier auf funkelnde Swarovski-Kristalle, die auf dem Zifferblatt und rings um das roségoldene Gehäuse angebracht sind.

Die richtige Pflege von Tommy Hilfiger Uhren

Eine Armbanduhr sitzt jeden Tag über viele Stunden am Handgelenk und sollte deshalb regelmäßig gesäubert werden. Zur Entfernung von Schweißanlagerungen und Schmutzpartikeln auf Gehäuse und Glas eignet sich ein weiches, fusselfreies Tuch. Uhrenarmbänder aus Leder lassen sich mit Lederpflege-Mitteln behandeln. So bleibt das Material geschmeidig und wird gleichzeitig geschützt. Aus hygienischen Gründen empfiehlt es sich die Uhr bei Sport und Sonnenbad abzunehmen. Bei robusten Metallarmbändern genügt meist eine Reinigung im Abstand von mehreren Monaten. Nach der oberflächlichen Reinigung mit einem feinen Mikrofasertuch säubert man die Glieder und Zwischenräume mit einem weichen Bürstchen oder Wattestäbchen, das zuvor in eine lauwarme Seifenlauge getaucht wurde. Seifenreste vorsichtig mit klarem Wasser abspülen und das Armband auf einer saugfähigen Unterlage trocknen lassen. Durch anschließendes Polieren mit einem weichen Tuch wird das Uhrenarmband wieder auf Hochglanz gebracht. Um eine Beschädigung von Gehäuse, Armband und Dichtungen zu verhindern, sollte eine Armbanduhr nicht in direkten Kontakt mit Lösungsmitteln, Kosmetik, Parfum und ähnlichen Substanzen gelangen. Bei Lagerung auf Geräten mit starken Magnetfeldern wie Kühlschrank oder Lautsprecher kann die Funktionsfähigkeit des Uhrwerks beeinträchtigt werden.

go to top
spinner