Mybestbrands
Keine Vorteile verpassen!
Aktivieren Sie jetzt die MYBESTBRANDS
Push-Benachrichtigungen und sichern
Sie sich die folgenden Benefits:
!SALE Benachrichtigungen
!exklusive Gutscheine
!neuste Trend-Updates

Michael Kors Herren Taschen

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 31

Michael Kors Taschen: Sportlich und elegant

Jessie, Ginny oder Carmen: Michael Kors Taschen gehören zu den beliebtesten Modellen der Welt. Sie passen perfekt, wenn Sie einen sportlich-eleganten Stil bevorzugen und gerne auch mal ein Markenlogo zeigen wollen. Gerade die minimalistischen Modelle sind die begehrtesten unter den Michael Kors Taschen, aber auch Muster sind mehr und mehr en vogue. Bei MYBESTBRANDS finden Sie Taschen für Damen und Herren, einige der beliebtesten Modelle stellen wir Ihnen hier vor.

Michael Kors Taschen: Der Shopper Jet Set

Das Modell Jet Set ist der beliebteste Michael Kors Shopper für Damen. Er ist perfekt für den Alltag geeignet und lässt sich auch auf Reisen wunderbar mitnehmen. Mittlerweile gibt es das Modell in vielen verschiedenen Varianten und in den Größen Small, Medium und Large. Das größte Modell hat die Maße 41,9 cm x 25,4 cm x 14 cm (L x H x T). Bei jeder Größe zu finden sind eine Vielzahl an Innentaschen, um alles, was das Alltagsleben so braucht, unterzubringen. Der extra Riemen, an den der Schlüssel geklippt werden kann, ist besonders praktisch. Die Jet Set kommt nicht nur in den sehr beliebten Farben Schneeweiß, Tiefschwarz, Navyblau, Himmelblau oder Rostrot daher, sondern auch in vielen knalligen Tönen und verschiedenen Mustern. Zur Jet-Set-Linie gehören auch Michael Kors Geldbörsen oder Handytaschen.

Michael Kors Taschen: Die Tragetaschen Mercer und Hamilton

Die Modelle Michael Kors Mercer und Michael Kors Hamilton sind Tragetaschen und an dem Schlossverschluss am Henkel erkennbar. Beide Taschen sind Klassiker, die sich genauso gut im Büro wie beim Dinner am Abend tragen lassen. Die Hamilton hat einen zusätzlichen umlaufenden Riemen, hierin unterscheidet sie sich von der Mercer. Beide Michael Kors Taschen stechen durch ihre klaren Kanten und ihren festen Boden hervor, so dass sie einen sehr klassischen Look mitbringen, der wunderbar zu etwas formelleren Outfits mit Blazer, Bluse oder Stoffhose passt. Beide Taschen gibt es in verschiedenen Größen und Farben, so dass dem Geschmack keine Grenzen gesetzt sind.

Michael Kors Taschen: Henkeltasche Savannah

Ein etwas mädchenhafteres Modell ist die Henkeltasche Savannah. Sie kann entweder – dank der kurzen, kompakten Henkel aus Leder – sehr süß in der Hand oder in der Armbeuge getragen werden. Ist der Inhalt der Michael Kors Tasche aber zu schwer (dank des vielen Platzes und der zahlreichen Innentaschen passt jede Menge in die Savannah hinein), kann sie auch etwas lässiger als Crossbody Bag getragen werden. Dank des langen und verstellbaren Riemens ist das möglich. Die beliebteste Farbe der Savannah ist ein pudriges Rosa – selbstverständlich gibt es die Tasche von Michael Kors auch in anderen Farben.

Michael Kors Taschen für Herren

Die Herren kommen bei Michael Kors nicht zu kurz: Kleine Schultertaschen, Messenger Bags und natürlich Rucksäcke sind zu finden. Bei den Farben bewegt sich Michael Kors in den klassischen Bereichen: Schwarz, Blau, Grau und Rot sind die vorherrschenden Farben.

So erkennen Sie eine echte Michael Kors Tasche

Weil Michael Kors Taschen so beliebt sind, sind selbstverständlich auch viele Fälschungen im Umlauf. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie eine echte Tasche erkennen können:

Charm-Anhänger und Beschriftungen: Viele Taschen von Michael Kors verfügen über einen Charm-Anhänger in Form des MK-Logos inklusive Namens-Gravur. Nur wenn die Gravur tief und klar zu lesen ist, ist sie echt. Außerdem stehen die einzelnen Buchstaben eng zusammen. Fälschungen benutzen oft auch eine andere Schriftart. Das Metall ist makellos, Blasen oder andere Unsauberheiten sind nicht zu sehen.

Innenfutter: Das Innenfutter einer Michael Kors Tasche ist nicht bei jedem Modell das gleiche, ein paar Gemeinsamkeiten haben sie aber. So ist das Innenfutter aus einem sehr weichen Synthetikstoff. Details wie Innentaschen, Reißverschlüsse oder der Lederbesatz sind bei Originalen immer genäht, niemals geklebt. Oft zu sehen ist das Michael-Kors-Wabenmuster, das MK-Logo sitzt hier in einem Kreis, der exakt rund ist. Fälschungen erkennen Sie daran, dass die Umrandung oval ist und das Wabenmuster nur auf den Stoff gedruckt, aber nicht richtig eingearbeitet ist.

Reißverschluss und Nähte: Michael Kors verwendet in der Regel YYK- oder IDEAL-Reißverschlüsse, in den seltensten Fälle No-Name-Produkte. Die Nähte der Taschen sind meist sehr sauber gesetzt, die Farbe des Fadens ähnelt der der Tasche stark.

Schriftzüge: Können Sie rund um das MK-Logo auf einer Ledertasche einen Abdruck vom Prägeinstrument erkennen, ist das ein Hinweis auf eine Fälschung. Auch wenn Sie den Hinweis „Michael Kors“ & „EST. 1981“ auf der Tasche entdecken, handelt es sich wahrscheinlich nicht um ein Original.

Die Geschichte von Michael Kors

Michael Kors, 1981 vom gleichnamigen Designer gegründet, gehört zu den All-American-Labels: Zeitloses Design wird mit hochwertiger Verarbeitung kombiniert, so dass ein sportlich-eleganter Stil entsteht. Michael Kors war Ende der 90er Jahre beim Label Celine und prägte das Luxuslabel entscheidend mit. Neben Taschen finden Sie bei Michael Kors auch Sonnenbrillen, Schmuck und andere Accessoires. Auch bei der Kleidung ist Michael Kors beliebt: Ob Kleider, Jacken oder Jeans – das US-Label ist ein fester Bestandteil der Modebranche.

spinner
go to top