Mybestbrands
Keine Vorteile verpassen!
Aktivieren Sie jetzt die MYBESTBRANDS
Push-Benachrichtigungen und sichern
Sie sich die folgenden Benefits:
!SALE Benachrichtigungen
!exklusive Gutscheine
!neuste Trend-Updates

Guess Damen Taschen

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 13

Taschen von Guess

Taschen von Guess – allein bei dem Gedanken daran schlagen Frauenherzen höher. Steht doch das Design und die Qualität bei Guess Taschen für Extravaganz, Exklusivität und Hochwertigkeit. Es gibt die Taschen des US-Kult-Labels als trendy Umhängetasche, praktische Henkeltasche, schicke Clutch, großen Shopper oder als edle Handtasche. Immer am dezent golden schimmernden Guess-Logo zu erkennen, in hochwertigem Leder mit raffinierten Design-Elementen gefertigt.

Guess Taschen kombinieren

Liebhaberinnen der Marke Guess werden meist nicht nur bei den Taschen fündig. Auch andere Produkte des US-Labels sind äußerst beliebt und lassen sich wunderbar zu den Taschen kombinieren. Ein sportlicher Look für die Freizeit ist zum Beispiel ein cooles Guess-T-Shirt mit Logo-Print mit einer klassischen Stonewashed-Jeans, Sneakern und einer lässigen Crossbodybag von Guess. Für den Office-Look passen die Businesstaschen zu Hemd oder Bluse, schicker Hose und einem der angesagten Guess-Gürtel mit auffälliger Logo-Schließe. Kleine Accessoires von Guess, wie ein Schal, eine Geldbörse, ein Schlüsselanhänger oder sogar ein Parfum, passen für unterwegs in jede Guess-Tasche hinein und komplettieren den auffälligen und modischen Look. Für welches Modell Sie sich auch entscheiden, ein großes Sortiment an Guess Taschen finden Sie bei MYBESTBRANDS.

Taschen von Guess für den Alltag

Die Handtaschen von Guess erfreuen sich in den letzten Jahren sowohl in Europa als auch jenseits des Atlantiks wachsender Beliebtheit. Besonders junge Frauen tragen Guess Taschen ausgesprochen gern: Sie sind trendy und feminin, sind meist auch ziemlich groß und folglich praktisch für alles, was im Alltag benötigt wird. Die Studentin, die ihren Laptop oder gleich einen ganzen Ordner durch die Gegend trägt, die Angestellte, die sich ihr Lunch-Paket mit ins Büro nehmen will, die junge Mutter, die Wechselwindeln einpackt - alle haben in ihren Guess Handtaschen praxistaugliche Gehilfen gefunden. Und das Beste: Praktisch schließt bei Guess nicht den Glamour-Faktor aus! Immer sind es kleine Details, an der man eine Guess Tasche sofort erkennt. Raffungen, Steppungen, Ketten-Details oder kleine Anhänger sind wundervolle, feminine Details, die einem ganzen Outfit einen besonderen Twist verleihen.

Taschen von Guess für heiße Partynächte

Dank ihrer glamourösen Details eignen sich Taschen von Guess besonders gut als Begleiter für heiße Partynächte. Dank eines schicken, goldfarbenen Kettenriemens lassen sich die Taschen elegant an der Schulter tragen, so dass man sich ungehindert auf der Tanzfläche bewegen kann. Aber auch die kleineren Exemplare kann man ganz feminin in der Hand tragen oder auch mal unter den Arm klemmen, wenn man an der Bar mit dem Prosecco-Glas mit den besten Freundinnen anstoßen möchte.

Guess Damentaschen: Ein komplettes Sortiment

Das Guess-Taschen-Sortiment umfasst die ganze Bandbreite an Formen und Designs, wie beispielsweise Guess Shopper, Guess Henkeltaschen, Umhängetaschen, Bauletto Taschen, Schultertaschen und sogar Koffer. Viele dieser Taschen gibt es in unterschiedlichen Farben und in den Größen Mini, Mittel und Groß. Es gibt sie sowohl in Synthetik-Stoff gearbeitet, als auch in Leder in der hochwertigeren „Guess Luxe“-Linie. Muster wie der typische Guess Logoprint oder Animalprints in Leo-, Schlangen- oder Kroko-Optik ziehen sich jede Saison immer wieder durch die Guess-Kollektionen und sind echte Hingucker.

Good to know – über Guess

In der Zeit nach dem Gründungsjahr 1981 lag der Fokus noch ausschließlich auf Jeans, und schon bald gelang es den Gründern, Denim zu revolutionieren. Während Jeans zuvor einfach Hosen waren, die getragen wurden, weil sie bequem, robust und preiswert waren, stellte Guess das Image von Jeans komplett auf den Kopf. Ab sofort waren Jeans sexy und stylisch, aber natürlich auch nicht mehr ganz so preiswert. Die richtige Guess-Jeans wurde zu einem Must-have – erst in der Fashion-Szene von Beverly Hills, dann überall in den USA und bald darauf auch in Europa. Guess hatte die Designer-Jeans erfunden. Daran anknüpfend, kreierte man schon bald eine Markenwelt mit vielen Produkten von Bekleidung hin zu Accessoires, Parfums, Schuhen und eben Taschen. Letztere zählen heute sicherlich zu den am meist verkauften Produkten des Labels.

spinner
go to top