Willkommen zur Festival-Saison

Festival Outfits 2018 - so rocken Sie den Festival Style

Zwischen Coachella und Tomorrowland: MYBESTBRANDS zeigt die coolsten Festival-Outfits für den Sommer 2018!

Das Coachella unter der kalifornischen Sonne gibt Jahr für Jahr im April den Startschuss zur Festival-Saison. Gleichzeitig ist es maßgebend für alle kommenden Festival-Trends in puncto Mode. Lassen Sie sich zum perfekten Festival-Outfit inspirieren und nutzen die MYBESTBRANDS-Checkliste für alle Must-haves und praktische Tipps.  

Der perfekte Look für jedes Festival

Über die Frühlings- und Sommermonate verteilt finden viele unterschiedliche Festivals statt, einige davon erfordern einen ganz speziellen Festival-Style. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst.

Tomorrowland & Sonar

Das Tomorrowland in Belgien und das Sonar in Spanien gehören definitiv zu den bekanntesten Festivals im Bereich Electro. Das perfekte Festival-Outfit ist am besten auffällig. Spacig, glänzend und fantasievoll darf die Festival-Kleidung für das Tomorrowland und Sonar ausfallen. Kreieren Sie Ihren Look für das Land von morgen und setzen Ihrer Kreativität keine Grenzen. Alles ist erlaubt!

Coachella & Lollapalooza

Falls Sie sich für eines der beiden Festivals entscheiden, halten Sie sich mit Ihrem Festival-Outfit an die Stilrichtung New Bohemian. Wallende Maxikleider, Fransen-Shorts, Croptops, Spitze und viele Accessoires ergeben den perfekten Festival Look. Besonders schön sehen florale Prints auf Kleidern oder Röcken in der kalifornischen Wüste aus. Oder Sie integrieren Hippie-Vibes mithilfe eines Blumenkranzes und goldenem Make-up in Ihren Festival-Look.

Burning Man & Rock am Ring

Auf beiden Festivals kann es schon mal etwas wilder zugehen. Gutes Schuhwerk und bequeme Festival-Kleidung sind also essenziell. Für Ihr Festival-Outfit auf dem Burning Man dürfen Sie sich von indianischen Spirits inspirieren lassen. Mit Federschmuck und erdigen Tönen machen Sie modetechnisch alles richtig. Bei Rock am Ring ist das Risiko ein Sommergewitter zu erwischen hoch, also binden Sie sich am besten eine coole wetterfeste Jacke um die Taille.


In 4 Schritten zum perfekten Festival-Outfit

Die richtigen Schuhe

Allgemein gilt: Immer geschlossene und möglichst bequeme Schuhe auf Festivals tragen. Denn vor den Bühnen herrscht immer ein großes Gedränge und Festivalgelände sind meistens sehr weitläufig. Lassen Sie also Wedges, Heels und offene Sandalen zu Hause und setzen auf Sneaker, Slipper oder Bikerboots, z. B. von Ann Demeulemeester.

Die richtigen Basics

Die besten Looks entstehen oft aus ganz einfachen Basics. Falls Sie planen, ein Festival zu besuchen, dann muss es nicht gleich ein neues Outfit sein, denn oft besitzen Sie die richtigen Teile sogar schon. Absolute Festival-Basics sind Mini- und Maxikleider, natürlich eine Jeansshorts und luftige Tops. Statt einer Jacke können Sie einen Pulli oder ein lässiges Hemd tragen, denn beides kann praktischerweise um die Hüfte gebunden werden.

Die richtigen Add-Ons

Erst durch die richtige Tasche und jeder Menge Schmuck, das passende Make-up und coole Accessoires wird ein Festival-Outfit individuell. Essenziell sind ein Hut oder eine Cap und natürlich eine Sonnenbrille. Auch ganz wichtig sind Sonnencreme und eine gute Lippenpflege. Richtig cool zu einem schlichten Look aus Crop-Top und Shorts sehen viele Armbänder und Statement-Ohrringe aus. Bei der Taschenwahl gilt: Sie darf nicht zu groß sein, denn bei vielen Festivals sind Taschen zum einen verboten und zum anderen läuft man auch Gefahr zu viel dabei zu haben. Andererseits darf die Tasche auch nicht zu klein sein, denn das Nötigste muss mit und sie sollte Platz für eine Wasserflasche bieten – Hydration ist wichtig!

Das richtige Festival-Outfit bei Regen 

Bei den meisten Festivals, vor allem die in der Wüste, läuft man kaum Gefahr nass zu werden. Doch in Europa kann das Wetter im Sommer auch mal schnell umschlagen. Schuhtechnisch funktionieren bei Regen coole Chelsea Boots aus Gummi und regenfeste Jacken kann man entweder super klein verpacken oder stilsicher ins Outfit integrieren. Zusätzlich kann hier eine Cap, nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch vor einem überraschenden Regenschauer.