Trend-Guide

So kombiniert man eine Boyfriend Jeans

Die Boyfriend Jeans steht bei Fashionistas hoch im Kurs. Der lockere Schnitt an Hüfte und Beinen ist nicht nur bequem, sondern sieht klug kombiniert auch extrem stylisch aus. Wir verraten, mit welchen Schuhen, Oberteilen und Accessoires Sie die Boyfriend Jeans richtig kombinieren.

Wer eine Alternative zu Skinny Jeans oder Bootcut Denims sucht, wird vielleicht mit einer Boyfriend Jeans glücklich. Sie sitzt für gewöhnlich etwas lockerer auf der Hüfte, hat weit geschnittene, meist überlange Beine, die auf Knöchelhöhe gekrempelt werden. Wer ein gut sitzendes Modell auswählt, dessen Waschung nicht zu hell ist und deren Destroyed Look nicht zu viel Haut sehen lässt, kann mit ihr sogar das eine oder andere Pfund zu viel kaschieren.

Boyfriend Jeans im Sommer kombinieren

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um eine Boyfriend Jeans zu tragen. Egal, ob das Thermometer um die 20 Grad zeigt und vielleicht der eine oder andere Regenschauer vorhergesagt ist. Oder die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken - die locker geschnittene Boyfriend Jeans ist der optimale Sommer-Begleiter.

mehr lesen

Denn man kann mit nackten Füßen in angesagte Blockabsatz-Sandalen oder auch in spitze Pumps schlüpfen. Das sorgt für einen Extraportion Weiblichkeit und streckt die Silhouette. Da die weit geschnittene Boyfriend Jeans eher maskulin aussieht, empfiehlt es sich, zur Boyfriend Hose eher schmal geschnittene Oberteile zu kombinieren. Ein figurbetontes Top oder Shirt passt am besten dazu.

Wer sehr mutig ist, trägt diesen Sommer unter der Boyfriend Jeans eine Netzstrumpfhose und lässt sie auch am Bund hervorblitzen - am besten kommt dies natürlich zu einem bauchfreien Top kombiniert zur Geltung. 

Boyfriend-Jeans_kombinieren_sommer

Boyfriend Jeans im Winter kombinieren

Natürlich kann man auch im Winter eine Boyfriend Jeans tragen – vorausgesetzt, man beachtet einige Styling-Regeln. Denn auch in der kälteren Jahreszeit gilt es, die maskuline, weiter geschnittene Boyfriend Hose mit femininen Oberteilen zu kombinieren.

mehr lesen

So kann man einen etwas dickeren Wollpullover in den Hosenbund stecken und die Taille mit einem Gürtel akzentuieren. Feminine Boots, die nahtlos mit dem (hochgekrempelten) Jeansbein abschließen, passen im Winter zur Boyfriend Jeans.

Darüber trägt man gegen kalte Temperaturen am besten einen feminin geschnittenen Blazer oder einen Mantel. Bomberjacken oder zu weit geschnittene Mäntel passen eher nicht dazu.

Ein perfektes Winter-Outfit liefert Bloggerin Julia Mosig, die ihre Boyfriend Jeans an kühleren Tagen mit Absatz-Booties und Pullover kombiniert.

Boyfriend Jeans schick und elegant kombinieren

Wer eine Boyfriend Jeans abends zum Ausgehen oder mal ins Büro tragen möchte, kann die Boyfriend Hose ganz leicht auch schick und elegant kombinieren. Ein perfektes Beispiel hierfür liefert Bloggerin Nina Schwichtenberg.

mehr lesen

Auch hier gilt die wichtigste Boyfriend-Jeans-Styling-Regel: Die weite Hose mit feminin-eleganten Teilen zu kombinieren. Ein rosafarbener Mantel kann für Seriosität sorgen, spitze Pumps mit Absatz für die nötige Portion Weiblichkeit.

Für die Bar kombiniert man ein sexy Spitzen-Top zur Boyfriend Hose, wer etwas weniger Haut zeigen möchte, trägt einen schmal geschnittenen Blazer drüber, den man zu späterer Stunde immer noch ausziehen kann. 

Chucks, Pumps, Stiefel: Diese Schuhe passen zur Boyfriend Jeans

Boyfriend-Jeans-kombinieren-Schuhe

Erlaubt ist, was gefällt. Aber wer seine Boyfriend Jeans mit Stil tragen möchte, sollte auf zu derbe Schuhe oder Stiefel verzichten.

mehr lesen

Ein spitzer Pumps oder eine angesagte Blockabsatz-Sandale passen perfekt zur Boyfriend Jeans und bilden einen femininen Gegenpart zur derben Hose.

Wer seine Füße schonen möchte, kombiniert zur Boyfriend Hose auch Flats, wie zum Beispiel spitze Ballerina.

Nur wer sich ganz bewusst für einen sportiven-legeren Look entscheidet, sollte in Sneaker oder Chucks schlüpfen.

Hier finden Sie noch mehr Boyfriend Jeans