Winter-Trend

Capes kombinieren: So trägt man die trendigen Umhänge

Capes kombinieren

Sie sind einer der ganzen großen Lieblinge im Winter: Capes waren schon in den 70er Jahren enorm angesagt und sind auch jetzt wieder auf vielen Designer-Laufstegen und als Teil vieler Street Styles zu sehen. MYBESTBRANDS verrät Ihnen hier, wie Sie Capes unterschiedlich kombinieren und stylen können. 

Capes sind in dieser Saison angesagter denn je: Designer wie Burberry oder Alexander McQueen sehen Frauen jetzt in Capes. Kein Wunder, sind die Stoffe doch wunderbar vielseitig und somit sehr unterschiedlich kombinierbar. Bevor wir Ihnen diese Kombinationsmöglichkeiten zeigen, müssen wir noch eine Definitionsfrage beantworten: Sind Capes und Ponchos das Gleiche? Oh nein! Während ein Poncho meist ein quadratisches Stoffstück mit angedeuteten Öffnungen für Kopf und Arme ist, wird als Cape ein Mantel in A-Form bezeichnet, der unter dem Kinn einen Verschluss hat und Schlitze für Kopf und Arme aufweist. Kennen Sie Superman? Ja, der trägt auch ein Cape.

mehr lesen

Das Tolle an Capes ist nicht nur, dass sie im Herbst und Winter so schön warm halten, sondern, dass Sie in den trendigen Überwürfen auch ziemlich lässig und cool wirken - und das unabhängig davon, welche anderen Kleidungsstücke Sie zum Cape kombinieren. Welche Looks Sie konkret stylen können, verraten wir Ihnen jetzt:

Capes lässig kombinieren

Jeans passen sehr gut zu Capes und bewirken einen sehr lässigen, gleichzeitig aber auch stilsicheren Look. Auch schmal geschnittene Stoffhosen können Sie gut zu Capes kombinieren. Bei den weiteren Kleidungsstücken sollten Sie zu schlichten Basic-Teilen wie weißen Blusen, Rollkragenpullover oder eng anliegenden Langarmshirts greifen. 

Bleiben Sie bei den Schuhen im eleganten Bereich - leichte Ankle Boots, Loafer oder Mokassins sind eine gute Wahl. Taschen tragen Sie am besten in der Hand - Crossbody Bags können einen etwas zu gedrungenen Look erzeugen. 

Capes sportlich kombinieren

Ja, auch Capes lieben Sneaker! Die sportlichen Schuhe können Sie wunderbar zu Capes kombinieren - Sie sollten dabei aber darauf achten, dass Ihre Hose (schmal!) oder Ihr Rock oder Kleid (nicht zu voluminös!) ein wenig eleganter ausfallen. Sonst fällt der Stilbruch allzu streng aus und der Look wirkt nicht mehr stimmig. 

Capes elegant kombinieren

Diese Art der Cape-Kombination ist die wohl aufregendste ihrer Art! Soll es bei Ihrem Look etwas eleganter und femininer zugehen, greifen Sie unbedingt zu Overknees oder - in dieser Saison ganz angesagt - Stiefeln, die knapp unter dem Knie enden. Dazu kombinieren Sie einen Minirock oder ein Minikleid - Hauptsache kurz! Durch die langen Stiefel werden die Beine optisch verlängert und der durch das Cape etwas voluminösere Oberkörper in ein Gleichgewicht gebracht. 

mehr lesen

Besteht das Cape aus gröberer Wolle, greifen Sie bei den Kleidungsstücken, die Sie darunter tragen, gerne zu feinen Stoffen wie Seide, Satin oder auch zarte Spitze. Das Spiel aus hart und zart wirkt optisch sehr harmonisch! Besonders luxuriös wird der elegante Cape-Look übrigens, wenn Sie sich beim ganzen Outfit an Teilen nur zweier Farben bedienen. Stiefel und Cape sollten dabei dieselbe Farbe haben, so wirkt der Look wie aus einem Guss.