Mybestbrands
Keine Vorteile verpassen!
Aktivieren Sie jetzt die MYBESTBRANDS
Push-Benachrichtigungen und sichern
Sie sich die folgenden Benefits:
!SALE Benachrichtigungen
!exklusive Gutscheine
!neuste Trend-Updates

Valentino Damen Schuhe

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 42

Valentino Schuhe: Luxus aus Italien

Valentino Schuhe gehören in jeden Schuhschrank eines Liebhabers von klassischen Luxus-Labels. Valentino gehört neben Dior und Givenchy ganz sicher dazu. So trug Grace Kelly gerne Valentino Ballerinas und auch Sophia Loren sah man oft mit Schuhen des italienischen Labels. Die Sneaker, Pumps und Sandalen von Valentino sind nicht nur sehr hochwertig verarbeitet und somit langlebig, auch das Design macht die Schuhe zu echten Klassikern, die nicht aus der Mode kommen. Trotz aller Zeitlosigkeit sind Valentino Schuhe aber meist gleich auf den ersten Blick zu erkennen: Die Details wie Schnallen, Nieten oder Schriftzüge sind es, die die Schuhe zu einem Statement machen. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle und selbstverständlich auch die beliebtesten Schuhe vor, zu lässigen Jeans genauso gut passen wie zu eleganten Abendkleidern.

Valentino Schuhe für Damen: die Rockstud-Linie

Wer an Valentino Schuhe für Damen denkt, dem kommen wahrscheinlich zuerst diese Modelle in den Sinn: Die Rockstud-Linie ist die wohl bekannteste von Valentino. Seit sie 2010 eingeführt wurde, sind die Schuhe regelmäßig ausverkauft. Neben den klassischen Pumps mit verschieden hohen Absätzen, gibt es die Rockstuds auch als flache Schuhe, Stiefel, Sandalen, Espadrilles, Wedges und als Sneaker. Auch Valentino Taschen im Rockstud-Look gibt es zu kaufen, vor allem die kleinen Crossbody Bags und Clutches sind sehr beliebt. Was macht die Rockstud-Linie aus? Die pyramidenförmigen Nieten sind es, die die Valentino Schuhe sofort als Rockstuds erkennen lassen. Während Farben und Formen der Schuhe bei jeder Kollektion variieren, bleiben die Nieten immer gleich. Auch die zulaufende Spitze ist bei den meisten Rockstuds zu finden, ebenso wie die knöchelhohen T-Bar-Riemen. Die Schuhe können lässig zu Jeans oder enger Stoffhose (lassen Sie die Knöchel frei!) oder auch elegant zu Kleid und Rock kombiniert werden. Wichtig ist nur: Lassen Sie Ihre Rockstuds im Vordergrund das Outfits stehen, sie sind ein Statement!

Valentino Schuhe für Damen: die Sandalen-Kollektion The Rope

Diese Sandalen passen perfekt zur gleichnamigen Taschen-Serie von Valentino: Das Modell The Rope besticht durch seinen lässigen Charme und macht Luft auf Urlaub und entspannte Momente in der Sonne. Seinen Namen erhält The Rope durch die spiralförmige Verarbeitung von Nappaleder zu Schnürungen und Quasten, die sich an den Sohlen, den Bändchen und Querleisten der Valentino Schuhe finden lassen.

Valentino Schuhe für Damen: die VLOGO-Serie

Genauso auffällig wie die Nieten auf den Rockstud-Schuhen ist auch das Valentino-Logo auf den Modellen der VLOGO-Serie. Das ikonische Logo sitzt auf einer Vielzahl von Valentino Schuhen: Auf Pumps aufgesetzt, versprüht es jede Menge Retro-Charme. Besonders schön sind die hohen Schuhe mit Blockabsatz und eckiger Spitze. Auf Stiefel und Stiefeletten sitzt das Logo meist auf der Seite des Schafts – in Gold oder Silber fällt es besonders auf.

Valentino Schuhe für Damen: Sneaker

Oh ja, auch Damen-Sneaker finden sich bei Valentino: Ähnlich wie die anderen Valentino Schuhe sind auch die sportlichen Modelle clean im Schnitt und Look und fallen doch auf. Der Backnet Sneaker wurde von Street Styles inspiriert. Das VLOGO-Loch-Muster und das abnehmbare Etikett zeichnen den Schuh aus. Eine Hommage an den Rockstud lässt sich beim Sneaker Open finden: Auf einigen Modellen sitzen die ikonischen Nieten. Andere Varianten zeigen das farblich abgesetzte VLTN-Logo. Ein Chunky Sneaker ist das Modell Valentino Garavani, benannt nach dem Gründer des Labels. Die dicke weiche Sohle wird mit auffälligen Farben in Knall- oder Neontönen oder auch mal einen Camouflage-Muster kombiniert.

Valentino Schuhe für Herren: Sneaker

Der Backnet Sneaker ist bei Herren genauso beliebt wie bei Damen. Das mit Laser ins Leder geschnittene VLOGO-Symbol und das abnehmbare Etikett in verschiedenen Farben lässt den Valentino Schuh clean, aber trotzdem auffällig erscheinen. Ein im Alltag ähnlich gern getragener Sneaker ist das Modell Open, den man am breiten, oft auch andersfarbigen Querstreifen erkennt, der sich über den Fuß zieht. Hier finden sich auch Rockstud-Elemente, die goldenen Nieten, die Linie so besonders machen. Den Backnet und den Open können Sie getrost auch mal zur Chino oder zum lockeren Anzug tragen.

Ein bisschen mutiger geht es beim Rockrunner Sneaker zu: Der Sneaker ist die richtige Wahl, wenn Sie einen Valentino Schuh suchen, der deutlich mehr auffällt. Die Original-Version mit Camouflage-Motiv lässt sich nicht nur im Großstadtdschungel tragen, sondern auch beim Wandern. Das Nachfolgemodell Rockrunner Plus geht noch einen Schritt weiter und lässt in der gummierten Sohle verschiedene Farben durchblitzen.

Ein echter Chunky Sneaker mit Maxisohle ist das Modell Bounce – zu erkennen an der Luftpolsterung an der Ferse. Genauso sportlich ist der Valentino Schuh mit dem Namen Gumboy. Er ist, was Farben, Formen und Details betrifft, cleaner als der Bouce.

Zählen Sie mal: Der VL7N-Sneaker wird von genau sieben Bändern mit Valentino-Logo umhüllt. Der Schuh ist damit perfekt für lässige Street Style Looks und funktioniert so bei Alltags-Outfits sehr gut. Der Sneaker Wod ist ein sehr auffälliger Valentino Schuh: Der Chunky Sneaker in gummierter Optik verfügt über zusätzliche Kordeln und passt gut zu sehr sportlichen Looks mit Jeans und T-Shirt. Genauso sportiv wirkt der Sneaker Climbers, der dank der gewölbten Sohle deutlich zu erkennen ist. Er kommt sehr bunt und lebensfroh daher und macht sich an Männer gut, die gerne mal etwas wagen wollen.

Valentino Schuhe für Herren: Formale Looks

Auch wenn der Fokus der Valentino Schuhe für Herren auf den Sneakern liegt, gibt es auch formale Looks: Derbies, Chelsea Boots, Stiefel, genauso wie sommerliche Schuhe wie Sandalen, Slider sind im großen Sortiment des Luxuslabels zu finden.

Das ist die Welt von Valentino

Glamour, Glanz und Eleganz: Die italienische Luxusmarke Valentino wurde 1960 vom Modedesigner Valentino Garavani gegründet und schon eine seiner ersten Kreationen verdrehte der Modewelt den Kopf: Er designte ein sinnliches Kleid in Feuerrot, mit dem er von sich reden machte. Allerlei Filmstars, unter ihnen auch die legendäre Elizabeth Taylor, verliebten sich die Valentino-Looks. Große Abendroben, elegante Alltags-Outfits und natürlich Taschen, Schuhe und Accessoires waren mehr und mehr zu sehen. Auch heute noch – unter der Leitung von Kreativdirektor Pierpaolo Piccioli – gehört Valentino zu den beliebtesten Marken der Luxuswelt.

spinner
go to top