Nike Herren Air Max

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 8

Die Geschichte hinter dem Nike Air Max

Der Nike Air Max gilt als einer der wichtigsten Sneaker in der Welt der Sportschuhe. Die Herkunftsgeschichte geht dabei zurück bis zum Jahr 1978 – Marion Franklin Rudy kam die Idee, Luft in Schuhe zu integrieren. Franklin Rudy selbst war als Luftfahrttechniker bei der NASA tätig, als er auf Nike mit der Idee für die neue Technologie zuging. So wurden die ersten Sneaker mit Luftpolstern und Luftkissen ausgestattet, die für ein besonders dämpfendes Laufgefühl und erhöhten Aufprallschutz verantwortlich sein sollen. 1987 kam der erste Air Max – der Nike Air Max 1. Tinker Hatfield, der „Vater“ des Air Max, ließ sich beim Design des Unisex-Sneakers vom Centre Pompidou bei einem Paris-Urlaub inspirieren. Ähnlich wie die Struktur des Gebäudes nach außen sichtbar ist, kam er auf die Idee, das „Innere“ des Schuhs ebenfalls nach außen zu präsentieren – so wurde die Idee der sichtbaren Lufteinheit in der Sohle des Air Max geboren.

Die bekanntesten Retro Nike Air Max Modelle

1990 folgte eine besonders bekannte Ausführung des Sneakers: der Nike Air Max 90 – in seinem dynamischen Look wurde der Schuh schnell zu einem Bestseller der Marke. 1997 folgte der Nike Air Max 97 – ein Sneaker, der vom japanischen Hochgeschwindigkeitszug inspiriert wurde, weshalb „Silver Bullet“ (aus dem Englischen „bullet train“) der Kosename für das original Colorway des Schuhs wurde. Ein Jahr später, 1998, präsentierte Nike ein neues Modell – der Nike Air Max Plus, auch bekannt als Haifisch-Nike. Als eine eher Chunky-Version des Air Max 97 erfreut sich der Sneaker auch heute noch höchster Beliebtheit, vor allem da der Retro-Style wieder im Trend liegt.

Moderne Modelle der Nike Air Max

Doch auch neuere Modelle wurden zu Instant-Klassikern. So präsentierte Nike 2014 den Nike Flyknit Air Max – hierbei wurde die flexible und ultra-bequeme Max Air Dämpfung, die im Vorjahr entwickelt wurde, mit leichtem und luftdurchlässigem Flyknit-Gewebe kombiniert, um einen besonders dynamischen Schuh zu schaffen. 2017 folgte der Nike Air VaporMax – hier wurde zum ersten Mal die Mid-Sohle mit der äußeren Sohle verbunden, da neue Technologien es ermöglichten, eine einzelne, mit Luft gefüllte Sohle zu entwickelt. Dies sorgt dafür, dass der Sneaker seine Form, trotz höchster Elastizität, behält. 2018 wurde der Nike Air Max 270 auf den Markt gebracht. Der 270er ist bewusst als ein Lifestyle-Schuh konzipiert, der vom Stil her an die Retro-Vorgänger erinnert, mit maximaler Dämpfung aber einen noch höheren Tragekomfort garantiert. Ein Jahr später, 2019, folgte der Nike Air Max 720, ein weiterer Lifestyle-Sneaker, der durch sein organisches, an der Natur angelehntes Design überzeugte und entsprechende Colorways, die von Nordlichtern und Sonnenuntergängen inspiriert wurden. Der neueste Schuh in der Air Max Familie kam 2020 dazu – der Nike Air Max 2090 zelebriert das 30-jährige Jubiläum des Kultsneakers mit einer futuristischen Komposition, die dennoch einen hohen Wiedererkennungswert zum Original verzeichnet.

go to top
spinner