Gucci Damen Kleider

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3

Die Marke Gucci

Gucci wurde 1923 von Guccio Gucci gegründet und schnell kam der Erfolg. Stars und Sternchen der 60er liebten das Label und machten es weltberühmt. Die Grundmotive des Labels stammen aus dem Reitsport: die rot-grüne Farbgebung, das Trensenmotiv oder das Sporen-Ornament tauchen in jedem Stück wieder auf. Heute gibt es von Gucci nicht nur Taschen und Schuhe, sondern auch beinahe alle Produkte rund um Bekleidung und Accessoires. Gucci ist Luxus und steht für auffallenden und jugendlichen Style.

Beliebte Farben und Muster bei Gucci-Kleidern

Besonders beliebt bei Gucci Kleidern sind der Farbenmix und die Farben Schwarz, Blau sowie Weiß. Damit lassen sich spannende Styles kreieren. Aber auch mit Mustern können Sie Statements setzen oder Stimmungen ausdrücken. Ein beliebtes Muster bei Gucci ist zum Beispiel Karo. Karo-Muster lassen sich auch wunderbar kombinieren. Karierte Kleider lassen sich für einen lässigen Look zum Beispiel gut mit Sneakern ergänzen.

Gern verwendete Materialien

Doch schöne Farben und gelungene Muster erhalten ihre einzigartige Wirkung vor allem durch die Unterstützung des richtigen Materials. Einige der Gucci-Kleider enthalten so besondere Materialien wie Leinen, Seide oder Wolle. Leinen hat eine kühlende Wirkung und ist damit insbesondere im Sommer angenehm auf der Haut. Auch, wenn Leinen dünn erscheint, ist das Material dennoch sehr robust und auch beinahe flusenfrei.

go to top
spinner