Gucci Damen Hosen

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 6

Die Marke Gucci

Gucci wurde 1923 von Guccio Gucci gegründet und der Erfolg stellte sich schnell ein. Schon in den 30er Jahren legten Stars und Sternchen für Gucci einen Extra-Stopp in Florenz ein. Der Reitsport inspirierte Gucci zu den Grundmotiven des Labels: Sporen-Ornament und Trensenmotiv, sowie die Farben Rot und Grün. Gab es in den 30er Jahren noch vorwiegend, Taschen, Schuhe, Gürtel oder Handschuhe, bietet das Label heute von Accessoires über Bekleidung beinahe alles an. Bunte Patches, große Schnallen, knallige Farben und Luxus pur – dafür steht Gucci.

Beliebte Farben und Muster bei Gucci-Hosen

Besonders beliebt bei Gucci Hosen sind der Farbenmix und die Farben Blau, Schwarz sowie Beige. So sind vielfältige Kombinationsmöglichkeiten gegeben. Neben den Farben entscheiden vor allem auch Muster über die Wirkung eines Kleidungsstücks. Ein beliebtes Muster bei Gucci ist zum Beispiel Karo. Karo-Muster lassen sich auch wunderbar kombinieren. So können Hosen mit Karo-Muster abhängig von der Jahreszeit beispielsweise mit Pantoletten oder Sandalen gestylt werden.

Gern verwendete Materialien

Doch hochwertige Mode lässt sich vor allem durch die Art und die Qualität der verwendeten Materialien erkennen. Einige der Gucci-Hosen enthalten so besondere Materialien wie Leder, Wolle oder Seide. Leder ist robust und wie geschaffen für Essentials für das ganze Jahr. Neben Leder finden Sie bei Gucci Hosen auch folgende Materialien: Leinen, Kaschmir oder Samt. So ist für jeden etwas dabei.

go to top
spinner