Trend-Guide

Herren: Das sind die Trend-Sneaker 2017

Die Sneaker-Trends für das Jahr 2017 lassen sich in vier Kategorien aufteilen: Pure White, Retro, Luxus und Alltime-Klassiker. Wenn Sie sich also dieses Jahr ein neues Paar Herren-Sneaker kaufen und up to date sein möchten, sollten Sie sich einen dieser Trend-Sneaker in den Warenkorb legen.

Statistisch gesehen, kauft sich jeder Mann in Deutschland zwei Paar neue Männerschuhe pro Jahr. Sneaker dürften da ganz weit oben auf den Einkaufslisten stehen. Umso besser, wenn Sie wissen, welche Modelle zu den Trend-Sneakern 2017 zählen.

Sneaker-Trend 1: All White

Wer keine Angst vor aufwändiger Sneaker-Pflege hat, kauft sich Sneaker, die nahezu zu jedem Outfit passen, egal, ob Sie sie am Wochenende zum City Trip tragen oder ins Büro: Weiße Sneaker zählen nicht nur zu den Favoriten der Influencer, sie sind immer noch groß im Trend.

Hier finden Sie weitere weiße Sneaker >>

Sneaker-Trend 2: Retro

Wer in den 70ern und später aufgewachsen ist, dürfte sie noch aus erster Hand kennen: Cortez, Gazelle, Dragon, Onitsuka Tiger, Suede waren treue Schuhbegleiter und erfreuen sich als neu gestaltete Retro-Modelle heute wieder großer Beliebtheit.

Hier finden Sie weitere Herren-Sneaker >>

Sneaker-Trend 3: Alltime-Klassiker

Egal, ob die Klassiker von Nike, Adidas, Vans oder New Balance stammen – seit Jahren sind Air Max und Co. beliebte Sneaker, die weltweit an Männerfüßen zu sehen sind. Kein Wunder, mit einem echten Sneaker-Klassiker macht man nichts falsch, denn sie kommen nie aus der Mode. Außerdem vereinen sie die echten Sneaker-Vorteile in sich: Sie sind bequem und modisch!

Sneaker-Trend 4: Luxus-Modelle

Wer seinen Füßen eine große Portion Komfort-Luxus gönnen möchte, wird bei Marken wie Gucci, Burberry, Philipp Plein oder Guiseppe Zanotti fündig. Diese Labels setzen auf ausgefallene Designs mit bunten Prints, Nieten-Applikationen oder Logo-Patches. Diese Luxus-Sneaker sind eine Investition wert!