Der Krawatten-Guide

Krawattenlänge, -form & -farbe: Darauf sollten Sie beim Krawattenkauf achten

Anzug Krawatte Desktop

Sie wissen weder, welche Krawattenfarbe, noch welche Krawattenlänge und -breite Sie auswählen sollen? MYBESTBRANDS hat alle wichtigen Tipps zum Krawattenkauf im Überblick.

Welche Krawatte zum Anzug? Diese Frage kann einem Mann schon mal den letzten Nerv rauben. Bei der großen Auswahl an Farben, Mustern und Längen ist das nur allzu verständlich. Die gute Nachricht aber ist: Wer ein paar Grundregeln beachtet, findet ganz schnell das passende Krawatten-Modell. Wir verraten Ihnen worauf es beim Krawattenkombinieren ankommt. 

Welche Farben und Muster für Krawatten?

Sobald Sie sich für einen Anzug und ein Hemd entschieden haben, geht es an die Krawatten-Frage. Bei der Krawattenfarbe und dem Muster gilt: gemustert mit uni kombinieren oder kleingemustert zu großgemustert tragen.

mehr lesen

Wenn Sie zum Beispiel einen kleinkarierten Anzug mit weißem Hemd tragen möchten, passt entweder eine einfarbige Krawatte, oder eine Krawatte mit großer Musterung. Tragen Sie aber einen unifarbenen Anzug, darf die Krawatte beliebig gemustert sein. Bei der Krawattenfarbe ist grundsätzlich alles erlaubt, dennoch kommt es auf die richtige Mischung an. Zu abgestimmte und harmonische Farbkombis wirken schnell langweilig, übertriebene Kontraste erscheinen zu schrill. Absolutes No-Go sind Krawatten mit Smileys, Comicfiguren oder anderen kindlichen Mustern.

Breite oder schmale Krawatten?

Bei dieser Entscheidung kommt es auf drei verschiedene Dinge an: 1. das Sakko, 2. die Hemdkragen-Form und 3. die Körperproportionen. Schmale Krawatten passen besonders gut zu enganliegenden Anzügen, breite Binder eher zu normal geschnittenen Sakkos mit breitem Revers.

mehr lesen

Auch die Kragenform des Hemdes spielt eine wichtige Rolle. Da eine breitere Krawatte auch einen größeren Knoten ergibt, passt sie zu einem stark gespreizten Hemdkragen, wie etwa dem Kent-Kragen. Eine schmale Krawatte würde hier verloren wirken. Zu guter Letzt sollten Sie auf Ihre Körperproportionen achten. Ein schmaler Binder wirkt auf einer schmalen Brust super, eine breite Krawatte passt gut zu einem Körper mit breiten Schultern und kräftiger Brust.

Welche Krawattenlänge?

Nichts wirkt beim Dresscode Business unseriöser, als eine zu kurz geratene Krawatte, die womöglich bereits auf Höhe des Bauchnabels endet. Bei der Frage nach der richtigen Krawattenlänge gibt es zwei wichtige Anhaltspunkte: 1. Die Krawatte sollte fertig gebunden etwa einen Zentimeter des Hosenbundes bedecken. 2. Der hintere Teil der Krawatten sollte auf keinen Fall unter dem vorderen Teil hervorschauen.

mehr lesen

Generell kann man sagen, für Männer mit einer durchschnittlichen Größe von 190 cm und darunter, ist eine normale Krawatte von 150 cm ideal. Achten Sie dabei aber auf die Arte des gewünschten Krawattenknotens, ein doppelter Windsorknoten benötigt beispielsweise mehr Stoff, als ein normaler Knoten. Für Herren die besonders groß gewachsen sind, empfiehlt sich eine extra lange Krawattenlänge von 160 cm.

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Krawatte

Die Krawatten-Etikette: Beim Essen trennt sich die Spreu vom Weizen. Immer wieder kann man Krawattenträger in Restaurants beobachten, wie sie ihre Krawatte zum Essen über die Schulter legen oder sogar durch einen geöffneten Knopf ins Hemd stecken. Laut Knigge ist dieses Spritzschutz-Manöver ein absolutes No-Go. Wer seine Krawatte beim Essen auch nach jahrelanger Übung noch vollkleckert, sollte besser eine Krawattennadel benutzen oder den Binder zu Tisch einfach abnehmen.

mehr lesen

Die richtige Krawatten-Pflege: Hängt Ihre Krawatte doch einmal in den Teller Tomatensuppe, hilft nur eine chemische Reinigung oder ein ordentlicher Waschgang Zuhause. Achten Sie dabei unbedingt auf die Pflegehinweise des Herstellers, die Sie auf der Rückseite der Krawatte finden. Auch wenn Ihr gutes Stück nicht verschmutzt ist, lösen Sie jeden Abend den Knoten und hängen Sie die Krawatte in einen feuchten Raum, zum Beispiel ins Badezimmer nach dem Duschen. So können sich die Fasern regenerieren und die Krawatte bleibt wie neu. Im Kleiderschrank sollten Ihre Krawatten einen eigenen Platz haben und entweder hängend über einen Kleiderbügel oder gerollt in der Schublade gelagert werden.

Jetzt wissen Sie alles zum Thema Krawattenlänge und Krawattenfarbe. Entdecken Sie auch unseren Guide zum einfachen Krawattenbinden.