Der Männeranzug - häufige Fragen

Anzug_Guide_Johannes_Huebl

Männern stellt sich zum Anzug häufig die eine oder andere Frage. Muss man zum Anzug immer eine Krawatte tragen? Welche Schuhe passen zur Hose? Welche Accessoires sind ein Muss, welche kann ich weglassen? Dies alles sind häufige Fragen zum Anzug, die wir hier beantworten!

Von Katharina, Fashion Editor

Wer sich einen Anzug neu kauft, der sollte sich erst einmal überlegen, zu welchem Anlass er ihn tragen möchte. Wird es ein klassischer Begleiter ins Büro? Oder soll es ein Hochzeitsanzug werden? Wird die Kombination aus Anzugjacke und Hose hauptsächlich im Sommer getragen, wird man zu leichteren Stoffen greifen, als im Winter. Hier kommen die häufigsten Fragen (und Antworten!), die man sich VOR dem Kauf von Sakko, Hemd und Anzughose  stellen sollte. 

Vor dem Anzugkauf


Welche Farbkombinationen von Anzug, Hemd und Krawatte?

Im klassischen Sinne gilt die Regel: dunkel-hell-dunkel. Ein weiterer Tipp: Stellen Sie Ihr Outfit immer von außen nach innen zusammen. Die Reihenfolge Sakko-Hemd-Krawatte erleichtert die Farbauswahl – das Sakko sollte dunkler als das Hemd sein, das Hemd heller als die Krawatte.

Hose mit oder ohne Aufschlag?

Dazu ein kleiner Exkurs: Verbreitet ist die Annahme, dass der britische König Edward VIII. den Hosenaufschlag erfand, um nach sportlicher Betätigung auf nasser Wiese unschöne Flecken in seiner üblicherweise hellen Hose zu vermeiden. Heute gilt ein Aufschlag jedoch als weniger royal, er verleiht dem Anzug eine sportive Note. Entsprechend sollte auf einen Hosenaufschlag zu eleganten und formellen Anlässen verzichtet werden. Eine weitere Regel dazu: Weite Hosen reichen bis zum Schuhabsatz, sind also länger, eng geschnittene Modelle sollten bis zur Mitte der Schuhferse gekürzt werden.

Wie erkennt man einen teuren Anzug?

Ein Hinweis kann beispielsweise ein weißer oder gelber Faden im Schulterbereich sein – der findet sich ausschließlich bei wirklich hochwertigen Maßanfertigungen. Die Funktion des Fadens: Er fixiert die Achselnaht und sorgt dafür, dass der Anzug in Form bleibt.

GettyImages-461731708_AnzugFragenAB

Ab welchem Gewicht beziehungsweise Bauchumfang sollte man zweireihige Sakkos tragen?

Genaue Gewichtsangaben helfen hier nicht weiter, da in punkto Sakko die gesamte Statur entscheidend ist. Der Zweireiher passt perfekt zu jeder Statur und hat längst seinen altmodischen Touch verloren. Er kann von jungen und älteren Männern gleichermaßen getragen werden. Wenn Sie Lust auf einen Zweireiher bekommen oder das Gefühl haben, dass Sie sich in einem Zweireiher wohler fühlen, tragen Sie einen!

Ab welchem Alter darf man dunkelblaue Sakkos mit Goldknöpfen tragen?

Mit Blick auf Stilvorbilder à la Designer Tommy Hilfiger: immer – und damit wären wir auch schon bei dem entscheidenden Faktor. Goldknöpfe sagen (wenn sie nicht gerade aus Plastik sind) weniger etwas über das Alter als vielmehr etwas über den Stil ihres Trägers aus. Zum typischen Segel- und Freizeit-Look passen sie. Auch trendige, schlichte Matrosen-Looks werden dadurch aufgewertet. Wer in seiner Freizeit also generell einen konservativen Preppy-Look bevorzugt, sich hauptsächlich auf Yachten und am Rande eines Polospiels aufhält, wird in einem dunkelblauen Sakko mit Goldknöpfen nicht auffallen.

trenner-allgemein

Das richtige Anzughemd

Ist der perfekte Anzug gekauft, geht es noch weiter - ein wichtiger Bestandteil fehlt dann nämlich noch: das Anzughemd. Bei Design und Beschaffenheit kann man einiges falsch machen und, pardon, damit das ganze Anzug-Outfit zerstören. Deshalb kommen hier die wichtigsten Antworten zu den Fragen, die das perfekte Anzughemd betreffen:


Soll ich ein einfarbiges Hemd tragen oder geht auch eines mit Muster?

Muster sind absolut erlaubt. Allerdings sollte dann auch die passende Krawatte zu dem Muster gewählt werden. Hier finden Sie alle Infos rund um Hemdenfarben und -muster.

Kann man Unterhemden tragen?

Nur wenn sie unsichtbar bleiben. Das Unterhemd sollte sich nicht unter dem Hemd abzeichnen oder gar durchscheinen. Unser Tipp: Setzen Sie auf graue Unterhemden, die absorbieren weniger Licht und leuchten dadurch weniger. Und bitte nur Unterhemden mit Ärmeln tragen!

Wann trägt man kurz- und wann langärmelige Hemden?

Die Regel ist ganz einfach: Kurzärmelige Hemden trägt man absolut niemals!

trenner-allgemein

Wichtigstes Accessoires zum Anzug - die Krawatte

Bei der Krawatte gilt: Bitte mit Bedacht auswählen, denn auch hier kann Mann bei Muster, Qualität und Material einige Faux-pas' begehen. Wir erklären, wie man sie knotet, welches Muster zu welchem Hemd passt und wie lang sie sein darf. 


Wieviel muss ich bei einer Krawatte investieren?

Qualität zahlt sich aus, allerdings sind ihr auch keine Grenzen gesetzt. Entscheidend ist die Verarbeitung und das eingesetzte Material, was wiederum den Preis bestimmt. Eine gute Krawatte sollte aus Seide bestehen, nicht aus Polyester, da die Seidenfasern einen charakteristisch besonderen Glanz haben. Außerdem sind hochwertige Krawatten gerade geschnitten. Kauf-Tipp: Die Krawatte am schmalen Ende festhalten und hängen lassen, sie sollte gerade fallen. Krawatten, die mit der „Seven Fold“-Methode gefertigt wurden, sind am hochwertigsten und haben aufgrund der aufwendigen Faltmethode mehr Volumen.

Wann trägt man zum Anzug Fliege und wann Krawatte?

Die Fliege wird mittlerweile als modische Spielerei eingesetzt und kann auch ohne entsprechenden Anlass zum Markenzeichen ihres Trägers werden. Sie wirkt jedoch wie ein streng-konservatives Anzugdetail. Wenn also nicht aus besonderen Stilgründen, sollte sie maximal zu extrem eleganten Feierlichkeiten eingesetzt werden: Die Krawatte siegt zu beruflichen Anlässen, die Fliege zum Smoking.

Welcher Krawattenknoten passt zu welchem Anlass?

Generell gilt: Je formeller der Anlass, desto aufwendiger der Knoten. Ein wichtigerer Anhaltspunkt bei der Knotenentscheidung ist jedoch die Halslänge und -breite (im Verhältnis zur Körperstatur) des Krawattenträgers. Außerdem sollte der Knoten zum Kragen des Hemdes passen. Ausführliches dazu gibt es unter Krawattenknoten.

GettyImages-463762544_AnzugFragenAB2

Was ist die richtige Länge für eine Krawatte?

Die Spitze der Krawatte sollte genau bis zur Gürtellinie reichen – und bloß nicht darüber hinaus. Alles was kürzer ist, zeugt von Unwissen und erweckt den Eindruck, man trage die Konfirmationskrawatte auf.

Darf ich eine Krawatte fertig gebunden in den Schrank hängen?

Diese Bequemlichkeit geht auf Kosten des Materials der Krawatte. Lieber aufrollen, als sie gebunden wegzuhängen! Bedenken Sie, dass die Krawatte je nach Farbe und Muster alle Blicke auf sich lenkt. Ist sie zerknittert, sagt das einiges über den Träger aus. Außerdem gibt es je nach Anlass gute Gründe dafür, verschiedene Krawattenknoten einzusetzen.

Sollten Sie noch mehr zu Krawatten wissen wollen, dann legen wir Ihnen unseren Krawatten-Guide ans Herz. Hier erfahren Sie alles über das seidene Anzug-Accessoire - von der richtigen Pflege bis hin zum Krawatten-Stil-Guide und der richtigen Bindetechnik.  

trenner-allgemein

Diese Accessoires trägt man zum Anzug


Welche Schuhe trägt man zum Anzug?

Diese Frage lässt sich nicht so ganz einfach beantworten, kommt es immer auf den Anlass und den persönlichen Stil des Anzugträgers an. Wer modisch etwas mutiger ist, darf zum Anzug farblich und stilistisch etwas auffälligere Schuhe tragen. Wer schlichte, klassische Looks bevorzugt, bleibt auf der sicheren Seite und trägt zum dunkelblauen Anzug braune Schuhe, zum grauen oder schwarzen Anzug schwarze Schuhe. Klassisch sind Schnürer, wer mutiger ist, darf zu Modellen mit Schnallen, so genannten „Monks“ greifen.

Kann man zum Anzug Hosenträger tragen?

Als modische Spielerei zu legeren Anlässen: ja, so lange die Farbe und das Muster der Hosenträger schlicht bleibt (klassische Farben wie Anthrazit, Schwarz, Navy). Zu formellen Anlässen: nur mit geschlossenem Sakko. Besonders geeignet für kleine Männer mit etwas größerem Bauchumfang. Die Hosenträger ersetzen den Gürtel, der den Körper optisch kleiner erscheinen lässt. Außerdem sind Hosenträger in diesem Fall bequemer.

Darf man Sneaker tragen?

Die Regel ist ganz einfach: Sneaker trägt man absolut niemals zum Anzug!

Welches Einstecktuch passt?

Das passende Einstecktuch ist erstens mit Blick auf das Muster des Hemdes und der Krawatte gefunden. Entscheidend ist zudem die Faltmethode, die je nach Aufwand dem Anlass entsprechend gewählt werden sollte.

Sollten Sie noch mehr zu Anzugschuhen wissen wollen, dann legen wir Ihnen unseren Artikel zum Thema Anzugschuhe ans Herz. Hier erfahren Sie alles über den perfekten Anzugschuh.

trenner-allgemein

Dies könnte Sie vielleicht auch interessieren