Trends 2020

Das sind die Must-haves für Männer 2020

Tie Dye Streetstyle

Der Frühling steht in den Startlöchern und wir sind uns sicher: Ihre Garderobe benötigt dafür noch das ein oder andere Upgrade. MYBESTBRANDS hat für Sie die schönsten Must-haves für das Jahr 2020 für Herren zusammengestellt.

Männer Must-have 1: Batik

Definitiv einer der Top-Trends für den Sommer 2020: Batik-Muster. Ob T-Shirt, Badehose oder Windbreaker: In diesem Sommer heißt es Farbe bekennen und zwar mit bunten Tie-Dye Pieces im Hippie-Look. Trend-Label Palm Angels setzt in seiner aktuellen Kollektion voll auf Batik und die bunten Tie-Dye-T-Shirts, -Hoodies und Co. des Labels sind absolute Männer-Must-haves für 2020.

Wem der farbintensive Batik-Trend, großflächig auf Oberteilen eingesetzt, ein wenig zu intensiv erscheint, startet am besten erst einmal mit einem Paar Batik-Socken, z.B. vom aktuellen Must-have-Label OFF-WHITE c/o Virgil Abloh.

Mehr angesagte Batik-Looks

Männer-Must-have 2: Retro Hightop Sneaker

Ob Nike, Puma oder Adidas: Der Sneaker-Trend des Jahres 2020 heißt Hightop Sneaker im Retro-Look. Neuauflagen klassischer Modelle, wie dem Sky Hi von Puma oder der Blazer von Nike, gerne in kräftigen Farbkombinationen, gehören definitiv zu den Must-haves für Männer 2020.

Wer es etwas kuxuriöser angehen will, surft die Retro-Hightop-Trendwelle mit einem Modell von Balenciaga.

Mehr Retro Hightops

Männer-Must-have 3: Logo-Sweatshirts

Logos bleiben nach wie vor absolute Must-haves in Fashion. Ob auf Accessoires, Schuhen oder Bekleidung: Ein großes Logo ist immer ein Blickfang. Besonders angesagt in diesem Jahr: Logo-Sweatshirts. Hier ist ein plakatives Logo, z.B. von Top-Designern wie Calvin Klein, lässigen Streetwear Brands wie Levi's, oder Luxus-Labels, wie etwa Balmain ein trendy Statement. 

Wem schnöde Logo-Schriftzüge zu langweilig sind, der setzt 2020 zum Beispiel auf die bunten Tiger-Prints von Kenzo.

Mehr Logo-Sweatshirts

Männer-Must-have 4: Wide-Leg Jeans

Yes, Sir, es wird lässig in Sachen Denim. Denn 2020 trägt Mann Jeans extra weit, dafür aber in verkürzter Cropped-Länge. In dieser lässig-luftigen Version tragen sich Jeans auch an Sommertagen super angenehm, und lassen Ihre trendigen Sneakers besonders gut zur Geltung kommen.

Wer nicht gleich in eine teure Designer-Version dieses Jeans-Trends, wie etwa von Junya Watanabe, investieren möchte, entscheidet sich einfach für einen Jeans-Klassiker, wie etwa die 501 von Levi's, und bestellt sie einfach zwei Nummern zu groß.

Mehr angesagte Wide-Leg Jeans

Männer-Must-have 5: Designer-Gürtel

Wer sich für eine der trendigen Jeans im Loose-Cut entscheidet, für den ist dieses Must-have ein echtes Muss: ein stylischer Gürtel. Denn die extra-weite Jeans hält nicht von alleine auf den schmalen Hüften, da ist ein Gürtel wirklich unverzichtbar. Und aus dieser Notwendigkeit wird 2020 ein absoluter Style-Fokus, denn wie setzt man seine neue Lieblingsjeans am besten in Szene? Mit einem luxuriösen Designer-Gürtel. Die High-End-Klassiker von Gucci und Versace liegen in diesem Jahr hoch im Kurs.

Doch wer ein echtes Statement setzen will, gönnt sich den angesagtesten Gürtel des Jahres: den OFF-WHITE-Gürtel im Absperrband-Look, und zwar in einer kräftigen, auffälligen Farbkombi.

Mehr edle Designer-Gürtel

Männer-Must-have 6: Oversize Pullover

Der XL-Trend nimmt 2020 so richtig an Fahrt auf und lässige Oversize Pullover gehören definitiv zu den Männer-Must-haves für dieses Jahr. Am liebsten aus softem Baumwoll-Strick sind die luftigen XL-Pullover absolute Wohlfühl-Teile, die sich vom Büro bis in den Biergarten immer und überall tragen lassen. 

Besonders lässig sind die Oversized Pullover zu ebenso leger und weit geschnittenen Hosen oder Shorts. Wem diese XXL-Silhouette aber als zuviel des Guten erscheint, kombiniert seinen extra weiten Pullover einfach zu schmal geschnittenen Jeans-Shorts. Und auch hier gilt: Am einfachsten ist es, klassische Pullover, z.B. von Ralph Lauren, eine Nummer größer als üblich zu bestellen.

Mehr lässige XL-Pullover

Interessiert an mehr Infos zum Thema Must-haves und Trends für 2020? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Trend-Guides.