Anzug-Know-how

Material, Muster, Farbe - wir klären alle Fragen zum Thema Anzug

Welche Anzug-Materialien gibt es? Welche Farben und Muster sind üblich? Alle Antworten rund um den Anzug und das Sakko finden Sie hier. 

Wenn Sie sich einen neuen Anzug zulegen möchten, sollten Sie sich zunächst einmal überlegen, für welchen Anlass Sie den Suit brauchen. Denn nach diesem Kriterium entscheidet sich Material, Muster und Farbe des Anzugs. Für den Sommer eignet sich zum Beispiel ein Leinen-Modell in hellen Tönen und für den Winter eher ein Woll-Anzug in dunklem Karo-Muster.

mehr lesen

Es gibt aber auch Modelle, die das ganze Jahr über getragen werden können, zum Beispiel ein klassischer Business-Suit aus einem Baumwoll-Woll-Gemisch. Wir verraten Ihnen, was die gängien Materialien, Muster und Farben für Anzüge sind und zu welchen Anlässen Sie sie am besten tragen können.

Gängige Farben

Anzüge in Navy-Blau, Anthrazit, Grau und Schwarz zählen zu den gängisten Modellen und passen zu fast jeder Gelegenheit, zum Beispiel zu einem Business-Meeting oder einer Familienfeier. Lediglich bei einem Black-Tie-Event oder einer Beerdigung gilt ganz klar der Dresscode: schwarz.

Navy
Ein dezentes Navy-Blau ist die erste Farbwahl für Businessanzüge. Gut dazu passt Weinrot und Braun.

Anthrazit
Das tiefe Dunkelgrau ist eine super Alternative zu Navy. Farblich passt nahezu alles zu Anthrazit.

Grau
Ein hellgrauer Anzug wirkt immer freundlich und ist vor allem im Sommer gerne gesehen.

Schwarz
Ein schwarzer Anzug passt ideal für Abendveranstaltungen, aber auch tagsüber im Büro.

Traditionelle und trendige Muster

Ein Anzung muss nicht immer unifarben sein. Wer sich gerne vom Mainstram abhebt oder einfach mal Lust auf etwas Abwechslung hat, kann zwischen unterschiedlichen Mustern wählen. Ob Karo, Nadelstreifen oder Fischgrät - es gibt viele tolle Modelle mit Musterung, die zu verschiedenen Gelegenheiten passen. Die vier klassischsten Muster unter den Anzug-Stoffen sind:

Hahnentrit/Pepita/Vichy
Diese Muster eignen sich besonders für Anlässe im Casualbereich, wie etwa ein Theaterbesuch.

Nadelstreifen
Businessanzüge mit Nadelstreifen-Muster sind vor allem in der Finanzbranche beliebt.

Fischgrät
Fischgrät-Sakkos passen super zum Freizeit-Look mit einem Button-Down-Hemd und einer Jeans.

Glencheck
Ein Klassiker unter den Anzug-Muster, der sich eher für tagsüber eignet, als für den Abend.

Materialien

Das Sortiment an Anzugstoffen und verschiedenen Materialien ist geradezu riesig, da sämtliche Rohmaterialien miteinander kombiniert werden können. Grundsätzlich kann man aber zwischen Sommer- und Winterstoffen unterscheiden. Im Sommer eignen sich kühlende Stoffe, zum Beispiel aus Baumwolle, Leinen, Cool Wool oder aus Seiden-Woll-Mischungen. Zur kalten Jahreszeit sind Anzugstoffe aus wärmenden Materialien angesagt, wie Schurwolle, Kaschmir oder Mohair.

Sommeranzug aus Leine
Leinenstoffe sind besonders geeignet für heiße Sommertage, denn sie gelten als luftdurchlässig und wirken kühlend. Der einzige Nachteil von Leinen: Die Faser ist sehr knitteranfällig.

Smoking aus Seide
Stoffe aus Seide sind besonders formbeständig, da die Seide als stärkste Naturfaser gilt. Durch die gute Isolierfähigkeit hält sie im Winter schön warm und kühlt im Sommer den Körper.

Winteranzug aus Schurwolle
Schurwolle ist nicht nur atmungsaktiv, sondern auch Temperatur ausgleichend und passt sich der Körpertemperatur an. Durch die natürliche Elastizität knittern Stoffe aus Schurwolle kaum.

Warmer Kaschmir-Mix-Anzug
Kaschmirwolle stammt aus dem Fell der Kaschmirziege und zählt zu den exklusivsten Materialien. Durch die gute Wärmedämmung und die feuchtigkeitabweisende Eigenschaft ist Kaschmir ideal für den Winter.

Haben Sie Material, Muster und Farbe Ihres gewünschten Anzugs festgelegt? Dann bleibt nur noch die Frage nach der richtigen Passform für Ihre Figur. Sind all diese Entscheidungen getroffen, ist das Anzug kaufen ein Kinderspiel.

Auf MYBESTBRANDS finden Sie die schönsten Modelle >>

trenner