Diesel Damen Jacken

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Marke Diesel

Die erste Jeans-Kollektion von Diesel im Jahr 1979, damals noch ausschließlich für Männer, war sofort erfolgreich. Mittlerweile bietet Diesel neben Jeans und Jacken auch Accessoires, Taschen oder Schmuck an. Im Mittelpunkt des Labels steht dennoch nach wie vor Jeans in allen Formen, Farben und Waschungen. Getreu seinem Logo ist Diesel heute der Punk unter den Denim-Marken, lässig, wild und authentisch.

Beliebte Farben und Muster bei Diesel-Jacken

Besonders beliebt bei Diesel Jacken sind der Farbenmix und die Farben Schwarz, Blau sowie Gelb. So sind vielfältige Kombinationsmöglichkeiten gegeben. Die Farbe ist bei Mode aber natürlich nicht Alles. Entscheidend ist auch das Muster, das Sie wählen. Ein beliebtes Muster bei Diesel sind zum Beispiel Streifen. Diese lassen sich auch wunderbar kombinieren. So lassen sich auch in der Übergangszeit Jacken von Diesel mit Streifen gut über Longsleeves tragen.

Gern verwendete Materialien

Aber neben den Farben zeichnet sich das Label auch durch seine hochwertigen Materialien aus. Einige der Diesel-Jacken enthalten so besondere Materialien wie Wolle oder Leder. Wolle ist ein natürliches Material und braucht besondere Pflege. Wird Wolle falsch gewaschen, geht sie schnell ein und verfilzt. Da Wolle von Natur aus schmutzabweisend ist, lösen sich Flecken oft von selbst oder lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch abtupfen. Sollte es doch einmal notwendig sein, Woll-Jacken zu waschen, achten Sie auf eine Temperatur unter 30 °C. Hierfür gibt es spezielle Waschmittel für Wolle.

go to top
spinner