Birkenstock Damen Zehentrenner

+ MEHR FILTER
93 Produkte aus 6 Shops
  • 1
  • 2

Birkenstock Zehentrenner – Gesunde Füße mit Style

Birkenstock – dieser Name ist für Fashionistas nicht gerade der Inbegriff von Trendigkeit. Die Pantoletten mit dem charakteristischen Fußbetten werden eher der freakigen Ökobewegung zugeschrieben. Man stellt sich wallende Gewänder vor und Füße, die in selbst gestrickten Socken aus wenig stylishem Schuhwerk hervorlugen. Aber Stopp. Diese unmodische Vision gehört definitiv der Vergangenheit an. Heute nehmen sich sogar gefragte Modeschöpfer des Stylings von Birkenstock Sandalen an. Wie zum Beispiel das Design-Duo Proenza Schouler mit der Luxuslinie 1774. Übrigens das Geburtsjahr der Marke.

Geschichte eines Klassikers

Birkenstock Sandalen sind echte Klassiker, die von Supermodels und Krankenschwestern genauso gerne getragen werden wie von Alt-68ern. Die Frage ist eher: Wer hat keine Birkenstock Schuhe im Schrank? Das typische Fußbett, die Sohle aus Kork und die charakteristische Form machen die Sandale zu einem der beliebtesten Schuhmodelle im Alltag und bei der Arbeit.

Der orthopädische Schuhmachermeister Johann Adam Birkenstock beginnt seine Karriere 1774. Aber erst im Jahr 1896 ruft sein Enkel die flexiblen Fußbetteinlagen ins Leben, die sich später zum Kultmodell weiterentwickelt haben. Schon damals ist die Nachfrage so immens, dass im Jahr 1925 für die Produktion eine Fabrik übernommen wird. Ab dem Jahr 1932 macht das System Carl Birkenstock Furore unter Ärzten und Schuhmachern. Die erste Birkenstock Kultsandale, wie wir sie heute kennen und lieben, kommt im Jahr 1963 auf den Markt. Umweltfreundliche Kleber und die Senkung des Energieverbrauchs um über 90 Prozent im Jahr 1990 beweisen den nachhaltigen Anspruch des Familienunternehmens.

Birkenstock Zehentrenner – der Style zieht ein

Mit dem Birkenstock Zehentrenner werden die einstigen Gesundheitsschuhe zum wahren Trendsetter. Das Fußbett gewährleistet orthopädischen Tragekomfort und wird mit stylishen Elementen zum trendigen Sommerschuh aufgepeppt. Birkenstocks im Flip-Flop-Stil sind vielseitig und perfekt für die warme Jahreszeit. Ob in knalligen Trendfarben, im angesagten Animal-Print, im stylishen Metallic-Look oder mit Plateau-Sohle – die Marke Birkenstock hat ihren altmodischen Charme längst abgelegt.

Luftige Sommersandalen, stylish und bequem

Das labeleigene Synthetik-Birko-Flor® als Obermaterial gestaltet den Birkenstock Zehentrenner so unverwüstlich wie kreativ und ist sogar vegan. Aber auch Leder in den Varianten Natur, Velours oder Nubuk sowie Mikrofaser gehen bei Birkenstock in die Schuhproduktion. Damit sind die Sandalen immer hautfreundlich und strapazierfähig zugleich. In jedem Design der vielfältigen Kollektion.

Egal, ob es sich um das zeitlose Kultmodell handelt, oder um die trendigen Birkenstock Zehentrenner, die Qualität stimmt bei Birkenstock. Jedes noch so winzige Detail wird hochwertig verarbeitet, sogar beim Zehensteg legt die Marke größten Wert auf anatomische Formung. Ein Beispiel für die Birkenstock Perfektion ist das Modell Gizeh, längst zum It-Piece des Labels avanciert und an den Füßen so manchen Topmodels zu entdecken. Selbst Celebrities wie Kendall Jenner oder Charlize Theron lassen sich in der Öffentlichkeit mit Birkenstock Sandalen sehen.

Wer sich also heute noch fragt, ob Birkenstock Zehentrenner cool oder langweilig sind, hat definitiv einen Trend verpennt. Und sollte sich schnellstmöglich mit den neuesten Birkenstock Styles eindecken.

Stylishe Sandalen mit Gesundheitsaspekt

Birkenstock Zehentrenner ergänzen nicht nur stylishe Outfits zur Perfektion von Kopf bis zum modischen Fuß. Sie tun auch etwas für die Gesundheit des Trägers oder der Trägerin. Das legendäre Fußbett der Marke dient nicht nur als Erkennungszeichen des charakteristischen Schuhwerks, es sorgt auch für othopädisch korrekten Komfort. Das anatomisch geformte Korkfußbett entlastet den Fuß beim Gehen und Stehen bestmöglich. Dabei wird der entstehende Druck auf den Fuß gleichmäßig verteilt, so dass keine punktuellen Überbelastungen an Bändern oder Sehnen entstehen. Eine Vertiefung im Fersenbereich schont gleichzeitig den Rücken.

Birkenstock Zehentrenner sorgen dafür, dass Ihr Fuß seine natürliche Haltung einnehmen und beibehalten kann. Optimaler Halt durch das Fußbett unterstützt die Füße dabei mit perfekter Stabilität. Noch mehr Halt als die Modelle mit Zehensteg bieten Birkenstock Sandalen mit Riemchen, die sich über dem großen Zeh kreuzen. Die sehen auch besonders stylish aus und werden durch 7/8-Hosen gekonnt in Szene gesetzt. Auch die Birkenstock Zehentrenner mit Fesselriemchen sind eine trendige Abwandlung, die zusätzliche Fußstabilität bietet.

Birkenstock Zehentrenner einlaufen und pflegen

Sandalen mit Fußbett wollen erst eingelaufen werden, bevor sie so richtig komfortabel am Fuß sitzen. Tragen Sie Ihre neuen Schuhe also zunächst nur für ein paar Stunden im Haus. Erst, wenn Sie sich im Fußbett optimal wohlfühlen und Ihre Zehentrenner am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchten, sind die Sandalen optimal eingelaufen. Wenn Sie den Zehensteg noch nicht gewöhnt sind, kann er am Anfang ein wenig drücken, das gibt sich aber ganz schnell beim Eintragen.

Die Schuhe sind so bequem wie pflegeleicht. Das Fußbett können Sie mit ein wenig Babyshampoo und einem feuchten Tuch reinigen. Bei geringen Verschmutzungen hilft eine Lederbürste. Ansonsten pflegen Sie Ihre Birkenstock Schuhe am besten mit einem feuchten Tuch. Kratzer im Leder entfernen Sie mit Schuhcreme oder speziellem Lederfett.

go to top
spinner