Im Trend

Veganes Leder - das neue Trendmaterial

Vegan Leather Streetstyle Men

Lust auf coole Styles, aber mit gutem Gefühl und ohne Tierquälerei? Kein Problem, denn veganes Leder ist das neue Lieblings-Material der Designer und Trend-Labels!

Ob beim Essen, Reisen oder Shoppen: wir achten mehr und mehr darauf, welche Auswirkungen unser Konsumverhalten auf unsere Umwelt hat. Und allen ist klar: so, wie es aktuell läuft, kann es auf Dauer nicht weiter gehen. Wir müssen umdenken und auch unser Verhalten ändern. Viele von uns haben Angst, dass das nun bedeutet, dass wir weniger Spaß haben werden.

Doch Umweltbewusstsein bedeutet nicht automatisch Verzicht. Es bedeutet, sich nach Alternativen umzusehen und Neues auszuprobieren. Viele von uns lieben Tiere und wollen nicht, dass sie leiden oder getötet werden, um aus ihnen unsere Kleidung oder Schuhe zu machen.

Das bedeutet zwar, dass Leder tabu ist, für Veganer, aber auch für viele Vegetarier, doch deshalb muss man nicht auf die lässige Lederjacke oder die Lieblings-Boots verzichten. Denn hier kommt das neue Trendmaterial ins Spiel: es heißt „Vegan Leather“, also veganes Leder, und ist Kunstleder, das wie Echtleder aussieht und sich auch so anfühlt. Es hat zudem meist den Vorteil, auch wasserabweisend zu sein, und ist somit das ideale Material für Jacken, die auch Regenwetter problemlos aushalten, oder Stiefel, wie die Kult-Boots von Dr. Martens.

In Sachen Sneakers, zum Beispiel, ist das schon schwieriger, eine stylische, vegane Alternative zum Lieblings-Sneaker zu finden. Doch es gibt mehr und mehr Labels, die sich genau dieser Herausforderung stellen und coole Sneakers ganz ohne Leder produzieren, wie etwa das Trend-Label Veja. Auch traditionelle Sportmarken, wie z.B. Adidas, bieten mehr und mehr Modelle aus tierfreundlichem Kunstleder an.

Unsere Favoriten aus vegnem Leder:

Lust auf mehr zum Thema Trends und Fashion? Werfen Sie einen Blick in unsere Trend-Guides!