So lässig wird der Frühling

Das sind die Trend-Übergangsjacken für Herren 2018

Im März und April macht das Wetter was es will und Sie wissen nicht, welche Jacke die richtige ist für die Übergangszeit? Lassen Sie sich von MYBESTBRANDS beraten!

Beim Gedanken an die Übergangszeit zwischen zwei Jahreszeiten spalten sich die Gefühle. Natürlich freuen wir uns auf die wärmeren Außentemperaturen und längere Tage, doch gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Übergangsjacke ein Mann tragen soll, wenn es für die dicke Daunenjacke zu warm wird. MYBESTBRANDS zeigt ihnen die besten Herren-Übergangsjacken, die 2018 im Trend liegen. Der Frühling kann kommen!

Die Lederjacke

Die lässige Übergangsjacke aus Leder ist ganz bestimmt die coolste Lösung für die wechselhafte Zeit im März und April. Für kühle Tage gibt es sie auch mit Lammfellkragen. Entscheiden Sie sich für eine klassische Variante oder für eine rockige Bikerjacke. Eine Lederjacke lässt sich beliebig in Ihrer Freizeit, aber auch mal am Casual Friday zu Hemd und Pullover kombinieren.

Der Trenchcoat 

Der Mantel ist wie gemacht für das Wetter im Frühling. Er ist regenfest und durch die leichte Fütterung hält er auch morgens und abends warm genug. Der Trenchcoat komplettiert an milden Märztagen Ihren Businesslook perfekt und wird im April zu Ihrem täglichem Begleiter. Egal ob zwangloses Essen, wichtiger Termin oder einfach ein Frühlingsspaziergang: Diese Übergangsjacke funktioniert immer.

Softshell- und Steppjacken

Sie sind der funktionelle Typ? Dann ist die Softshelljacke oder eine Steppjacke die perfekte Lösung für die Übergangszeit. Eine Softshelljacke ist wasserabweisend, winddicht, atmungsaktiv und dehnbar. Dadurch qualifiziert sie sich wohl als beste Lösung bei wechselhaftem Wetter. 

mehr lesen

Allerdings sieht die Softshelljacke auch sehr sportlich aus und eignet sich insbesondere für Outdoor-Aktivitäten. Falls Sie den funktionellen Faktor beibehalten und trotzdem nicht auf modisches Aussehen verzichten wollen, ist eine leichte Steppjacke eine bessere Wahl für Sie. Die Trend-Übergangsjacke wirkt durch das Steppmuster elegant sowie sportlich und erfüllt selbstverständlich ihren Zweck.

Die Jeansjacke

Denim geht wirklich immer. Falls Sie sich das nächste Mal fragen, was Sie anziehen sollen, dann greifen Sie zur Jeansjacke. Unkompliziert, praktisch und cool: So einfach lässt sich die Übergangsjacke aus Jeansstoff beschreiben. Die besten Herren-Modelle gibt es von Levis, Calvin Klein, Diesel und Hugo Boss. Zusammen mit einem Rollkragenpullover lässt sie sich sogar jetzt schon tragen.

Blousons und College-Jacken

Trend-Übergangsjacken lassen sich 2018 von den 90ern inspirieren. Für stilbewusste Männer lohnt es sich dieses Jahr die Freizeitgarderobe um einen Blouson oder eine College-Jacke zu erweitern. Die Übergangsjacken passen immer und überall dazu und verleihen Ihrem Look eine lässige Note. Eine klare Empfehlung aus der MYBESTBRANDS-Redaktion!