Find what you stand for:

Das macht den Scandinavian Chic aus

Scandinavian Chic, auch Scandi Style oder Nordic Chic genannt, ist eine sehr schlichte, puristische Moderichtung. MYBESTBRANDS verrät, auf welche Details Sie achten und auf welche Marken Sie setzten sollten! Die gute Nachricht vorweg: So unkompliziert war ein Trend noch nie!

Scandinavian Chic ist ein Fashion- und Living-Trend, der seine Inspiration in der ganz besonderen Ästhetik des skandinavischen Designs findet. Die Stilrichtung zeichnet sich besonders durch ihren Minimalismus und ihre Lässigkeit aus. Scandinavian Chic ist ein Unisex-Trend, der sowohl für Herren und Damen gleichermaßen funktioniert.

mehr lesen

Der schlichte Stil lässt uns sofort an die unberührte, weite Natur in Schweden, Norwegen und Finnland denken. Er sieht zum einen zufällig kombiniert und zum anderen trotzdem vollkommen und perfekt aus. Der Nordic Chic transportiert diese unverwechselbare skandinavische Coolness und steht für unkomplizierte Looks und unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Zugleich ist es aber auch ein Lebensgefühl, das Sie damit zum Ausdruck bringen. Da der Stil sehr puristisch ist und ohne wilde Muster und Farbkombinationen auskommt, strahlen Sie damit automatisch innere Ruhe und Gelassenheit aus. Ganz nach dem Motto "FIND WHAT YOU STAND FOR" können Sie diesen Trend ganz individuell auf sich zuschneiden.

trenner-allgemein

Ursprung

Der Modetrend kommt, wie so viele andere auch, aus der Architektur und dem Living-Bereich. Das Design muss funktionell, puristisch, hell und freundlich sein. Abwechslung bieten gekonnt gesetzte dunkle Kontraste. Charakterisiert durch klare Formen und weiche natürliche Materialien, fügt er sich perfekt in die Natur ein. Der Modetrend hat den nordischen Interior-Trend sehr gut kopiert, denn die Beschreibung des Einrichtungsstils würde genauso gut darauf passen.

scandinavian chic

Farben und Schnitte

Die Farbwelt des Scandi Chic verzichtet fast gänzlich auf starke Signalfarben, sondern konzentriert sich auf sogenannte Nicht-Farben wie Schwarz, Weiß und Grau bis hin zu hellen Naturtönen und Silber. Genau deshalb lässt sich die Stilrichtung so einfach kombinieren. Grundsätzlich kann man nämlich jede dieser Farben miteinander mixen, da sich keine Farbe beißt und sie alle gut zueinander passen. Besonders schön sind Ton-in-Ton Outfits. Tragen Sie zum Beispiel einen Komplett-Grau-Look in verschieden Abstufungen: Einfach aber so chic! Solche Looks funktionieren gut bei Geschäftsterminen oder offiziellen Anlässen, da Sie darin seriös und erwachsen wirken. Gleichzeitig aber auch selbstbewusst und nicht verkleidet, schließlich ist der Look relativ lässig und ungezwungen. Also eine unschlagbare Kombi fürs Office.

mehr lesen Auch die Schnitte und Formen sind klar und einfach gehalten. Die Designs des Scandinavian Chic sind nicht körperbetont und sexy, aber dafür lässig und sophisticated. Reduziert, puristisch und natürlich sind starke Adjektive, die den Stil perfekt beschreiben. Sie müssen nicht besonders groß oder super skinny sein, damit Sie diesen Trend mitmachen können. Der nordische Stil steht jeder Frau und kaschiert durch den Oversized-Schnitt so manche Problemzone.

Scandinavian chic
Scandinavian Chic
scandinavian Chic

Fashion Must-haves

Um den puristischen Scandinavian Chic zu leben, braucht es nur wenige Key-Pieces, die Sie alle beliebig miteinander kombinieren können. Essentials sind unter anderem kuschelige Knit Pullover, natürlich im heavy Oversized-Schnitt, außerdem helle Jeans, avantgardistische Sneaker, Flats, Eggshape Kleider und Oberteile sowie Oversize Mäntel, gerade geschnittene Hosen (oft aus angenehmer Baumwolle) und minimalistische Taschen. Der Trend lässt sich zusätzlich von Elementen aus der Sportswear kombinieren.

mehr lesen Setzen Sie also auf Qualität statt Quantität. Da man alles miteinander kombinieren kann, entstehen aus wenigen Teilen ganz einfach sehr viele verschiedene Looks. Beliebte Materialien sind Kaschmir, hochwertige Wolle, Baumwolle, Denim sowie einzelne Elemente aus funktioneller Sportbekleidung. Somit ist der Nordic Chic in gewisser Weise ein sehr nachhaltiger Trend und trifft den Zeitgeist.

Key Pieces

Beauty Rules

Wie der Look sind auch Haare und Make-up sehr unkompliziert gestylt. Immer richtig liegen Sie mit Undone hair oder simplen Frisuren wie Pferdeschwanz, einem lockeren Fischgrätenzopf oder einem Half Bun. Die bevorzugte Haarfarbe, wie sollte es anders sein, ist ein helles natürliches Blond. Falls Sie nicht von Natur aus eine nordische Prachtmähne besitzen, lassen Sie sich die Haare mit der angesagten Balayage-Methode färben. Die Farbe wird mit den Händen oder einem sehr feinen Pinsel ins Haar eingearbeitet und sorgt damit für einen besonders natürlichen Übergang. Merke: Auch wenn das Haar ungekämmt wirken darf, ist eine gesunde Haarstruktur unverzichtbar. Sonst sehen die Harre schnell zu unordentlich aus. mehr lesen In Sachen Make-up setzt der Scandinavian Chic auf Natürlichkeit. Kein knalliger Lippenstift oder Smokey-Eyes, sondern ein entspannter Nude-Look mit reiner, gepflegter Haut und betonten Wimpern und Augenbrauen. Auf die Nägel kommt ebenfalls ein Nude-Lack oder ein neutraler Klarlack - Hauptsache gepflegt.

Scandinavian Chic

Marken

Labels, die den Skandinavischen Chic verkörpert sind unter anderem Acne, Filippa K., By Malene Birger, Nudie Jeans, Daniel Wellington, Cheap Monday, Wood Wood und Luxus-Kaschmir Label Brunello Cucinelli. Sie alle zeichnen sich durch klare einfache Schnitte und hochwertige Materialien aus, ohne dabei die Liebe zum Detail zu vernachlässigen, welche den Scandi Style so chic und einzigartig macht.