Trend-Report

Die Top 5 Modetrends für Herren im Herbst/Winter 2018/2019

Herbst Trend Herren Fliegerjacken

Von Laufsteg-Looks bis Street-Styles: Wir haben uns umgesehen und die 5 Must-have-Trends der Herrenmode für den Herbst und Winter 2018 herausgefiltert. Hier kommt unsere Auswahl der aktuellen Modetrends für Herren.

1. Trendpiece: Fliegerjacken

Die für Piloten typischen Jacken stehen auch 2018 Pate für die angesagtesten Jacken-Designs. Doch während es im letzten Jahr die coolen Bomberjacken in ihrem bauschigen Blousonschnitt und mit seidig glänzendem Stoff waren, ohne die kein trendiges Street-Style Outfit möglich war, wird es in diesem Winter deutlich luxuriöser. Denn die neuen Fliegerjacken sind aus dickem, kuscheligen Lammfell.

mehr lesen

Außen cooles Leder, innen warmes Fell: die ideale Kombination für Minusgrade. Die Designs der Jacken lehnen sich an den klassischen Pilotenjacken aus dem Ersten Weltkrieg an: Ein seitlich versetzter Front-Zip, ein hoher, mit Fell gefütterter Stehkragen und Riemen mit Dornschließen an Ärmeln, Hüfte oder Kragen zählen zu den für diesen Stil typischen Elementen. Farblich ist alles möglich: Die coolen Fliegerjacken gibt es in den unterschiedlichsten Versionen.

2. Trendfarbe: Camel

Keine Sorge: Sie müssen sich kein Kamel zulegen für einen trendigen Auftritt in diesem Winter. Mäntel, Sakkos oder Chinos in warmem Mittelbraun reichen völlig aus. Übrigens: Bei GQ bekommen Sie tolle Tipps, wie Sie Ihre Mäntel richtig pflegen und reinigen.

mehr lesen

Es geht um die Farbe des Kamels, die in der kommenden Saison zum absoluten Muss avanciert. Der sanfte Braunton, der zwischen dem helleren Beige und dunkleren Cognacbraun liegt, begegnet uns in den aktuellen Kollektionen der Designer immer wieder. Besonders cool gestylt wirkt die Trend-Farbe, wenn Sie mehrere Stücke in helleren und dunkleren Nuancen miteinander kombinieren. Der camelfarbene V-Pullover mit farblich abgestimmter Hose, den berühmten Schnürstiefel im gleichen Ton und dem edlen Kamelhaar-Mantel darüber ist die perfekte Kombination für den Winter 2018.

3. Neu im Trend: Mid Top Sneaker

Die klassische Unterscheidung bei Sneaker wurde in diesem Jahr aufgehoben. Neben den klassischen Low-Tops im Tennisschuh-Design und den High-Tops im Basketballer-Stil gibt es nun eine neue Höhe bei Sneakern: Mid-Tops.

mehr lesen

Das Amsterdamer Sneaker-Label Filling Pieces und die Designer von Balenciaga haben es vorgemacht: Statt unterhalb des Knöchels zu enden, wie bei einem Schnürschuh, oder oberhalb des Knöchels, wie eine Stiefelette, präsentierten sie ihre Sneaker in einer Form, die zwischen den beiden Typen liegt. Diese neuen Trend-Sneaker für Männer enden genau auf Höhe des Knöchels und sehen unheimlich cool aus zu engen Jeans, bei denen die stylische Form der Sneaker und z.B. bei Filling Pieces die berühmte spitz zulaufende Lasche in Überlänge besonders gut zur Geltung kommen.

4. Trendmuster: Karo

In den Herbst-Winter-Looks für Herren 2018 besonders häufig zu sehen: Karos. Das Karomuster taucht in allen Bereichen der Herrenmode auf, bei eleganten Anzügen genauso wie auf kuscheligen Schals.

mehr lesen

In den vergangenen Jahren sahen wir das Muster hauptsächlich in Form von sportlichen Karohemden. Doch in diesem Jahr tauchen Karos wirklich überall auf: große, mehrfarbige Karomuster bei dicken Wolljacken und stylischen Wintermänteln, das berühmte Karo von Burberry auf edlen Kaschmirschals und elegantes Glencheck-Muster auf klassischen Business-Anzügen. Wenn Sie den Karo-Trend ausprobieren wollen, versuchen Sie es vielleicht erstmal mit einem Accessoire. Wenn Ihnen der Look zusagt, wagen Sie den Kauf eines karierten Sakkos oder Mantels. Karo-Outfits für Fortgeschrittene kombinieren gerne verschiedene Karomuster in diversen Farben und Größen miteinander. Damit werden Sie garantiert zum Blickfang!

5. Sweatshirts lösen den Hoodie ab

Während es für viele Jahre allein Hoodies waren, die im Winter als sportlich-lässige Pendants zum Strickpullover dienten, verschwindet in diesem Jahr die Kapuze von den Oberteilen. Das klassische Sweatshirt feiert sein Revival.

mehr lesen

Im Look und Schnitt ganz klassisch gehalten, punktet das Sweatshirt mit seinem robusten Material, das im Inneren angenehm flauschig ist, farblich angepassten Strickbündchen an Kragen, Ärmeln und Hüfte, und oft mit schräg eingesetzten Ärmeln im Raglan-Stil. Gerne zeigen sich die aktuellen Sweatshirts mit großem, gut sichtbarem Logo-Print – und werden so zum begehrten Must-have-Trend für die Herbst- und Winter-Saison 2018/2019.

Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto