Männersache

Der James-Bond-Style zum Nachshoppen

Es ist der unvergleichliche James-Bond-Style, der den smarten Spion alias 007 zur Stilikone machte. Finden Sie hier die berühmtesten Looks zum Nachshoppen.

Bond – James Bond! Der britische Geheimagent 007 rettet im Film schon seit etlichen Jahren die Welt im Kampf gegen Bösewichte vor dem Untergang.

Dabei fährt er am liebsten Aston Martin, beglückt die schönsten Frauen, macht die gewagtesten Stunts und trinkt keinen anderen Cocktail als Martini – und zwar geschüttelt und nicht gerührt. James Bond ist mutig, kompromisslos und souverän – Eigenschaften, die sich auch in den Outfits des Agenten widerspiegeln. MYBESTBRANDS verrät Ihnen hier, was den legendären James-Bond-Style ausmacht.

James-Bond-Style – der elegante Sean-Connery-Look

James Bond hat Filmgeschichte geschrieben und für viele Männer ist dabei Sean Connery – James Bond der ersten Stunde - the One and Only!

mehr lesen

Seine Filmfigur hat die Herrenmode auf der ganzen Welt beeinflusst. Der smarte Agent überzeugte durch Eleganz und einen klassischen Stil mit Kleidung in dezenten Farben wie Schwarz, Grau und Dunkelblau. Je nach Anlass setzt sich daher das perfekte James-Bond-Outfit aus einem maßgeschneiderten Anzug mit Krawatte oder einem Smoking - wichtig ist ein schlanker Schnitt - mit einer wohlproportionierten Fliege zusammen. Der Gentleman-Style sollte mit schicken Schuhen und einem weißen Hemd komplettiert werden. Tipp: Qualitativ hochwertige Stoffe sind dabei essenziell.

James-Bond-Style – der casual Sean-Connery-Look

Wenn James Bond doch mal ganz casual trug, dann durfte es auch gerne etwas extravaganter und moderner sein.

mehr lesen

Erinnern Sie sich vielleicht an den kurzen Overall aus hellblauem Frottee, den Connery in „Goldfinger“ trug? Heute setzt „Mann“ wahrscheinlich eher auf einen Zweiteiler, doch ein Poloshirt aus Frottee mit kurzen Shorts, Sonnenbrille und Espadrilles kommen dem James-Bond-Style der 60-er Jahre schon sehr nahe.

James-Bond-Style – der smarte Daniel-Craig-Look

Egal ob Sean Connery, Roger Moore oder Daniel Craig, die Spione waren und sind auf jeden Fall die am besten gekleideten Filmhelden – egal ob mit oder ohne dem legendären Smoking.

mehr lesen

Zugegeben, die neue Besetzung mit Daniel Craig ließ bei dem einen oder anderen Bond-Anhänger Zweifel aufkommen, doch der Schauspieler bewies ziemlich schnell, dass er ein adäquater Nachfolger ist, um James Bond in eine neue Ära zu führen – und dass nicht nur in seiner Rolle als britischer Agent, sondern auch als moderne Stilikone. Craig hat mit seinem lässigen Style ein paar unfehlbare Looks präsentiert, die jeder Mann ganz einfach übernehmen kann. Gleich in seinem ersten Bond Film „Casino Royale“ überraschte er mit einem völlig neunen James-Bond-Style - einem unorthodoxen hellgrauen Leinenanzug, ohne Krawatte! Mit diesem Aufritt wurde schnell klar – eine neue Modeepoche wurde hiermit bei James Bond eingeläutet.

James-Bond-Style – der lässige Daniel-Craig-Look

Ein James-Bond-Outfit  à la Daniel Craig besteht selbstverständlich nicht nur aus Anzügen, denn in entspannter Atmosphäre ist der Spion auch gerne mal mit cooler Harrington Jacke oder sogar einem Strickcardigan gekleidet.

mehr lesen

Um den Original-Look zu vervollständigen, braucht ein moderner Bond-Style noch ein blaues Poloshirt, Jeans und Stiefel aus Wildleder.

James Bond Style - Die richtige Uhr

Sie ist das wahrscheinlich das wichtigste Accessoire für das perfekte James-Bond-Outfit - die Uhr. In früheren Tagen trug der Spion Luxusuhren von Rolex. Später aber reihten sich weitere edle Marken in die erlauchte Runde der James-Bond-Uhren, wie TAG Heuer oder Breitling - wichtig ist aber der sportlich-elegante Look.

Mehr Tipps und Tricks in Sachen Fashion gefällig? Klicken Sie sich durch unsere How-to-Guides >>


Das könnte Sie auch interessieren