Mybestbrands
Keine Vorteile verpassen!
Aktivieren Sie jetzt die MYBESTBRANDS
Push-Benachrichtigungen und sichern
Sie sich die folgenden Benefits:
!SALE Benachrichtigungen
!exklusive Gutscheine
!neuste Trend-Updates

Alexander McQueen Damen Schuhe

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 24

Die extravaganten Alexander McQueen Schuhe

Genau wie die Bekleidung von Alexander McQueen sind auch die Schuhe des Labels sehr kunstvoll und extravagant designt. Ungewöhnliche, fast schon skurrile Silhouetten lenken die Blicke auf sich, während die exzellente Verarbeitung und hohe Qualität der Luxusschuhe langjährige Tragefreude garantiert.

Alexander McQueen Schuhe: Sneaker

Sportliche Lässigkeit und Extravaganz vereinen sich in den Designs der Sneaker von Alexander McQueen. Die Oversize-Sneaker der Marke erweisen sich bereits seit Jahren als absolute Bestseller des Labels – sie überzeugen mit Schlichtheit und Extreme zugleich. Die extragroße Sohle sorgt für ein modisches Statement, während die schlichten, klassischen Farben, in denen der Schuh besonders beliebt ist, viele Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen.

Alexander McQueen Schuhe: Stiefel und Stiefeletten

Fans von derben Stiefeln und punkigen Stiefeletten werden bei Alexander McQueen nicht enttäuscht – das Label bietet neben nietenbesetzten Schürstiefeln Boots mit Profilsohle und moderne Interpretationen des klassischen Chelsea-Boots. Stylen Sie Ihre Alexander McQueen Stiefel mit einer schwarzen Skinny Jeans, einem einfachen T-Shirt und einer Lederjacke, um von dem coolen Effekt der Boots das Maximum rauszuholen. Kombiniert mit den ikonischen Totenkopf-Tuch von Alexander McQueen ist Ihnen ein cooler, stilsicherer Auftritt garantiert. Herren können Alexander McQueen Stiefel im Grunge-Style besonders gut kombinieren. Greifen Sie dazu zu einer lockeren Jeans im Destroyed-Look und einem Holzfällerhemd in einer dunklen Farbe – Accessoires wie Sonnenbrillen und Silberschmuck runden Ihr Outfit gekonnt ab.

Flache Schuhe von Alexander McQueen

Alltagsschuhe müssen nicht langweilig sein – Alexander McQueen beweist, dass auch Mokassins und Loafer cool sein können. Ob mit Fransen oder Nieten, Cut-outs oder extravaganten Verzierungen bringen die flachen Schuhe von Alexander McQueen das gewisse Etwas in schlichte und bequeme Alltagslooks. Die Alexander McQueen Schuhe kommen besonders gut zur Geltung, wenn Sie zu Bekleidung in dunkleren, kräftigen Tönen oder neutralen Farben greifen. So können Sie zum Beispiel nietenverzierte Loafer zu einer gerade geschnittenen, schwarzen Zigarettenhose kombinieren. Tragen Sie dazu ein Oversize-Baumwollhemd in Weiß und einen dunkelroten kastigen Cardigan mit Tartanprint um einen schlichten, aber effektiven Day-to-Night-Look zu kreieren. Einfache Accessoires, wie eine schwarze Handtasche aus Lackleder und dezenter Silberschmuck, ergänzen Ihr Outfit perfekt.

Schuhe von Alexander McQueen: Pumps

Ob Pumps, High Heels oder Wedges – Alexander McQueen begeistern auch bei hohen Schuhen mit viel Raffinesse und Liebe zum Detail. Neben Verzierungen wie Nieten und Spikes können bei Alexander McQueen auch feminine Pumps gefunden werden – wobei ein punkiger Twist stets garantiert ist. Pumps von Alexander McQueen sind immer der Star von einem dramatischen Abendlook – so reich häufig ein modernes, gerade geschnittenes schwarzes Kleid, um einen stilvollen und bestimmten Auftritt zu garantieren.

So pflegen Sie Ihre Alexander McQueen Schuhe

Damit Sie lange Freude beim Tragen Ihrer Alexander McQueen Schuhe haben, ist die richtige Pflege das A und O. Gönnen Sie daher auch Ihren Lieblingsschuhen ab und zu Tragepausen, denn Leder speichert Feuchtigkeit, was wiederum zu Verformungen und sogar Schäden führen kann. Um den Schuh optimal zu belüften, verwenden Sie stets einen Schuhspanner und lagern Sie die Schuhe an einem dunklen, gut durchlüfteten Ort. Damit Ihr Schuh vor Nässe geschützt wird, sollten Sie ihn unbedingt vor dem ersten Tagen imprägnieren und alle zwei bis drei Wochen mit hochwertigem Lederpflegemittel behandeln.

Mehr von Alexander McQueen

Nicht nur die Schuhe von Alexander McQueen erfreuen sich einer hohen Nachfrage – die Taschen und Accessoires der britischen Marke haben ebenfalls eine große Anhängerschaft gefunden. Edle Taschen mit raffinierten Details vervollständigen jeden Look, während gothische Schmuckstücke wie Halsketten mit Siegelanhängern oder rubinroten Schmucksteinen den Eye Catcher des Outfits bilden. Ein weiteres Must-have – das ikonische McQueen-Tuch mit Totenkopf-Print!

Der Hintergrund von Alexander McQueen

Alexander McQueen gründete sein Label im Jahr 1992 und machte sich schnell einen Namen als „Enfant terrible“. Seine schockierenden und kontroversen Kollektionen wie „Highland Rape“ wurden von Anfang an von Modekritikern hochgelobt – in weniger als einer Dekade wurde er zu einem der wichtigsten Designer der Welt. Dabei setzte er eine Vielzahl von Trends und prägte die Modewelt – er war der erste, der Totenköpfe als modisches Statement nutze und seine „bumsters“ inspirierten den Trend der Low Rise Jeans. Neben seinem eigenen Label war er mit Sarah Burton zeitgleich als Kreativchef für Givenchy und Gucci tätig. Burton wurde zum Head of Design for Womenswear bei Alexander McQueen im Jahr 2000 ernannt – nach dem Tod von Alexander McQueen 2010 übernahm sie seine Stelle als Kreativchefin des Labels.

spinner
go to top