Styling-Tipps

Bartöl - das Must-have für einen gestylten Bart

Street Style Beard

Kleine Tropfen, die Ihnen das Leben leichter und Ihren Bart schöner machen: Bartöl ist das Styling-Must-have für Männer.

Für einen gut gestylten und gepflegten Bart braucht es nicht viel: Er sollte regelmäßig gewaschen werden, gelegentlich gekämmt werden und bei Bedarf gestutzt werden. Um Ihnen das Styling zu erleichtern und Ihren Bart gleichzeitig zu pflegen, empfiehlt sich die Verwendung von Bartöl. Das kleine Mittel überzeugt nämlich mit großer Wirkung!

Am besten verwenden Sie das Bartöl unmittelbar nachdem Sie den Bart gewaschen haben. Geben Sie wenige Tropfen Bartöl auf in Ihre Hand und verteilen es gleichmäßig über beide Handinnenseiten. Nun streichen Sie mit Ihren Händen in allen Richtungen über Ihren Bart, um das Öl überall gleichmäßig aufzutragen. Danach können Sie den Bart kämmen und stylen.

Am besten machen Sie das, wenn Ihre Barthaare noch feucht sind: Das Bartöl umschließt die einzelnen Barthaare und sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit im Haar bleibt. So bleiben die Barthaare weicher und lassen sich einfacher kämmen und in Form bringen. Zudem sorgt das Bartöl für einen leichten Glanz und einen feinen Duft.

Achtung: weniger ist mehr! Nutzen Sie nur wenige Tropfen, sonst wirkt der Bart schnell fettig. Falls nötig, dosieren Sie lieber nach, und verteilen Sie während dem Styling  ein paar weitere Tropfen Bartöl in Ihrem Bart. 

Probieren Sie es aus: Gönnen Sie sich ein kleines Fläschchen Bartöl und Sie werden merken, wieviel leichter sich Ihr Bart mit etwas Öl stylen lässt, und wie angenehm er sich nach der Anwendung anfühlt!

Übrigens: Viele weitere Themen rund ums Thema Styling und Fashion finden Sie in unseren Guides>>