Männer-Trend

Hey, Boss: Logo-Pullis mit Message

Logo Sweatshirts

Sweatshirts und Hoodies mit Logoaufdruck sind der Frühlings-Trend in Sachen Männerpullover. Wir stellen die begehrtesten Modelle vor und verraten, wie man die Logo-Oberteile jetzt trägt.

Balenciaga, Superdry, Calvin Klein – das sind nur einige wenige Labels, die jetzt Flagge zeigen und auf Sweatshirts oder Hoodies ihr Logo aufdrucken. Und das nicht versteckt am Bündchen, sondern gut sichtbar und groß aufgedruckt auf der Brust (oder dem Rücken). Mit einem solchen Pullover setzt Mann ein Statement, egal, für welches Label er sich entscheidet.

Nur, wie trägt man einen Logo-Sweater erwachsen und stilvoll? Wichtig ist, dass Sie ihn nicht im Komplett-Look tragen, sondern schicke Kleidungsstücke dazu kombinieren. Wählen Sie beispielsweise zu einem Superdry-Baumwollpulli mit auffälligem Logo-Print einen edlen Kaschmir- oder Wollmantel darüber. Eine klassische Chino oder Jeans in dunkler Waschung bricht den Look und verpasst Ihrem Outfit die notwendige Seriosität. Unifarbene Sneaker oder schlichte Slipper komplettieren das Outfit.

Ins Büro sollten Sie nicht zu auffällig bedruckte Logo-Sweatshirts anziehen. Wenn Sie in einer Agentur oder der IT-Branche arbeiten, können Sie sicher auch einen etwas dezenter bedruckten Logo-Pullover wie zum Beispiel von Calvin Klein oder Lacoste tragen. Und ob Sie sich im Büro für einen Sweater mit "Boss"-Aufdruck entscheiden, bleibt Ihnen überlassen ...

MYBESTBRANDS präsentiert Ihnen die beliebtesten Logo-Pullis – lassen Sie sich inspirieren!

Logo-Hoodies und Sweatshirts jetzt kaufen: