Thomas Sabo Damen Ringe

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 9

THOMAS SABO RINGE: FUNKELNDE STATEMENTS SETZEN

Laut der Philosophie von Thomas Sabo wird nichts so nah bei uns getragen wie Schmuck. Dieser ist ein Ausdruck der Emotionen und daher von unschätzbarem Wert. Schmuckstücke sind kein einfaches Accessoire, sondern entfalten immer eine besondere Wirkung auf die Trägerin oder den Träger. Sie stehen für Individualität und Wertigkeit – und genau dieses Gefühl, ein einzigartiges Stück zu tragen, transportieren die originellen Ringe von Thomas Sabo. Dem Label gelingt es, den klassischen Ring modern zu interpretieren und zeitloses Design mit edlen Materialien und hochwertiger Verarbeitung umzusetzen. Ringe sind zudem das perfekte Schmuckstück für Frauen, die es unaufgeregt mögen. Nicht so aufdringlich wie eine funkelnde Statement-Kette, nicht so unpraktisch wie ein klimperndes Armband. Sobald man jedoch einen Blick auf die Hände wirkt, zieht ein Thomas Sabo Ring alle Aufmerksamkeit auf sich. Die klassischen Formen treffen hier immer auf eine Prise Extravaganz, die Ihren ganz individuellen Stil zum Ausdruck bringt. Ob als Geschenk für sich selbst um einen persönlichen Erfolg zu feiern, eine Aufmerksamkeit für die beste Freundin oder die Verbindung zu einem geliebten Menschen – schlicht oder ganz ausgefallen, bei der Schmuckmarke lassen sich Ringe in den verschiedensten Varianten finden.

WORAUS BESTEHEN DIE THOMAS SABO RINGE?

Exklusive Schnitte, zeitlose Eleganz, moderne Design und leuchtende Farben – nicht ohne Grund gehört Thomas Sabo zu den beliebtesten Frauen-Schmuckmarken. Dabei sind die klassischen Damenringe sehr zart gehalten und aus 925er Sterlingsilber, 750er Roségold- oder Gelbgold-Vergoldung gefertigt. Um den Look besonders individuell und expressiv zu gestalten, können auch mehrere Designs zusammen an einem Finger oder in unterschiedlichen Größen an verschiedenen Fingern kombiniert werden. Dabei kommen die einzelnen, trendigen Designs am besten zur Geltung, wenn schlichte Zirkoniasteine oder mit Perlen besetzte Ringe in verschiedensten Farbtönen aufeinander abgestimmt werden.

DER ETERNITY RING VON THOMAS SABO

Dem Anstecken eines Rings wird bereits seit vielen Jahrhunderten viel Bedeutung beigemessen. Auch bei den Thomas Sabo Ringen handelt es sich deshalb um ausdrucksstarke Schmuckstücke, die für Treue und Verbundenheit stehen. Um dies noch deutlicher zu unterstreichen, gibt es im Portfolio der Marke auch ganz besondere Kreationen, wie den Eternity Ring. Es handelt sich hierbei um einen Silberring mit facettiertem Diamant-Pavé-Besatz. Gemeint ist damit eine spezielle Fassung für Diamanten, die nicht selten als „Diamant-Straße“ bezeichnet wird. Hierfür wird vom Goldschmied eine kleine Kerbe gefertigt, in die der Stein eingesetzt wird. So entsteht im weiteren Verlauf eine einheitliche Fläche. Die kleinen Kügelchen, die zwischen den Leerräumen sitzen und die Edelsteine fixieren, sind dabei ein ganz typisches Merkmal für Pavéfassungen. Mit dem Eternity Ring an der Hand setzt die Trägerin ein ausdrucksstarkes Statement für eine Verpflichtung, die man mit seinem Herzen eingegangen ist – vielleicht wird der extravagante Ring auch deswegen gern als Ehering verwendet.

DER INFINITY RING VON THOMAS SABO

Ein Schmuckstück, das die Ewigkeit der Liebe repräsentiert – aus dieser romantischen Idee ist der Infinity Ring von Thomas Sabo entstanden. Mit dem funkelnden Unendlichkeitssymbol soll er ein Ausdruck für Treue und Verbundenheit sein. Kein Wunder, dass sich dieser Ring auch hervorragend als Verlobungsring eignet. Das Design wirkt durch die großen Zirkoniasteine und Perlen nämlich klassisch zeitlos. Um die zarte, weibliche Seite der Trägerin zu unterstreichen kommen auch oft facettenreiche, filigrane Steine aus Zirkonia zum Einsatz, die von einem Kranz aus kleineren Steinchen verspielt umschlossen werden.

DAZU PASSEN DIE THOMAS SABO RINGE

Je nach Geschmack der Trägerin und gewähltem Anlass kann man sich für die unterschiedlichsten Thomas Sabo Ringe als Schmuck-Begleiter entscheiden. Für klassische und legere Outfits eignen sich beispielsweise die breiten, glänzenden Silberringe voller Schlichtheit oder mit funkelnden Mustern am besten. Sie wirken jederzeit glamourös, ohne aufdringlich ins Auge zu springen. Für elegante Kontraste können hier weiße und schwarze Steine sorgen. Für mehr Opulenz liegt man mit den Cocktailringen richtig: Ob zu besonderen Anlässen oder ganz modebewusst zum alltäglichen Jeans-Look setzen sie ein Highlight durch die innovativen Schliffformen und die bunten Steine in tiefen Farbtönen wie Dunkelblau, Pink oder Olivgrün. Wenn der Auftritt rebellisch sein soll, hat Thomas Sabo auch dafür genau die richtigen Ringe im Repertoire: Siegel-, Schlangen- oder Totenkopf-Designs gibt es ebenfalls in zahlreichen Ausführungen.

DIE GESCHICHTE DER MARKE THOMAS SABO

In Lauf an der Pegnitz legte im Jahr 1984 der Entrepreneur Thomas Sabo den Grundstein für ein Unternehmen, das später bekannt für hochwertigen Silberschmuck mit besonderem, einmaligem Design werden sollte. Mit handveredelten Kreationen und einem großen Uhrensegment konnte sich Thomas Sabo international einen Namen machen und erlangte internationale Bekanntheit weit über die Grenzen Europas hinaus – man findet die Schmuckstücke sogar in großen Metropolen wie London, Paris und Hongkong. In über 85 Ländern arbeiten rund 1.600 Mitarbeiter, 260 Verkaufsflächen an der Vision des Gründers. Mittlerweile ist die Thomas Sabo Gruppe einer der führenden Schmuck- und Uhrenanbieter im Premiumbereich. Der unverwechselbare Stil des Labels zeichnet sich dabei in jeder einzelnen Kreation durch trendige Designs, die immer aktuell sind, sowie einem Hauch von Luxus aus. Mit den schmucken Accessoires verwandelt man jedes noch so schlichte Outfit in einen eleganten Look. Seit Mitte 2019 konnte Thomas Sabo sogar ein äußerst bekanntes Gesicht als offizielles globales Testimonial für sich gewinnen: die britische Künstlerin Rita Ora.

go to top
spinner