Louis Vuitton Herren Taschen

  • 1
  • 2
  • 3

LOUIS VUITTON TASCHEN: IKONISCHER LUXUS

Luxuriöse Designs und französische Qualität sorgen seit Anbeginn für den Erfolg der international erfolgreichen Luxusmarke Louis Vuitton: Die extravaganten Kreationen mit ihrer spürbaren Qualität werten Ihren Look mit luxuriöser Eleganz auf und lassen schon von Weitem auf stilsicheres Trendbewusstsein schließen. Das großzügige Taschensortiment lässt von ikonischen Reisetaschen über trendige Shopper bis hin zu extravaganten Clutches keinen modischen Wunsch offen und besticht über jegliche Modelle hinweg mit seinem unverwechselbaren Pariser Chic. Die Kreationen aus dem Hause Louis Vuitton eignen sich von der stilvollen Reise über die trendige Shopping-Tour bis hin zur abendlichen Cocktailparty für nahezu jeden Anlass und stellen daher die wohl beste Investition für luxuriöse Stilsicherheit dar.

NEVERFULL VON LOUIS VUITTON

Die am meisten verkaufte Bag der Luxusbrand ist unangefochten die Neverfull Bag. Ursprünglich als Strandtasche vermarktet, hat diese Kreation, wie der Name bereits verrät, den Ruf, niemals (zu) voll sein zu können und Platz für alle möglichen Habseligkeiten zu bieten, die Sie in ihr verstauen wollen. Der Shopper aus naturbelassenem Rindsleder ist in drei verschiedenen Größen zu erwerben und vereint mit dem markentypischen Monogramm-Canvas-Muster zeitloses Design mit klassischen Details. Mit ihren schmalen und qualitativen Griffen ist die Neverfull ein echter Allrounder, der Trendbewusstsein und Komfort miteinander kombiniert.

SPEEDY VON LOUIS VUITTON

Die Speedy Bag stellt eine ganz besonders ikonische Kreation des französischen Luxuslabels dar. Die unverwechselbare Silhouette sowie der Name des Modells erinnern an den ursprünglichen Zweck als kleines Reisegepäckstück zu Gründerzeiten. Das Schachbrettmuster des beschichteten Damier Ebene Canvas verleiht der Bag einen besonders luxuriösen Charme. Durch die weichen Tragegriffe aus Leder und den abnehmbaren Schulterriemen wird die Speedy Bag zum perfekten Begleiter im Alltag. Ein kleines Hängeschloss sorgt außerdem für den eleganten Feinschliff.

KEEPALL VON LOUIS VUITTON

Das Reisegepäck der weltweit bekannten Luxusmarke genießt internationale Beliebtheit. Mit Ihren Habseligkeiten sicher in der geräumigen Keepall Bag von Louis Vuitton verstaut, reisen Sie ebenso luxuriös wie komfortabel. Die überaus strapazierfähige und verlässliche Tasche aus mit Canvas beschichtetem Rindsleder besitzt neben dem robusten Doppelreißverschluss ein elegantes Hängeschloss. Der hochwertige Schulterriemen ermöglicht auch bei hohem Gewicht einen bequemen Sitz auf der Schulter und kann bei Bedarf abgenommen werden. Egal ob Business-Reise oder private Auszeit – mit der Keepall Bag von Louis Vuitton sind Sie stets stilsicher und bequem unterwegs.

MINAUDIÈRE VON LOUIS VUITTON

Neben all den geräumigen Bags bietet Louis Vuitton mit der Minaudière Clutch auch einen handlichen kleinen Hingucker für die Abendgarderobe. Die elegante Clutch erlangt ähnlich wie ihre älteren Geschwister ihren markentypischen Look durch das Monogramm-Canvas-Muster. Mit ihren abgerundeten Kanten und dem filigranen Kettenriemen, der ein komfortables Tragen der Bag über der Schulter ermöglicht, verleiht die Minaudière Ihrem abendlichen Look luxuriöse Eleganz und bietet zugleich ausreichend Platz, um alle nötigen Essentials für einen unvergesslichen Abend unterzubringen.

HÄUFIG GENUTZTE FARBEN UND MATERIALIEN BEI LOUIS VUITTON TASCHEN

Die klassische Louis Vuitton Tasche zeichnet sich durch das mit Monogramm-Canvas-Muster beschichtete Rindsleder aus sowie ihre in leicht variierenden Brauntönen gehaltenen Farbe. Die übliche Texturierung der Louis Vuitton Taschen ist bei einigen Modellen auch in schwarzer Farbe erhältlich. Das Innenfutter der Bags ist stets einfarbig, mit Applikationen aus Messingbeschlägen erhalten die Bags schließlich ihr hochwertiges Finish. Sondermodelle aus dem Hause Louis Vuitton sind auch in saisonalen Trendfarben wie zartem Rosé oder Taupe zu erhalten.

SO ERKENNEN SIE ORIGINALE LOUIS VUITTON TASCHEN

Egal ob Speedy, Keepall, Neverfull oder Minudière – der zeitlose Luxus der Louis Vuitton Taschen hat leider zurecht seinen Preis. Scheint also ein Angebot recht günstig, können Sie sicher sein, dass Sie kein Original vor sich haben. Auch ältere Modelle des französischen Labels bleiben äußerst wertstabil. Der hohe Preis der Luxustaschen rührt außerdem von ihrer wasser- und feuerfesten Beschaffenheit her, der die Verarbeitung von groben Leinen und PVC beinhaltet. Originale Louis Vuitton Taschen lassen sich außerdem am Taschenrand erkennen: Dieser ist üblicherweise an den Blumen-Monogrammen abgeschnitten, jedoch nie am Louis Vuitton Logo! Weiterhin besitzt jede Kreation der französischen Luxusmarke ihre eigene 6-stellige Seriennummer. Diese ist aber nicht - wie bei gefälschten Modellen – an einer schnell ersichtlichen Stelle platziert, sondern stets gut versteckt, sodass sie nie auf den ersten Blick zu finden ist.

DIE GESCHICHTE DER MARKE LOUIS VUITTON

Die sagenhafte Erfolgsgeschichte der Luxusmarke nahm ihren Anfang im Jahr 1837, als der namensgebende Gründer Louis Vuitton seine Lehre zum Kofferhersteller in Paris antrat. Er entwickelte sich schnell zu einem gefragten Handwerkskünstler und eröffnete 1854 seine erste eigene Werkstatt in Paris. Aufgrund seines schnell wachsenden Erfolgs eröffnete er 1859 ein zweites Atelier in Asnières, das seither auch den Familiensitz der Familie Vuitton beherbergt. Nach dem Tod Louis Vuittons übernahm Georges Vuitton das Familienunternehmen. Er entwickelte 1896 das prominente Louis Vuitton-Muster, eine stilisierte Blüte im Monogramm-Canvas-Muster. Mit der Fusion mit dem Spirituosenhersteller Moet Hennessy im Jahr 1987 wurde schließlich aus Louis Vuitton die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. Heute prägen die beiden Kreativdirektoren Nicolas Guesquière als Women’s Artistic Director und Virgil Abloh als Men’s Artistic Director den Erfolg der Luxusbrand und tragen das Erbe Louis Vuittons fort.

go to top
spinner