FREDsBRUDER Damen Taschen

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inspiration
Entdecken Sie zeitlose Klassiker, Trends und Must Haves der Saison, die wir für Sie auswählen.


FÜR DAMENFÜR HERREN

FredsBruder Taschen: Unikate mit unverwechselbarem Charakter

Einzigartiger Shopper, Rucksack oder Schultertasche mit langer Lebensdauer gesucht? Dann sind die Taschen von FredsBruder garantiert eine hervorragende Wahl. Die Accessoires aus der deutschen Manufaktur von Constanze Alef werden aus hochwertigem Rinds-, Kalb- und Schafleder gefertigt, deren naturbelassene Optik jede Tasche zu einem echten Einzelstück werden lässt. Ebenso unverwechselbar wie der Charakter sind auch die charmanten Bezeichnungen der Modelle. Wir verraten Ihnen, welche Styles sich hinter klingenden Namen wie Gürteltier, Riffel Liebling und Cherry Pie verbergen und was die Marke aus dem niederrheinischen Dinslaken so besonders macht.

Wieso heißen die Taschen FredsBruder?

Seinen außergewöhnlichen Markennamen verdankt das Taschen-Label einem kleinen grünen Nilpferd, das Constanze Alef zur Geburt geschenkt bekommen hatte. Ohne ihren Fred konnte sie nicht einschlafen und entsprechend groß war das Unglück, als das Kuscheltier eines Tages verloren ging. Als Fred trotz intensiver Suche und Aufrufen in der Zeitung nicht mehr auftauchte, durfte schließlich ein neues Nilpferd ins Kinderzimmer einziehen: Freds Bruder! Genau dieselbe Bedeutung wie der kuschelige Freund aus Kindertagen soll auch jedes Produkt der Taschenmarke haben: Ein treuer Begleiter fürs Leben, den man nicht mehr hergeben möchte.

Wofür stehen die Handtaschen von Freds Bruder?

Die Idee, ein eigenes Taschenlabel zu gründen, wurde aus der Not geboren: Für ihre häufigen Reisen fand Constanze Alef einfach keine Handtasche, die ihren Ansprüchen an Format, Material und Strapazierfähigkeit genügen konnte und entwarf das ideale Modell 2009 einfach selbst. Seitdem stehen die Kreationen, die die Gründerin bis heute alle selbst designt, für gepflegten Vintage-Style aus Echtleder. Dank hochwertiger Materialien und bester Verarbeitung sind alle Taschen äußert strapazierfähig und gewinnen bei häufiger Nutzung noch zusätzlich an Charakter.

Warum sind die Taschen von FredsBruder so beliebt?

Nicht nur das unverwechselbare Design aus leicht glänzendem, gewachstem Leder, sondern auch das durchdachte Innenleben und die Wandelbarbarkeit der Taschen begeistern: Mit verstellbaren Schultergurten kann jedes Modell in verschiedenen Tragevarianten genutzt werden. Zu den begehrten Klassikern von FredsBruder gehört das Riffeltier aus weichem Glattleder. Die offen vernähten Kanten verleihen den Ledertaschen ihre typisch geriffelte Struktur. In der praktischen Beuteltasche mit abnehmbarem Strap haben sogar Unterlagen im DIN A4 Format Platz, wichtige kleine Utensilien lassen sich sicher in der innenliegenden Reißverschlusstasche und mehreren Steckfächern verstauen. Der charismatischen Riffelstruktur begegnet man noch auf weiteren Taschenmodellen wie der kleinen Umhängetasche Riffel Goldy, der Tote Bag Riffelherzchen oder den Riffel Lieblingen - geräumigen Shoppern mit viel Stauraum für den Stadtbummel in angesagten Farben wie Black, Caramel, Motty Grey und Winter Beige.

Zeitlos schön und praktisch: Handtaschen aus weichem Echtleder

Durch eine große Vielseitigkeit zeichnen sich auch die Handtaschen-Styles von FredsBruder aus. Zur Auswahl stehen lässige Modelle mit dem charakteristischen Layering der Gürteltier-Kollektion oder Cuddle Bowling-Taschen mit aufwändiger Flecht-Optik aus herrlich knautschigem Glattleder. Wer unterwegs alle wichtigen Dinge schnell zur Hand haben will, entscheidet sich für Rocky aus blaugrauem oder schwarzem Veloursleder: Die praktische Henkeltasche im Vintage-Look verfügt außen über eine große gesteppte Reißverschlusstasche sowie zwei kleine seitliche Fächer. Der Tragegriff ist abnehmbar, dank zusätzlichem verstellbarem Schultergurt kann sie auch Crossbody getragen werden. Eine gelungene Kombination aus farblich aufeinander abgestimmtem Veloursleder und genarbtem Rindsleder geht die Handtasche Frizzle ein. Das Accessoire punktet zusätzlich mit aufwändigen Details wie schimmernden Metallösen und langen seitlichen Fransen.

Glamouröse Mini-Bags für Tag und Abend

Garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen wird Fashionistas beim kleinen Allrounder mit dem wohlklingenden Namen Cherry Pie. Das It-Piece im handlichen Format aus Rindsleder in trendiger Snake-Optik kann entweder am kurzen Griff als Handtasche getragen werden oder mit dem Strap zur Crossbody-Bag umfunktioniert werden. Dank zweier Schlaufen an der Rückseite lässt sich das stylishe Täschchen zudem am Gürtel befestigen. Ein absoluter Hingucker aus der Starlight-Linie ist das Modell Peia aus angerautem Rindsleder mit Metallic-Finish, auf deren kontrastierendem Umschlag ein gesteppter Stern prangt. Trotz Kleinformat hat es die Ledertasche in sich: Zwei mit Baumwolle gefütterte Innenfächer, ein zusätzliches Reißverschlussfach und Einsteckhülle fürs Smartphone sorgen für Ordnung und Übersicht.

Funktional und stylish: Rucksäcke von FredsBruder

Mit viel Kreativität und einem sicheren Gespür, was aktive Frauen von heute brauchen, beweist FredsBruder, dass Rucksäcke mehr als nur ein notwendiges Utensil zum Wandern sein können. Der kleine Rucksack Visionär aus der exklusiven Atelier Art Collection dient als idealer Begleiter auf kurzen Touren ebenso wie im dynamischen Urban Jungle als Alternative zur Handtasche. Dank verstellbarer Riemen kann das Veloursleder-Modell in erdigen Nuancen mit goldfarbenen Metall-Details bequem auf dem Rücken oder als Umhängetasche getragen werden. Höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Tragekomfort und Optik wird auch der Combat Rucksack von FredsBruder gerecht. Die schlichte Formgebung trifft hier auf einen aufregenden Material-Mix aus hellbraunem Velours und weichem Nappaleder in Cognac und Orange. Abgerundet wird das edle Design durch Beschläge aus silberfarben gebürstetem Metall.

go to top
spinner