Fred Perry Herren T-Shirts

+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
Inspiration
Entdecken Sie zeitlose Klassiker, Trends und Must Haves der Saison, die wir für Sie auswählen.


FÜR DAMENFÜR HERREN

Fred Perry T Shirts

Beim Namen Fred Perry denkt man wohl zuerst an Poloshirts für Herren mit Lorbeerkranz-Emblem. Aber wer das Label auf diesen Style reduziert, unterschätzt den Designer aus England ganz gehörig. Denn neben einer wirklich interessanten Story hat Fred Perry auch echt stylishe Looks zu bieten. Und zwar durchaus auch für modeverrückte Mädels.

Fred Perry T Shirts - Die Anfänge

Die Geschichte beginnt mit dem Tischtennisspieler Frederick John Perry. Der erfolgreichen Tischtenniskarriere folgt eine noch spektakulärere auf dem Center Court. Denn als Tennisspieler hat Fred Perry in den 1930er Jahren sage und schreibe drei Mal hintereinander die damals schon legendäre Wimbledon-Trophäe gewonnen. Das war zu dieser Zeit auch deshalb so spektakulär, weil der Champion ursprünglich der Arbeiterklasse entstammte. Welch ein Skandal.

Fred Perry ging als Held der Arbeiterklasse in die Sportgeschichte ein und wurde gerade deshalb so überaus authentisch wahrgenommen. Was natürlich zum Erfolg seines später gegründeten Modelabels beitrug. Nicht unbeteiligt am modischen Erfolg waren auch die damals berüchtigten Mods. Jugendliche, die dieser Subkultur angehörten, kamen aus dem gleichen Milieu wie Perry. Ihre benachteiligte Herkunft versuchten sie mit ihrer eigenwilligen Kleidung zu kompensieren. Daraus entwickelte sich sogar ein ganz eigener Modestil, aus dem Fred Perry T Shirts nicht wegzudenken sind. Diese Fashion Revolution würdigte die britische Rockband ‚The Who‘ mit ihrem Film ‚Quadrophenia‘, in dem das Polo Shirt von Fred Perry eine der modischen Hauptrollen spielt.

Ein Lorbeerkranz macht Karriere

Die spannende Story des rebellischen Modelabels setzte sich auf dem Rasen von Wimbledon fort. Fred Perry gefielen nämlich die grünen Armeeshirts seiner Tenniskollegen nicht und er schenkte ihnen deshalb kurzentschlossen seine Eigenkreation klassischer weißer Poloshirts. Nicht nur, weil er diesen Look für den sportlichen Auftritt auf dem Center Court für angemessener hielt. Sondern auch, weil er ein Marketingprofi war. Denn während der Turniere wurden darüber hinaus Schweißbänder verteilt, die das Fred Perry Emblem trugen. So gelangt man zu Markenbekanntheit. Der Lorbeerkranz als Markenzeichen kam von den beschenkten Tennisspielern, die ihn sich auf ihre Shirts nähten. Fred Perry hat dieses Symbol später übernommen.

Poloshirt & Co - Der Fred Perry Look

In die Massenproduktion schafften es die Fred Perry T Shirts im Jahr 1952. Deren wachsende Beliebtheit machte es möglich beziehungsweise nötig. Die Mods und ihre bevorzugten Bands wie ‚The Who‘ oder ‚The Kings‘ lebten den Fred Perry Look vor, die große Modemasse zog allmählich nach.

Das Geheimnis der Fred Perry T Shirts war ihr spezieller Schnitt, den die Männer der 1950er und 1960er Jahre besonders schätzten. Die Polos waren etwas schmaler geschnitten als die Hemden der Zeit, das verlieh ihnen ein anderes, ein stylisheres Aussehen. Anders wollten die Mods natürlich sein – und stylish sowieso. Eben alles, was das Establishment nicht war.

Der Fred Perry Look ist sich treu geblieben. Die heutigen Shirts sehen noch fast genauso aus wie die ursprünglichen, der Mann dahinter kann also immer noch als authentisch bezeichnet werden. Und genau das macht Fred Perry aus. Auch wenn sein Label sich natürlich weiterentwickelt hat. Fred Perry T Shirts werden heute mit stylishen Sneakern oder Taschen der gleichen Marke kombiniert. Typisch für das Label sind immer noch die traditionellen Poloshirts, aber auch lässige Twin Tipped Shirts mit rundem Ausschnitt oder schlichte farbige T Shirts aus Baumwolle mit feinen weißen Streifen. Dazu bietet die Marke Trainingshosen mit stylishen Details oder Retro-Tennishosen. Fred Perry Mode ist immer stylish, aber nie sophisticated.

Fred-Perry-Styles in England und Japan

Die Entwicklung des einst so rebellischen Styles ist noch nicht zu Ende. Fred Perry öffnet sich und zeigt sich sogar ein bisschen innovativ. Designern wie Raf Simons oder Rei Kawabuko gab er freie gestalterische Hand für die Blank Canvas Kollektion. Einzig die für das Label so typische Poloform sollte erhalten bleiben.

Sportlich bleiben Fred Perry T Shirts natürlich immer. Die japanische Radsport Marke narifuri hat den Look für sich entdeckt und abgewandelt. Mit Funktionselementen ausgestattet steigen die Sportler im Poloshirt mit abgestuftem Saum und Trichterkragen auf das Fahrrad. Reißverschluss, Paneldesign und verschobener Schnitt vervollständigen den japanischen Fred Perry Look.

go to top
spinner