Zadig & Voltaire

1997 wurde das Label Zadig & Voltaire von Thierry Gillier, dem Sohn von André Gillier, dem Mitbegründer von Lacoste, gegründet.

Die Handschrift der Marke lässt sich durch die Kombination aus rockiger Lässigkeit und französischer Eleganz am Besten erfassen. Damen freuen sich über moderne Blusen und alltagstaugliche Kleider, Herren lieben die bedruckten Basic-Shirts und Hemden und Jeans. Zusätzlich zur Bekleidung sind auch zeitlose Accessoires und hochwertige Leder-Artikel für jedermann in den Kollektionen vertreten.

Seit 2009 bietet das französische Label auch Parfum-Kreationen für Damen und Herren an, die ebenfalls den lässig-coolen Spirit der Marke erfassen.
Zadig & Voltaire
+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 29
Inspiration
Entdecken Sie zeitlose Klassiker, Trends und Must Haves der Saison, die wir für Sie auswählen.


FÜR DAMENFÜR HERREN

Das Label Zadig & Voltaire

Im Jahr 1997 gründete der Franzose Thierry Gillier das Designer-Label Zadig & Voltaire. Als Kind eines der Mitbegründeter der französischen Traditionsmarke Lacoste spielte das Thema Mode schon früh eine große Rolle in seinem Leben. Sein eigenes Label setzt auf die Fusion von luxuriösen Materialien und lässigen, komfortablen Schnitten in rockigen Looks. Genau das macht die Modelle von Zadig & Voltaire so begehrt: cooles Design, das sich angenehm trägt und trotz seiner Lässigkeit ein wenig Luxus vermittelt. Die Kollektionen umfassen neben Bekleidung für Herren und Damen auch feine Accessoires und stylische Schuhe. Auch die Taschen des französischen Labels sind sehr gefragt. Zudem sind die Parfums von Zadig & Voltaire sehr beliebt, sowohl bei Frauen als auch Männern.

Die Mode von Zadig & Voltaire

Der Fokus liegt bei Zadig & Voltaire vor allem auf lässige Essentials, die sich sowohl untereinander als auch mit schlichten Basics immer wieder neu kombinieren lassen. Kuscheliger Strick gewinnt durch lässig weite Schnitte an Coolness. Damen-Blusen, Tops und Kleider bestechen durch luxuriöse Materialien wie Seide und Spitze. Die Outerwear für Herren und Damen, wie etwa Blazer, Jacken und Mäntel zeigen sich oft in klassischen Designs, die lange tragbar sind, durch ihre cleveren Schnitte aber immer auch sehr lässig wirken. Bei den Schuhen liegt der Schwerpunkt auf sportlichen Sneakern und informellen Boots. Taschen von Zadig & Voltaire zeigen sich meist betont rockig, mit Metallelementen wie Nieten, Ketten und Logo-Verschlüssen.

Die Philosophie von Zadig & Voltaire

Die Erzählung Zadig des französischen Philosophen Voltaire muss auf Thierry Gillier großen Eindruck gemacht haben, denn darauf fußt der Name des von ihm gegründeten Designer-Labels. Eine eigene Philosophie hat auch das Label selbst: positive Dualität ist Dreh- und Angelpunkt von Zadig & Voltaire. Positive Dualität im Sinne von der Vereinigung von scheinbar widersprüchlichen Design-Grundlagen, nämlich rockig und casual einerseits wird verschmolzen mit chic andererseits. Und positive Dualität im Sinne von Geschlechter-Gleichberechtigung: Thierry Gillier als Gründer und CEO und Art Director Cecilia Bönström führen das Label gemeinsam und setzen auch bei der Wahl ihrer Angestellten auf Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern.

go to top
spinner