Roger Vivier

Sortieren
  • Relevanz
  • Höchste Reduzierung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Beliebtheit
  • Neueste
 

Roger Vivier FOLGEN

Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Roger Vivier zu folgen.
Registrieren
Login
 
×

Roger Vivier – Eleganz aus Paris

Klassische Eleganz, dafür steht die französische Marke Roger Vivier. 1930 in Paris vom gleichnamigen Designer gegründet, hat es das Label erfolgreich geschafft, sein Erbe ins 21. Jahrhundert zu transportieren und auch heute noch für pure Eleganz und französische Noblesse an weiblichen Füßen zu sorgen. Die eckige Schnalle ist das Markenzeichen nahezu aller Produkte von Roger Vivier – meist in Silber, aber mittlerweile gibt es sie auch mal in Hornoptik, Gold oder mit Kristallsteinen besetzt.

Der besondere Absatz, das Markenzeichen von Vivier-Schuhen

Der Schuhabsatz ist schon zu Beginn seiner Karriere das absolute Erkennungszeichen von Roger Vivier, vom Stöckelabsatz Aiguille, den Roger Vivier als Erster im Jahr 1954 lanciert, bis zu dem geschwungenen Virgule-Absatz, der ab 1963 zur Ikone des Hauses avanciert. Der Schuh-Künstler Vivier bleibt auch für seine außergewöhnlichen Musen in Erinnerung. So entwarf er das Paar Schuhe, das Königin Elisabeth II. 1953 anlässlich ihrer Krönung trug. Catherine Deneuve stattete er für den Film „Belle de Jour“ aus – ihr Schuh mit der silbernen Schnalle wird zu einem Schuhklassiker, den das Label Roger Vivier bis heute im Sortiment hat und immer wieder neu und modern interpretiert.

Zwei Klassiker von Roger Vivier – der „Belle“ und der „Vertigo“

Egal, ob mit Glatt-, Lack- oder Veloursleder, ob mit hohem oder flacherem Absatz – die „Belles“ sind ein zeitloser Begleiter und können sowohl ganz easy zur cropped Jeans, als auch zum Midi-Rock getragen werden. Immer ein Hingucker ist die Label-typische Schalle, die die Schuhspitze akzentuiert.
Etwas eleganter sind die Vertigo Pumps, die mit ihrem schmalen, geschwungenen Absatz für Weiblichkeit sorgen. Sie lassen sich perfekt zum Kostüm oder Rock ins Büro kombinieren oder geben einem Look aus Hose und Blazer eine feminine Note.

Noch mehr von Roger Vivier

Bruno Frisoni arbeitet seit 2002 als Creative Director für das französische Schuh-Label und entwirft neben den klassischen Pumps auch Sneaker, Sandalen, Boots und Taschen. Immer zeitlos und modern – und natürlich mit ihrem Wiedererkennungszeichen, den Zierschnallen versehen.

 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.
 
Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto