Lala Berlin

Streetwear meets High-End-Finish: Die neuesten Trends aus Berlin setzt das Label Lala Berlin konsequent mit feinsten Materialien, cleverem Design und bester Verarbeitung um. Das Resultat sind tragbare Looks für moderne Frauen, die den Tragekomfort von Kaschmir und Co. zu schätzen wissen, gleichzeitig aber in Sachen urbaner Coolness und Street-Credibility ihrer Looks keine Abstriche machen wollen.

Gegründet wurde das Label von der Berliner Designerin Leyla Piedayesh, deren Entwürfe sowohl von ihren iranischen Wurzeln als auch von ihrer Liebe zu Skandinavien geprägt sind. Am bekanntesten sind wohl ihre Halstücher, Triangles und Schals im Kufiya-Style, die das traditionelle palästinensische Muster mit luxuriösem Kaschmir verbinden. mehr lesen

Doch auch die Designs der Kleidung von Lala Berlin beeindrucken mit kompromissloser Ästhetik und High-Quality in Sachen Material und Verarbeitung. Ob Maxikleid, Hoodie oder Oversize-Mantel: Die Looks lassen stets den urbanen Style Berlins erkennen und ermöglichen der Trägerin trendige Outfits mit Style und Stil.
weniger
lala Berlin
+ MEHR FILTER
360 Produkte aus 8 Shops
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

LalaBerlin

Das Herz schlägt in Berlin! Für das hippe Label Lala Berlin ist das keine Plattitüde, sondern die Basis und Konzept der Marke. Urbane Looks, Streetwear mit Herz und eine gewissenhafte Materialauswahl machen die Mode von Lala Berlin so cool und so begehrenswert. Das einprägsame Kufiya-Muster, das viele der Designs ziert, machte das Label berühmt und wurde quasi zum Markenzeichen. Doch neben diesem Symbol für den Nahen Osten hat auch Skandinavien einen großen Einfluss auf die Kleidungsstücke der Berliner Labels. Denn die reduzierten, zeitlosen Looks mit einfachen, tragbaren Schnitten, für die das Design aus dem hohen Norden steht, zeigt sich auch in der Mode von Lala Berlin.

Die Mode von Lala Berlin

Begonnen hatte alles mit einer kleinen Strickkollektion und bis heute ist das Berliner Designer-Label dem soften Strick treugeblieben. Die dreieckigen Kaschmirtücher sind inzwischen so etwas, wie der Quintessenz der Marke. Doch die Kollektionen sind inzwischen viel umfangreicher und beinhalten neben klassischem Strick viele weitere Essentials, wie Blusen, Hosen und Jacken in komfortablem, lockerem Schnitt. Besonders beliebt sind aber die Kleider von Lala Berlin, die mit ihren lässigen Silhouetten sowohl unkompliziert als auch stylisch sind. Auch die Taschen des Hauptstadt-Labels sind inzwischen heiß begehrt.

Lala Berlin: gegründet von Leyla Piedayesh

Im Jahr 2004 gründete Leyla Piedayesh das Label. Seit ihrer Kindheit lebt die im Iran geborene Designerin in Berlin und schafft es wie keine zweite, in ihren Entwürfen den einzigartigen Stil der Modemetropole zu präsentieren, indem sie lässigen Streetstyle, ausgewählten Materialien und gekonnter Schneiderkunst fusioniert. Bis heute ist Leyla Piedayesh als Kreativchefin verantwortlich für die stylischen Kollektionen von Lala Berlin und zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Designer*innen Deutschlands.

go to top
spinner