Helmut Lang

Sie sind schon ganz lange auf der Suche nach den richtigen Basics, die trotz einfacher Schnitte spannend sein können und für sich alleine stehen? Das Label Helmut Lang beweist nun schon seit den frühen 80er Jahren wie chic Minimalismus sein kann. Unverkennbar elegante Schnitte gehen Hand in Hand mit hochwertigen Materialien.

Ein Kleidungsstück von Helmut Lang bleibt nicht nur über eine Saison hinaus tragbar, sondern ist dank der guten Verarbeitung bestimmt jahrelang Bestandteil Ihres Kleiderschrankes. Signature Pieces des Labels mit österreichischen Wurzeln sind die schmal geschnittenen Hosenanzüge in Schwarz und Weiß, sowie die sportlich-coolen Hoodies und die hochwertigen Denim-Kollektionen. Helmut Lang gibt jedem Look ein elegantes, nonchalantes Upgrade, in das es sich zu investieren lohnt.
Helmut lang
+ MEHR FILTER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 13

Ein Stück aus den aktuellen Kollektionen des wichtigen Designers Helmut Lang zu besitzen, ist für viele Frauen ein Traum. Im Helmut-Lang-Shop und in Online-Sale sind ausgewählte Stücke zu finden, die durch den einzigartigen Stil des Modeschöpfers überzeugen.

Helmut Lang wird 1956 in Wien geboren und merkt schon früh, dass er ein modisches Talent besitzt. Ohne eine entsprechende Ausbildung zu haben, eröffnet er bereits mit 23 Jahren eine Boutique in Wien. 1986 wird die Branche während einer Ausstellung auf ihn aufmerksam, sodass Paris schnell folgt und er sein eigenes, nach ihm benanntes Label gründet. Die Mode unterscheidet sich sowohl damals als auch heute von vielen anderen Designern, da die Stücke eher schlicht und puristisch sind. Hat Lang sich vorerst auf das Design von Frauenmode spezialisiert, kommt schon 1987 eine Herren-Kollektion hinzu.

In den 90er Jahren verwendet Lang schließlich Gummi und Nylon in seiner Mode, wodurch er international große Erfolge feiert. Der Modeschöpfer schwimmt nicht nur mit seiner Mode gegen den Strom, sondern zeigt in New York seine Kollektionen vor den wichtigen Terminen in Paris und Mailand, sodass sogar die New York Fashion Week schließlich verlegt wird. Außerdem wirbt er für seine Mode im populärwissenschaftlichen Magazin National Geographic und weigert sich lange, seine Heimatstadt Wien zu verlassen. Trotz der großen Erfolge verkauft Lang Ende der 90er Jahre die Hälfte seiner Marke an die Prada-Gruppe, einige Jahre später schließlich auch den Rest. Die Mode hat er seitdem zwar verlassen, kreativ ist er aber immer noch als Künstler tätig.

go to top
spinner