Schulterfrei ist in!

Sommertrend 2017: Off-Shoulder-Looks

Off-Shoulder, One-Shoulder, No-Shoulder: Die vielen Namen, die für schulterfreie Looks kursieren, zeigen ganz klar: Schulterfreie Mode ist das Thema dieses Sommers!

Schulterfreie Kleider

Gerade jetzt im Sommer sind schulterfreie Kleider ein Traum. Mit lässig-luftigen Modellen zeigen Sie heißen Sommertagen die kalte Schulter, verführerische One-Shoulder-Kleider garantieren heiße Looks für heiße Sommernächte.

Anzeige

Schulterfreie Tops

Sie wollen nicht gleich aufs Ganze gehen? Dann setzen Sie auf angesagte Off-Shoulder-Tops.

mehr lesen

Die können Sie ganz cool zur Jeans, frech zu knappen Jeansshorts oder feminin zu Ihren Lieblingsröcken kombinieren.

Schulterfreie Overalls

Perfekt für den Sommer: Off-Shoulder-Overalls.

mehr lesen

Die Kurzversion ist ideal als luftiges Outfit an heißen Tagen. Mit langen Beinen ist ein schulterfreier Overall auch ein verführerischer Abendlook.

Schulterfreie Bademode und trägerlose BHs

Ganz wichtig für den Off-Shoulder-Trend: makellose Bräune und unsichtbare Dessous.

mehr lesen

Damit keine unschönen weißen Streifen auf der Haut Ihren schulterfreien Style stören, tragen Sie am besten trägerlose Bikinis. Diesen Sommer ist das nicht schwierig, denn die Auswahl an Bikinitops mit abnehmbaren Trägern ist wirklich groß. Und falls Sie nicht auf einen BH verzichten wollen, gibt es praktische Bandeau-BHs ganz ohne störende Träger, für ein perfektes schulterfreies Outfit.