Looks mit Jeanskleid

Jeanskleid kombinieren: Die schönsten Styling-Ideen

Jeanskleider sind genau wie ihr Pendant in Hosenform zum absoluten Modeliebling avanciert. Wir zeigen, wie Sie Ihr Jeanskleid kombinieren, welche Schuhe Sie dazu tragen können und verraten Styling-Tipps für Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Lang, kurz, eng, weit, mit Volants oder ohne, geknöpft oder mit Reißverschluss, mit langen Ärmeln oder ärmellos - Jeanskleider gibt es in allen erdenklichen Varianten. Natürlich stellt sich da die Frage, wie man sein Jeanskleid am besten kombiniert. Denn egal, ob mädchenhaft verspielt oder klassisch als Etuikleid, Jeanskleider sind wahre Kombinationswunder und lassen sich nahezu für jede Gelegenheit passend stylen. Entdecken Sie hier tolle Jeanskleid-Looks:

Jeanskleid im Frühling und Sommer kombinieren

Ein Jeanskleid ist das perfekte Kleid für jede Jahreszeit. Besonders viel Spaß macht es aber natürlich im Frühling oder Sommer, wenn die Sonnenstrahlen wärmen und wir das Jeanskleid zu nackter Haut kombinieren. Besonders im Trend liegen Jeanskleider mit Latz, die man zu nackten Armen tragen kann.

Etwas angezogener wirkt das Jeanslatzkleid hingegen, wenn man ein cleanes weißes T-Shirt mit kurzen Ärmeln oder eine Carmenbluse im Off-Shoulder-Schnitt dazu kombiniert. Dies ergibt einen perfekten Weekend-Look.

Jeanskleid cool stylen

Jeanskleid_kombinieren_Alexa_Chung

Je nach Schnitt, dunkler oder heller Waschung, Länge und anderen Details kann man ein Jeanskleid immer unterschiedlich kombinieren und so verschiedenste Looks kreieren. Als eine Meisterin des Jeanskleides gilt bestimmt Stilvorbild Alexa Chung. Sie zaubert mädchenhaft-sexy Looks und zeigt ganz wunderbar, wie man das Denim Dress cool stylt und das Jeanskleid immer wieder überraschend kombiniert.

So designte sie in Kooperation mit Adriano Goldschmied einen echten Jeanskleidklassiker, in dunkler Waschung, mit Ärmeln und kleinem Kragen. Zu diesem geknöpften  Jeanskleid kombinierte sie eine schwarze Strumpfhose mit Metallic-Pünktchen und schwarze Boots. So liefert sie das beste Beispiel dafür, dass man ein Jeanskleid mit Strumpfhose und Stiefeln toll kombinieren kann.

Jeanskleid fürs Büro kombinieren

Jeanskleid_kombinieren_Hanneli_Mustaparta

Natürlich ist in einer Bank oder in der Vorstandsetage eines großen Unternehmens ein Jeanskleid fehl am Platz. Wer aber in kreativeren Branchen arbeitet, kann durchaus das Jeanskleid auch ins Büro tragen.

Businesstauglich wird das Jeanskleid im Sommer in dunkler Waschung und mit Ärmeln. Hanneli Mustaparta (links) kombiniert zu ihrem Jeanskleid eine schlichte Schultertasche in Knallfarben und verleiht mit auffälligen Boots ihrem Look einen besonderen Twist. Wer es etwas weniger rockig mag, schlüpft einfach in angesagte Loafer-Pumps, das verleiht dem Styling einen seriösen, aber modischen Dreh.

Hier sehen Sie, wie Sie das Jeanskleid ins Büro kombinieren können:  

Passende Schuhe zum Jeanskleid

Auch in Sachen Schuhwahl ist das Jeanskleid ein echter Allrounder. Denn zum Denim Dress können sowohl Sneaker, Pumps, Espadrilles, Boots als auch Overknees getragen werden. Je nach Kleiderschnitt und Denimwaschung verleihen die Schuhe dem Look einen seriösen, verspielten, romantischen, sportlichen oder sexy Ausdruck.

Wenn es kälter wird: Jeanskleid mit Strumpfhose kombinieren

Jeanskleid_mit-Strumpfhose_Streetstyle

Das Jeanskleid ist ein echter Allrounder, kann also auch toll im Winter zu Strumpfhosen kombiniert werden, ohne dass es komisch oder zu derb aussieht. Am besten trägt man dann dunkle, blickdichte Strümpfe und farblich passende Schuhe dazu.

Einen jungen, frischen Twist erhält das Outfit mit einem Ringelshirt darunter, einer Schirmmütze auf dem Kopf und schlichten Schnürstiefeln an den Füßen.

So stylen Sie diesen Look nach: