So stylen Sie den Sommertrend richtig

Midi- und Maxikleider kombinieren

Eines ist klar: An langen Kleidern kommen wir 2017 nicht vorbei. MYBESTBRANDS zeigt mit welchen Accessoires und Kleidungstücken sich Maxi- und Midikleider am schönsten stylen lassen. 

Wir können uns freuen: Endlich hat sich der Gegentrend zu knapp und super kurz durchgesetzt. Kleider in Midi- und Maxilänge geben bereits seit letztem Sommer den Ton in der Mode an. Zurecht, denn mittel- und bodenlange Dresses sehen einfach klassisch, sommerlich und trotzdem sehr feminin aus. Sie sind die beste Wahl für Büro, Entdeckungstouren durch Europas Großstädte oder an lauen Sommerabenden. Denn der Look funktioniert bei jeder Temperatur. Außerdem gibt es kein besseres Kleidungsstück, das den Boho-Trend so gut verkörpert und dabei noch bequem und vorteilhaft zugleich aussieht. Schließlich lassen sich durch einen luftig-langen Kleid ganz leicht Problemzonen verstecken und der Schnitt zaubert, richtig kombiniert, eine schmale Taille und lange Silhouette. Midi oder Maxi zu tragen, ist einfacher als gedacht!

Diese Schuhe passen

Sie haben quais die freie Wahl, denn Sie können fast alle Schuhe zu Maxikleidern kombinieren. Besonders gut passen natürlich sommerliche Heels, luftige Sandalen oder Slipper. Favoriten der Redaktion sind für 2017 ganz klar Mules. Zum Midikleid sollten es hohe Schuhe sein. Entscheiden Sie sich entweder für filigrane Sandaletten oder coole Blockabsätze! Besonders gut lassen sich auch Schuhe zum Hochbinden oder falls Sie es lieber lässig mögen, Sneaker kombinieren.

Die Jacken und Pullover lassen sich gut kombinieren

Zu Midi- und Maxikleidern kann frau eigentlich so gut wie jede Jacke tragen! Wobei die Betonung auf Jacke liegt und Mäntel nur funktionieren, insofern sie mit dem Saum des Kleides abschließen. Ansonsten würde ein Kurzmantel beispielsweise, Sie sehr klein wirken lassen.

mehr lesen

Für laue Sommernächte bieten sich leichte Blousons oder lässige Jeansjacken an. Im Oversize-Stil getragen, geben Sie mit einer Jeansjacke Ihrem Look eine edgy Note. Falls es etwas klassischer sein soll, kombinieren Sie zu Maxikleidern einen Pullover. Dadurch entsteht ein komplett neuer Look, denn das Kleid wirkt zusammen mit einem feinen Kaschmir Pullover wie ein Rock mit Oberteil. Perfekt also für lange Tage, an denen Sie sich etwas Variation bei Ihrem Outfit wünschen. Noch eleganter wird es mit einem schicken Cape. Kombiniert mit einem warmen Wollcape wird das Maxikleid zum perfekten Kleid für die wechselhafte Übergangszeit und ist gleichzeitig ein schöner Look für abends. Ein Klassiker, der natürlich immer geht ist die Lederjacke! In Kombi mit einem Poncho oder einer Fellweste getragen, hält sie noch wärmer!

Die richtigen Accessoires machen den Unterscheid

Das Maxi- oder Midikleid sollte den Mittelpunkt Ihres Looks bilden! Darum lassen Sie es am besten ganz für sich sprechen und kombinieren nur wenig Schmuck dazu. Sie können nicht auf auffälligen Schmuck verzichten? Dann tragen Sie Statement-Ohrringe! Falls das Kleid mit einem Dekolletee besticht, passt auch ein Choker ganz wunderbar! Ringe und schlichte Armbänder aus Gold oder Silber runden den Look zusätzlich ab. 

mehr lesen

Wie mit dem Schmuck, verhält es sich auch mit Handtaschen! Achten Sie also darauf, dass Sie es bei der Taschenwahl klassisch und schlicht halten. Am besten passen Clutches oder Mini-Shoulder-Bags. Weniger eignen sich Shopper oder große Hobos - sie würden dem Kleid nur die Show stellen!

Beliebte Marken

Designer wie Valentino, GUCCI und Chloé entwerfen traumhafte Roben, die sich besonders gut für spezielle Anlässe eignen und mit denen Sie garntiert im Mittlepunkt stehen werden! Aber auch Marken wie Mint&Berry, Patrizia Pepe, Topshop, Michael Kors und New Look bieten tolle Alternativen, falls es mal etwas schlichter sein darf! Entscheiden Sie selbst, für was Sie stehen!