Gut gekleidet durch die Woche

5 smarte Business-Looks für Herren

Neben dem Know-how und dem Auftreten ist auch der Business-Look entscheidend für Erfolge im Job. Denn mit einem smarten Outfit signalisiert man Selbstbewusstsein und unterstreicht die eigene Kompetenz. Wir zeigen Ihnen 5 verschiedene Business-Looks, die Sie von Montag bis Freitag gut durch die Arbeitswoche bringen.

Montag

Echte Geschäftsmänner starten mit einem geradlinigen Business-Look in die neue Woche. Da darf ein dunkelblauer oder schwarzer Slimfit-Anzug nicht fehlen. Kombinieren Sie dazu ein weißes Hemd, schwarze Schuhe und einen schwarzen Gürtel. Lediglich bei der Krawatte können Sie auf Farbe oder Musterung setzen.

Anzeige

Dienstag

Bei regnerischem Wetter können Sie anstatt eines Sakkos auch einen Trenchcoat zu Hemd und Anzughose tragen. Hier eignet sich vor allem die klassische Variante in Camelfarben mit Gürtel und Schulterklappen. Besonders trendbewusste Herren krempeln den Hosensaum etwas nach oben und kombinieren edle Stiefel dazu.

Mittwoch

Zur Mitte der Woche können Sie ruhig etwas Farbe ins Spiel bringen. Achten Sie aber darauf, dass Sie in einer Farbfamilie bleiben oder Töne miteinander kombinieren, die besonders harmonieren, wie zum Beispiel ein hellblaues Hemd  zum orangefarbenen Pullover.

Donnerstag

Je nach Unternehmen können Sie die klassischen Business-Schuhe auch einmal in schlichte Sneakers eintauschen und anstatt eines Hemdes ein T-Shirt unter dem Sakko tragen. Damit der Look nicht zu casual wirkt, tragen Sie ein Einstecktuch zum Anzug.

Freitag

Der Casual-Friday - oder auch Dress-Down-Friday genannt - wird seit Jahren auch in vielen deutschen Unternehmen praktiziert. An diesem Tag wird innerhalb der Firma von der strengen Kleiderordnung abgesehen und Angestellte dürfen im legeren Freizeit-Look zur Arbeit erscheinen. Die Anzughose wird also durch eine Chino oder Jeans ersetzt und das strenge Business-Hemd weicht einem lockeren Freizeithemd.