Kurze Abendkleider

Cocktailkleider für jede Gelegenheit

Cocktailkleider

Cocktailkleider sind echte Allround-Talente: Egal, ob zu einer legeren Party oder zum eleganten Dinner - die kurzen Kleider passen immer. Wir zeigen Ihnen die besten Modelle für jede Gelegenheit.

Cocktailkleider für Herbst und Winter

Edle, schwere Stoffe, Glitter und dunkle, mysteriöse Farben sind im Herbst und Winter die Go-To's für Cocktailkleider. Dieses Jahr liegen aber auch bunte Kleider in kräftigen, leuchtenden Farben im Trend. Tendieren Sie also eher zu was Buntem, greifen Sie zu strukturierten und minimalistischen Schnitten - Dies wirkt besonders stilvoll und trittsicher.  Zu den Kleidern können Sie Cardigans oder Blazer kombinieren, um warm zu bleiben. 

Schwarze Cocktailkleider

Schwarze Cocktailkleider sind die perfekte Alternative zum kleinen Schwarzen mit der engeren Form eines Etuikleides! Denn schwarze Cocktailkleider wie zum Beispiel die femininen Varianten von Nina Ricci wirken zwar genauso elegant wie ihre enger geschnittenen Schwestern. Dafür sind sie aber deutlich bequemer und praktischer, wenn Sie kleine Kurven bestmöglich in Szene setzen wollen, ohne Gefahr zu laufen, dass der Stoff aufträgt.

Elegante Cocktailkleider

Auch für den großen Auftritt ist das Cocktailkleid geeignet, das "kleine Abendkleid" in Kombination mit High Heels und einer kleinen Clutch wirkt höchst elegant. Im Frühling und Sommer dürfen Sie natürlich ohne Ärmel gehen, auch wenn das Event im Freien stattfindet.


Das könnte Sie auch interessieren