Style-Update

Das sind die Trend-Übergangsjacken für Damen 2020

Übergangsjacken Damen

Sobald das Wetter wärmer wird, ist es Zeit, den Kleiderschrank umzuräumen. Raus mit den allzu winterlichen Stoffen und rein mit den neuen Übergangsjacken-Trends. MYBESTBRANDS zeigt Ihnen die schönsten Damen-Übergangsjacken für den Frühling 2020.

Sobald sich die Blätter an den Bäumen wieder in frischem Grün zeigen, ist der Frühling da und mit ihm die neuen Trend-Übergangsjacken für Damen. Egal ob leichte Daune, Steppjacke oder angesagter Wollmantel - wir zeigen Ihnen, mit welchen Modellen Sie im Frühling 2020 ein modisches Statement setzen können.

Trenchcoats

Der beige Trenchcoat von Burberry ist der Klassiker unter den Übergangsjacken für Damen. Probieren Sie im Frühjahr 2020 doch auch einmal ein andersfarbiges Modell aus, wie zum Beispiel einen olivgrünen oder marineblauen Trenchcoat.

Steppjacken

Wer auf der Suche nach einer besonders leichten Frühlingsjacke für Damen ist, wird diese Saison bei den Steppjacken bestimmt fündig. Meist bestehen Sie aus luftigem Material und fühlen sich dadurch fast schwerelos an. Bei noch etwas frischen Temperaturen können Sie zum Beispiel einen Rollkragenpullover darunter tragen.

Leichte Wollmäntel

Wer es in Sachen Übergangsjacke für Damen etwas eleganter mag, setzt im Frühling 2020 auf leichte Wollmäntel. Es gibt sie in verschiedensten Farben, diese Saison sind vor allem sandige Naturtöne und Pastellfarben interessant. 

Jeansjacken

Ob zum Frühlingskleidchen oder als Teil eines Layering-Looks, die Jeansjacke ist seit jeher die ideale Übergangsjacke für Damen und passt zu allen anderen Kleidungsstücken. Durch den pflegeleichten Denim-Stoff können Sie an kalten Tagen sogar eine Weste darüber ziehen und die Jeansjacke bleibt trotzdem knitterfrei. Wer es gerne extravagant mag, investiert jetzt in eine mit Lack beschichtete Jeansjacke, zum Beispiel von Shrimps.

Parkas

Ganz klar unter den Must-haves der Übergangsjacken für Damen, ist auch 2020 der Parka. Ein lässiges Freizeit-Outfit entsteht in der Kombination mit Hoodie und Jeans. Wer jedoch den Casual-Look des Parkas etwas brechen möchte, trägt eine weiße Schluppenbluse darunter.

Dünne Daunenjacken

Oh ja, Sie lesen richtig! Auch im Frühling können Sie noch Daunenjacken tragen - hier dann aber die leichte Variante! Der Vorteil dieser Übergangsjacken: Morgens und abends, wenn es schon ziemlich kalt ist, hält eine leichte Daunenjacke schön warm. Tagsüber können Sie sich die Jacke locker um die Hüften binden oder platzsparend im Rucksack oder in der Tasche verstauen. Besonders beliebt sind derzeit leichte Daunenjacken, deren Ärmel lediglich aus einem leichten Jersey bestehen.

War die passende Damen-Übergangsjacke für Sie dabei? Wenn Sie erfahren möchten, was im Frühling 2019 noch angesagt ist, werfen Sie doch einen Blick in unseren Trend-Guide.