Taschen-Trend

Sommer-Trendtasche 2021: die Moon Bag

Moon Bag

Taschen sind wie Schuhe – man kann nie genug davon haben! Deshalb sehen wir uns auch alle Trends in Sachen Taschen ganz genau an, immerhin könnten wir ja mal wieder unser Herz verlieren. Derzeitiger Liebling in Damenhänden: die Moon Bag! MYBESTBRANDS stellt sie vor.

Diese Tasche versprüht gleichzeitig Retro-Charme und Modernität: Die Moon Bag, die begehrte It-Bag, die bereits letztes Jahr die Modewelt begeisterte, erinnert durch ihre (halb-) runde Mond-Form an Kreationen der so aufregenden 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrtausends. Doch der einfache Schnitt passt genauso gut in den Minimalismus-Trend, der seit einigen Jahren nicht mehr aus der Mode wegzudenken ist.

Moon Bags kann man perfekt über der Schulter tragen

Besonders angesagt sind auch nicht erst seit dieser Saison die Moon Bags des noch jungen Labels STAUD, das erst 2015 in Los Angeles gegründet wurde und das schon mit seinem Modellen Bissett und Moreau große Erfolge feiern konnte. Nun ist es also die Moon Bag, die auf der Fashion Week in New York Furore machte: Die etwas mehr als halbmondförmigen Taschen sind meist aus Glattleder gefertigt und lassen sich dank des großen Henkels perfekt über der Schulter tragen.

Ein echtes Kombinationstalent

Die Moon Bag gibt es in zwei Größen, so dass sie fürs Flanieren genauso geeignet ist wie fürs Erledigen kleiner Einkäufe. Durch ihre Schlichtheit was Farbe und Details angeht, ist die Tasche ein echtes Kombinationstalent: Sie passt genauso gut zum Kleid wie zu Jeans und T-Shirt. Wir zeigen Ihnen hier das Original von STAUD und ein paar gleichsam hübsche Alternativen, z.B. von Coccinelle oder Tod's:

Hier die Moon Bag entdecken:

Noch mehr angesagte Modelle und alles über echte Klassiker verraten wir Ihnen in unserem Taschen-Guide. Welche Taschen in diesem Jahr im Trend sind, erfahren Sie in unseren Top-Trend-Taschen