Styling-Tipps der Redaktion

Leggings kombinieren: So wird die Hose zum Trend-Piece!

Stilsicher und bequem - MYBESTBRANDS zeigt Ihnen anhand von 3 Looks, wie vielseitig Sie Leggings kombinieren können und welche Modelle diese Saison angesagt sind.

Sie mögen es gerne figurbetont und bequem zugleich? Dann ist dieser Trend für Sie der Mode-Himmel auf Erden. Denn seit dieser Saison sind Leggings endlich wieder angesagt. Designer wie Burberry, Prada, Gucci und The Row, setzen jetzt sowohl auf klassische Modelle in Schwarz, wie auch auf gemusterte Leggings. Durch den hohen Stretchanteil sitzen die engen Hosen wie eine zweite Haut und können uns den Alltag etwas versüßen. Wir zeigen Ihnen anhand von 3 unterschiedlichen Looks, worauf Sie beim Leggings kombinieren achten sollten.

Glanz-Leggings kombinieren

Generell gilt: Leggings sind eine Mischung aus Strumpfhose und Damen-Hose und sollten somit nicht wie eine normale Hose gestylt werden! Wenn Sie Leggings kombinieren, legen Sie Wert auf lange Oberteile, die bis kurz über den Po reichen. Ausnahmen sind Leder- und Kunstleder-Leggings. Diese Arten von Leggings bestehen meist aus einem festeren Stoff, sind blickdicht und können somit wie eine ganz normale Hose getragen werden.

mehr lesen

Im Winter eignen sich hier besonders Kunstleder-Modelle mit spezieller Thermo-Beschichtung, die auch bei kürzeren Oberteilen lange warm hält.

Wer sich im Leggings kombinieren unsicher ist, sollte auf schwarze Modelle setzen, da diese einfacher zu stylen sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem lässigen Look aus schwarzen Glanz-Leggings, Bikerjacke und Boots mit angesagtem Animal-Print?

Bunte Leggings kombinieren

Mutige Fashion-Liebhaber, wie das It-Girl Viktoria Rader, können sich diese Saison auch an bunte Leggings wagen, wie etwa das Modell von Burberry mit Signature Print. Kombinieren Sie die Designer-Leggings zum Beispiel mit einem Longblazer, einer Crossbody Bag und passenden Sneakers - fertig ist ein angesagter City Look. Wer es gerne lässiger mag, kann auch einen Oversized Hoodie oder einen langen Strickpullover zu den Leggings kombinieren.

mehr lesen

Auch beliebt sind in der Herbst- und Winter-Saison 2018 gemusterte Leggings mit Animal Print, wie Leo-, Zebra- oder Schlangen-Muster. Achten Sie hierbei aber auf ein harmonisches Gesamterscheinungsbild. Das heißt konkret: Nicht zu viele Farben miteinander mischen, auf die Proportionen achten und ggf. Problemzönchen an Bauch und Po mit weiteren Oberteilen kaschieren, wie zum Beispiel Longblusen oder langen T-Shirts.

Grundsätzlich passen Leggings besser zu Stiefel und Booties, wenn Sie dennoch gerne Sneaker dazu tragen möchten, lassen Sie unbedingt die Socken weg oder setzen Sie auf Füßlinge.

Sportliche Leggings kombinieren

Wer gerne den angesagten Athlesure-Trend stylen möchte, hat mit sportlichen Leggings schon die halbe Miete. Damit das Outfit aber nicht zu sehr nach Fitness aussieht, kombinieren Sie zu einem sportlichen Teil auch immer ein etwas schickeres Kleidungsstück, wie zum Beispiel einen Kaschmir-Pullover für Damen. Fehlen nur noch ein paar lässige Accessoires und fertig ist der lässige Athlesure-Look.

mehr lesen

Wer sportliche Leggins auch im Job tragen möchte, sollte dazu einen Longblazer oder eine schicke Strickjacke kombinieren.

Bei Leggings, die unterhalb des Bundes mit Details, wie etwa Reißverschlüssen oder aufgesetzten Taschen, verziert sind, können Sie Ihr locker-fallendes Oberteil vorne auch in den Bund hineinstecken. Hier eignen sich besonders Leggings aus festem Stretch-Stoff. Dieses Material hat ähnliche Eigenschaften wie Shapewear und formt dadurch eine vorteilhafte Figur.

Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto