Herbstkleider 2020

Diese 5 Kleider können Sie auch im Herbst noch tragen!

Das kommt, das bleibt: MYBESTBRANDS verrät Ihnen, welche Herbstkleider-Trends Sie bestimmt schon im Kleiderschrank haben und welche Highlights in der neuen Saison dazu kommen.

Nur weil auch der Sommer 2020 irgendwann zu Ende geht, heißt das nicht, dass wir uns von unseren geliebten Kleidern für den Rest des Jahres verabschieden müssen. 

mehr lesen

Anstatt ganz auf Jeans und Strickpullover umzusteigen, wandeln wir bei kühleren Temperaturen ganz einfach unsere Sommer-Highlights in wunderschöne Herbstkleider-Outfits um. Die nötigen Styling-Tricks erfahren Sie hier und zusätzlich zeigen wir Ihnen auch, welche Kleider-Trends der Herbst 2020 noch so mit sich bringt.

1. Kleider mit Animal Print

Ganz oben auf der Trend-Skala ist und bleibt das Kleid mit Animal Print. Dabei spielt es keine Rolle ob der Druck ein Leo-, Schlangen-, Kroko- oder Zebra-Muster zeigt. Um aus Ihrem sommerlichen Modell ein Herbstkleid zu stylen, wählen Sie am besten Accessoires in dunklen Farben. 

mehr lesen

Schwarz eignet sich bei Animal Prints meist am besten, da diese Farbe in fast jedem Muster vorkommt. Durch das Wiederholen eines Farbtons aus dem Stoff des Kleides, entsteht im Gesamtbild ein harmonischer Look. Passend für den Herbst 2020 sind zum Beispiel schwarze Overknees aus Veloursleder und ein eleganter Damen-Hut mit breiter Krempe.

Diese Accessoires passen zum Herbstkleid mit Animal Print

2. Lederkleider

Leder ist das perfekte Material für den Herbst, denn es sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch robust und hält schön warm. Kaufen Sie sich entweder ein neues Herbstkleid aus Leder in den aktuellen Trend-Farben Sand, Bordeaux oder Khaki, oder stylen Sie Ihr kurzärmeliges Lederkleid aus dem Sommer herbsttauglich. So funktioniert es:

mehr lesen

Lederkleider mit Spaghetti-Trägern oder kurzen Ärmeln eignen sich super für einen modernen Lagenlook. Kombinieren Sie unter das Kleid am besten einen dünnen Rollkragenpullover und eine grobgestrrickte Stumpfhose. Spielen Sie mit unterschiedlichen Materialien, wie eben Strick oder Baumwollspitze. So kommt das glatte Lederkleid besonders gut zur Geltung. Auch bei den Accessoires können Sie Oberflächen ins Spiel bringen, die einen Kontrast zum glatten Leder darstellen, wie zum Beispiel einen Strickschal oder eine Tasche aus rauem Veloursleder.

Strick-Essentials für den Herbstkleid-Look

3. Blumenkleider

Egal ob Ringelblumen, Dahlien oder Chrysanthemen - Kleider mit Blumen-Print gehören zum Herbst genauso, wie Gummistiefel und Schmuddelwetter. Das Tolle daran ist, dass die Modelle und Designs meist zeitlos sind und jede Saison wieder getragen werden können. Investieren Sie am besten in hochwertige Blumenkleider mit guter Qualität, so dass Sie viele Jahre etwas davon haben.

mehr lesen

In Sachen Styling haben Sie bei Herbstkleidern mit Blumen-Print die freie Wahl. Es passen sowohl Stiefel als auch Sneaker und Strickjacken genauso wie klassische Trenchcoats dazu. Wenn Sie einen besonders modernen Look kreieren möchten, setzen Sie im Herbst 2020 auf elegante Ledermantel.

Diese Mäntel passen zu Herbstkleidern mit Blumen-Print

4. Satinkleider

Glamourös schimmernd und für feierliche Anlässe die erste Wahl: Was die letzten Jahre das Samtkleid war, ist im Herbst 2020 das Kleid aus Satin. Wer sich bereits im Sommer ein Slipdress aus dem edlen Material gekauft hat, kann dieses ganz einfach in ein Herbstkleid verwandeln.

mehr lesen

Kombinieren Sie auch hier gegensätzliche Oberflächenstrukturen um einen interessanten Look zu kreieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem grob gestrickten Cardigan oder einem Oversize-Pullover mit Zopfstrickmuster? Ideal sind auch Accessoires und Kleidungsstücke aus Samt, wie zum Beispiel Stiefeletten oder ein Samt-Blazer.

Diese Samt-Produkte passen zum Herbstkleid aus Satin

5. Strickkleider

Kleider aus Strick dürfen unter den Herbstkleider-Trends auf keinen Fall fehlen. Das elastische Material ist kuschelig weich und schmiegt sich besonders schön an die Körperformen einer Frau an. 

mehr lesen

Für das Maximum an Bequemlichkeit, wählen Sie ein Herbstkleid aus softer Kaschmir- oder Schurwolle. Den ultimativen Style-Faktor bringen moderne Accessoieres, wie etwa Plateau-Sandaletten mit Strümpfen oder eine neue Designer-Bag.

Diese Designer-Taschen werten jedes Strickkleid auf

Sie haben noch nicht genug von Herbstkleidern? Dann werfen Sie doch auch einen Blick in unseren Guide zum Thema Kleider-Trends und lassen sich inspirieren!