Trend-Update

Must-have: Asymmetrische Sommer-Tops

a-symmetrische Tops

Im Sommer 2019 zeigen wir die nackte Schulter, denn DER Trend in dieser Saison sind asymmetrische Tops. Wir haben die schönsten Modelle für Sie herausgesucht und verraten, wie Sie diese am besten kombinieren können.

Die Blogger-Welt zeigt es uns ganz klar: Das Comeback des Sommers sind asymmetrische Tops, wie wir sie schon aus den neunziger Jahren kennen.

Clean und unifarben müssen die coolen Oberteile in der Sommer-Saison 2019 sein und wie ein "besonderes" Basic sowohl das Fundament, als auch das Highlight eines Outfits darstellen. Denn auch wenn die Tops auf den ersten Blick sehr schlicht und gewöhnlich wirken, macht das One-Shoulder-Detail sie zu etwas Exquisitem.

mehr lesen

Das zeigt uns auch die Fashion Influencerin Leonie Hanne. Ihrem eleganten Hosenanzug verpasst sie mit einem asymmetrischen Crop-Top eine gehörige Portion Sexappeal, ohne dabei aufdringlich zu erscheinen. Dazu kombiniert sie farblich passende Sandaletten und eine schlichte Tasche - fertig ist ein perfekter Sommer-Look. Wer sein asymmetrisches Oberteil lieber leger tragen möchte, wählt zum Beispiel eine Highwaist-Jeans oder eine Jeansshorts mit hoher Taille und stylt sportliche Sneaker oder Slip-ons dazu.


Unser Tipp: Auch asymmetrische Bikini-Tops oder Badeanzüge lassen sich super im Alltag tragen und sind garantiert ein Hingucker zu sommerlichen Hosen oder Röcken.

Sind Sie fündig geworden? Falls Ihnen das asymmetrische Detail der Sommer-Tops nicht zusagt, werfen Sie doch einmal einen Blick in unseren Guide zum Thema Puffärmel-Trend.