Back to the 90s

Die 90er-Jahre-Mode feiert ihr großes Revival

We love the 90s! In diesem Sinne zeigt MYBESTBRANDS die 8 besten Must-know-Mode-Trends aus den 90ern, die 2018 ein großes Revival feiern.

Die 90s sind in Kunst, Musik und natürlich Mode eine ständige Inspiration für aktuelle Künstler, Interpreten und Designer. Besonders 2018 feiert die Decade ein phänomenales Comeback in der Modeszene. So welcome back to the 90s: Das sind die 8 wichtigsten Modetrends, die uns in unvergleichbar coolen 90er-Jahre-Erinnerungen schwelgen lassen!

Bunte Hosenanzüge

Auch wenn das sogenannte Power-Dressing seinen Ursprung in den 80ern hatte, erinnern uns burschikose Hosenanzüge vor allem an die 90er. In der aktuellen Saison kommen sie in verspielten Pastelltönen wie Lila, Gelb oder Rosa daher. Das macht das von der Herrenmode inspirierte 90er-Outfit herrlich feminin. Kombinieren Sie den Zweiteiler mit einer Bluse, einem klassischem weißen T-Shirt oder für abends auch nur mit einem Spitzen-Bustier darunter. Richtig stylisch wird der 90s-Look Ton-in-Ton getragen.

Mustermix

Das Leben wäre doch langweilig, gäbe es keine Muster. Noch aufregender wird es, wenn Sie zum Beispiel Streifen und Leo-Print mixen oder Polka-Dots mit Karo kombinieren. Dieser Trend war typisch für die 90er-Jahre-Kleidung und lässt auch 2018 Modeherzen höherschlagen. Erlaubt ist was gefällt. MYBESTBRANDS Tipp: Da Sie in der Muster-Wahl komplett frei sind und sich austoben dürfen, sollten Sie sich bei den Farben zurückhalten. Mit schlichten und harmonischen Farben liegen Sie richtig.

Denim-all-over

Der indigoblaue Jeansstoff ist und bleibt ein absolutes Must-have. Die 90er-Mode war geprägt von High-Waisted- und Flared Jeans sowie Denim-Jumpern. Wir haben gute Nachrichten, denn alle drei Trends sind 2018 zurück und lassen Sie im besten Licht erscheinen. High-Waisted-Jeans kaschieren nämlich einen kleinen Bauchansatz. Flared Jeans machen die Beine lang und schmal. Ein Jumpsuit oder eine Latzhose sind die Antwort bei Outfit-Problemen, denn der 90er-Style geht immer und sorgt für einen besonders coolen Auftritt. Ikonisch wird der typische 90s-Look mit einem weißen Crop-Top darunter!

Overalls

Allgemein waren Einteiler ein großes Thema in den 90ern. Ob super enganliegend und mit wildem Muster oder weiten Hosenbeinen – Hauptsache, es war ein Overall. Auch die aktuellen Kollektionen bieten uns wieder eine enorme Auswahl an coolen Einteilern. Zum Glück, denn Jump- oder auch Playsuits genannt sind nicht nur super praktisch, sondern können von schick bis lässig für alle Gelegenheiten kombiniert werden. Die It-Pieces gibt es in kurz und lang, mit Spagettiträgern oder Spitzenärmeln. Sie sehen: Es kann für jeden Mode-Geschmack der perfekte Overall gefunden werden. Mode-Profis setzten zur Zeit auf Onesies im Military-Stil.

 

Hip-Hop-Style

In den 90ern ist die Hip-Hop-Szene so richtig groß geworden und mit ihr hat sich ein ganz individueller Style entwickelt, der in den letzten Dekaden mal mehr, mal weniger kopiert wurde. Auch 2018 sind Hoodies, Crop Tops, Track Pants und derbe Sneaker wieder en vogue. Neu ist die Kombination im Stilbruch. So wird ein Cropped Hoodie zum Bespiel mit einer edlen Jogginghose aus Seide kombiniert oder das Slipdress zur lässigen Bomberjacke. Sneaker in allen Variationen sind aus den aktuellen Mode-Highlights gar nicht mehr wegzudenken. Auch ein Revival aus den 90ern und auf fast jedem Blogger-Kopf zu spotten, sind Baseball Caps. Das Accessoire ist nicht nur nützlich gegen die blendende Sonne, sondern rundet den 90er-Hip-Hop-Style perfekt ab.

Blickfang Neon

Sie lieben knallige Farben? Dann sollten Sie im Frühling/Sommer 2018 auf Neon setzen. Verzichten Sie auf den 90er-All-Over-Look, aber trauen Sie sich an Neon ran und kombinieren Sie es als Key-Piece in Ihrem Look. Favorit der Redaktion ist ein Neon-Violett. Lässt sich besonders gut als Tasche oder Stiefel tragen.

Schmucktrends aus den 90ern

Welcome back Choker und Creolen-Ohrringe! Die enganliegenden Halsbänder sind ja schon seit einigen Saisons wieder angesagt und auch 2018 bleiben sie. Marken wie Valentino, Prada, Gucci und Swarovski haben den 90er-Trend für die kommende Saison wiederbelebt und das Resultat ist absolut angesagt. Die Halsbänder betonen den Hals und lassen ihn schmaler wirken. Auch über das Comeback der kreisförmigen Ohrringe sind wir mehr als glücklich. Die Creolen gibt es in allen Größen und sehen besonders cool gelayert oder kombiniert mit einem Ear Cuff aus.

90s-Schuhe

Jede Menge 90s-Blast gibt es auch für die Füße. Endlich sind dicke Plateau-Sohlen an Sneakern, derben Boots sowie Slipper und Mules wieder zurück. Ohne würde ein 90er-Outfit auch gar nicht funktionieren. Stella McCartney und Hogan waren absolute Vorreiter was 90s-inspirierte-Schuhe angeht, doch mittlerweile haben lässige Marken wie Superga, Adidas und Co. nachgezogen. Fast alle Klassiker aus den 90ern wurden wieder neu aufgelegt und begeistern heute wie damals die Massen.

 

Was ist Ihr Lieblingstrend aus den 90ern? Finden Sie ihn via MYBESTBRANDS und lassen sich von der großen Auswahl inspirieren!