Wiesn-Frisuren für kurze und lange Haare zum Nachstylen

wies_frisuren

Zum Wiesn-Look gehören Sie zweifelsohne dazu: Verspielte und auffällige Wiesn-Frisuren für kurze und lange Haare. Dass diese gar nicht kompliziert sein müssen, zeigen wir Ihnen hier Step by Step.

trenner-allgemein

Verbandelt

Tipp: Vor dem Frisieren Trockenshampoo oder Volumenpuder in die Haare geben, das macht sie griffiger.

Verbandelt021

1. An der Stirnpartie einen ca. 6 cm breiten Streifen abteilen.

2. Seidenband im Nacken mit Haarnadeln befestigen.

3. Französischen Zopf auf Ohrhöhe von einer Seite zur anderen flechten, dabei das Band einfach einer Strähne hinzugeben. Tipp: Die Haarnadeln immer überkreuz stecken, das gibt mehr Halt.

4. Zopfende am anderen Ende mit Haarnadeln feststecken.

5. Haare am Hinter- und Oberkopf leicht antoupieren und dann glatt bürsten.

6. Die Enden des Seidenbandes abschneiden und unter den offenen Haaren verstecken.

7. Mit Haarspray fixieren.

Die besten Produkte zur Haarpflege

Trachten-Schneckerl

TrachtenSchneckerl02

1. Haare in zwei französische Zöpfe flechten.

2. Tipp: Etwas leichtes Haarwachs in die einzelnen Zopfsträhnen geben, das lässt sie schön glänzen.

3. Zopfenden ineinander drehen und in eine Schnecke nach oben zwirbeln.

4. Mit Haarnadeln fixieren.

Die Brez’n-Gretel

BreznGretel02

1. Französischen Zopf einmal um den Kopf flechten, dabei aber die Strähnen nicht von oben sondern von unten dazu nehmen.

2. Zopfende auf Nackenhöhe gut mit Haarnadeln fixieren.

3. Abstehende Strähnchen mit Haarnadeln in den Zopf stecken – mit Haarwachs und Haarspray nachhelfen.

4. Blumen und Brezen seitlich am Kopf feststecken und das Ganze mit Haarspray fixieren.

Hopfen & Dahlien

HofenDahlien02

1. Kompletten Oberkopf toupieren.

2. Haare so abstecken, dass am Hinterkopf eine ca. 15 cm x 15 cm Fläche entsteht und an den Seiten und im Nacken jeweils ca. 5 cm übrig bleiben.

3. Aus der abgesteckten Fläche am Hinterkopf einen kleinen Pferdeschwanz machen und direkt darunter ein Haarkissen fixieren.

4. Haare vom Pferdeschwanz antoupieren und etwas ausfächern, über das Haarkissen legen und dann leicht glatt bürsten.

5. Das lose Ende vom Pferdeschwanz wieder nach oben legen und unter dem Haarkissen feststecken, sodass man es nicht mehr sieht.

zusammen

6. Die Haarpartien im Nacken jeweils zu kleinen Zöpfen flechten, diese wieder in bisschen auflockern und dann über das Kissen drapieren und feststecken.

7. Zwei größere Haarpartien vom Oberkopf über dem Haarkissen abtrennen und zu Fischgrätenzöpfen flechten, wieder etwas auflockern und dann über das Haarkissen drapieren und feststecken.

8. Die letzten zwei größeren Haarpartien vom Oberkopf ab Haarkissenhöhe zu normalen Zöpfen flechten und feststecken.

9. Blumen jeglicher Art seitlich vom Haarkissen feststecken. Tipp: Frische Blumen davor mit Haarspray einsprühen, dann sehen sie etwas länger frisch aus und halten Wespen fern.

5. Das lose Ende vom Pferdeschwanz wieder nach oben legen und unter dem Haarkissen feststecken, sodass man es nicht mehr sieht.

Diese Dirndl könnten Ihnen gefallen

Andere Artikel