Casual Look Herren

Lässigkeit und Lockerheit stehen beim Casual Look für Männer definitiv im Vordergrund. Streng genommen sind casual Outfits deshalb auch nichts für die Arbeitswelt, wer aber ein paar Regeln beachtet, darf auch mal in Jeans und Sneakern ins Büro, dann sollten Sie sich aber eher an den Look des Business Casual halten.  

Erfahren Sie mehr >>

Lässigkeit und Lockerheit stehen beim Casual Look für Männer definitiv im Vordergrund. Wir zeigen wo, wann und wie Sie den coolen Look kombinieren können!

Erfahren Sie mehr >>

Sortieren
  • Relevanz
  • Höchste Reduzierung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Beliebtheit
  • Neueste

Die Definition von Casual Look

„Locker“, „lässig“, „zwanglos“ darf es zugehen, wenn man bei Männern von einem „Casual Look“ spricht. Konkret auf die Kleidung angewandt, kann Mann in diesem Fall durchaus zur lässigen Jeans einen Kapuzenpullover oder Hoodie tragen, ebenso ein T-Shirt oder sogar ein Sweatshirt.

Hauptsache, bequem und unkompliziert. Konventionen gelten hier nicht, das Lieblings-T-Shirt und die Relaxhose dürfen ebenso angezogen werden, wie die Jeans oder ein Strickpullover.

Auch die Haare müssen beim Casual Look nicht akkurat gestylt sein, da es sich hierbei ja um einen Freizeitlook handelt. Aus diesem Grund darf man mit dem Casual Style im Sommer auch ganz leger Shorts, Shirts mit Pantoletten kombinieren.

imgLrg
imgSmall

Der Casual Style im Business

Ganz ehrlich? Der Casual Look im Geschäftsleben ist ein Widerspruch in sich und deshalb nicht erlaubt - außer, Sie führen eine Strandbar auf Jamaica. Dann dürfen Sie zu Ihrer täglichen Arbeit natürlich auch in ärmellosem Shirt und Shorts erscheinen und sich völlig "casual" kleiden.

Wer aber einem Bürojob nachgeht und dort Glaubwürdigkeit ausstrahlen und Ernst genommen werden möchte, sollte vom Casual Look im Büro per definitionem lieber die Finger lassen.

imgLrg
imgSmall

Business Casual als Alternative fürs Office

Für Männer, die in der IT-Branche, in Agenturen oder in lockerer Büro-Atmosphäre arbeiten, wäre Business Casual - oder auch Smart Casual genannt - die perfekte Outfit-Alternative. Hierbei ist ein dunkler Anzug plus Krawatte keine Pflicht, es darf auch mal eine dunkle oder unifarbene  Hose zum Hemd oder Poloshirt kombiniert werden. In Agenturen oder der IT-Branche sind auch Jeans und Sneaker durchaus üblich und erlaubt.

Ein dezent gemustertes oder kariertes Hemd ist beim Business Casual Look völlig in Ordnung, grobe Karohemden im Holzfällerstil sind hingegen wieder nur dem Casual Look und der Freizeit vorbehalten. Ausnahme: Sie arbeiten im Mode- oder Kreativ-Bereich und wissen, dass Sie damit ein Statement setzen.

Marken und Looks für den Casual Style

Typische Marken für den Casual Look sind sicherlich Stone Island, Yeezy und Superdry. Hier findet man alles, was man für ein casual Styling benötigt. Lässige und trendige T-Shirts, Jeans und Shorts – damit sind Sie bestens für einen entspannten Look gerüstet.

Für Business Casual sind Jack&Jones, Ralph Lauren aber auch Tommy Hilfiger geeignete Labels. 

MYBESTBRANDS-Tipp:

Wer Ideen für Business-Outfits benötigt, findet Sie in unserem Guide 5 Smarte Business-Looks für Herren". Inspirationen für einen entspannten Casual Look oder ein seriöses Business-Outfit finden Sie in unserem Guide „7 Männer-Outfits – von Montag bis Sonntag“.

 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.
 
Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto