Auf Tuchfühlung

Diese 9 Materialien sind im Winter 2018/19 Trend

Designer bedienen sich Saison für Saison an einer großen Auswahl verschiedener Stoffe und Gewebe. Wir haben die 9 wichtigsten Material-Trends für die aktuelle Winter-Saison gespotted.

Minusgrade und ein eisiger Wind zwingen Sie dazu, sich im Winter warm einzupacken, insofern Sie kein verschnupftes Näschen riskieren wollen. Doch mehrere Schichten anzuziehen, bedeutet gleichzeitig auch, noch mehr Möglichkeiten für ein inspirierendes Styling zu haben. MYBESTBRANDS zeigt Ihnen, auf welche Materialien Sie diese Saison setzen müssen! Es wird kuschelig, sexy und vor allem überraschend abwechslungsreich!  

1. Cord is back

Ja, Sie haben richtig gehört! Das als altbacken geltende Material Cord ist zurück und wird in Modekreisen noch mehr gehyped als in den 60er und 70er Jahren. Dabei ist Cord ein Stoff mit Geschichte. Der Stoff wurde bereits im alten Ägypten getragen und galt lange Zeit als Material von Königen und Herrschern. Durch die Industrialisierung wurde Cord zum Verkaufsschlager und zum Lieblingsmaterial für Arbeitsbekleidung und somit der breiten Masse zugänglich gemacht. 

mehr lesen

Der robuste Baumwollstoff ist 2018 endlich zurück und hat nichts mehr mit der rustikalen Arbeiterhose von damals zu tun. Nun tragen wir stylische Ensembles in knalligen Farben: So zum Beispiel ausgestellte Schlag- oder Wide-Leg-Hosen bei Mulberry, komplette Hosenanzüge bei Prada oder schicke Blazer bei Off-White. Unsere Lieblingsdesigner haben Cord ins 21. Jahrhundert geholt und wir lieben den Trend. Denn kaum ein anderes Material ist so beständig, unempfindlich und dabei wärmend und natürlich hergestellt wie eben Cord. Vive le velours côtelé!

2. Satin-Lover 

Elegant, seidenglänzend und ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut: Satin ist ein Stoff, den viele mit feiner Lingerie verbinden. Doch im Winter 2018/19 wird der seidene Stoff salonfähig. Slipdresses, fließende Oberteile und cool-elegante Bomberjacken – Satin zeigt sich in der aktuellen Saison in vielerlei Facetten. 

mehr lesen

Fashion-Insider kombinieren den zarten Stoff mit groben Materialien wie Wolle, Tweed oder Leder. Trauen Sie sich was und kombinieren Sie das Trend-Material Ton in Ton für einen besonders edlen Abend-Look.

3. Für Samt-Kätzchen 

Manche sagen, Satin sei das neue Samt. Doch wir sagen, warum sich entscheiden müssen. Zum einen könnten die Stoffe nicht unterschiedlicher sein, denn Samt ist weich und hat einen wie der Name schon sagt samtigen Griff und Satin ist fließend, glatt und glänzend. Beide Stoffe sind edel und elegante Kleider, Oberteile und Blazer kann man bekanntlich nie genug im Kleiderschrank haben. 

mehr lesen

Zum anderen kann man die beiden Stoffe auch ganz herrlich miteinander kombinieren. Wie wäre es mit einem Slipdress aus Satin zu Schuhen und einer Tasche aus Samt. Ein grober Strickpulli bricht die elegante Komposition und macht den Trend-Look sogar alltagstauglich.

4. Tweed me 

Wer glaubt, Mode sei erst seit ein paar Saisons gesellschaftskritisch und rebellisch, der täuscht sich. Denn gerade das Trend-Material Tweed hat bereits in den 20er Jahren für Aufruhr gesorgt. Die Verwendung des kuschlig-warmen Wollgewebes war damals der Herrenmode vorbehalten.

Doch keine geringere als Coco Chanel entschied sich, Kostüme, Kleider und Jacken aus dem edlen Stoff zu fertigen. Noch heute gelten die Tweed-Jacken und -Kleider von Chanel als Klassiker. Doch auch bei Miu Miu und Gucci spielt Tweed eine wichtige Rolle diese Saison.

mehr lesen

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des kultigen Materials und kombinieren Sie Tweed am besten zu Tweed und kreieren damit tolle Komplett-Looks.

5. Das Teddy-Phänomen 

Die Mode kann und möchte nicht auf kuschelige und wärmende Pelz-Designs verzichten. Wie gut, dass es als Alternative zu echtem Pelz herrlich schöne Kunstpelz-Imitate gibt. Wir finden sogar, dass Fake Fur in vielen Fällen besser aussieht und definitiv robuster und leichter zu pflegen ist.

mehr lesen

Haben Sie sich diesen Winter schon einen fancy Teddy-Mantel zugelegt? Na dann aber schnell, denn die langen und meist oversized-geschnittenen Mäntel in Teddy-Optik in Braun, Camel oder Rot sind im Winter 2018 das Must-have in Sachen Outdoor-Mode. 

6. Pailletten-Tanz 

Es glitzert, es schimmert, es blinkt: So stellen wir uns den perfekten Weihnachts- oder Silvester-Look vor! Sie scheinen das ganze Jahr über artig gewesen zu sein, denn dieses Jahr erfüllen uns die Designer alias das Christkind diesen Wunsch. Paillettenbesetzte Röcke, Kleider, Oberteile oder Jacken sind 2018 très en vogue.

mehr lesen

Wichtig: Kombinieren Sie den Look besser nicht im All-Over-Stil, schließlich wollen Sie nicht als wandelnde Discokugel durch die Gegend laufen. Setzen Sie Akzente und Highlights mit einem oder allerhöchstens zwei Pailletten-Teilen. Tragen Sie zum kleinen Schwarzen zum Beispiel eine schwarze paillettenbesetzte Jacke und eine goldene Pailletten-Clutch. Schlichte Schuhe, natürliches Make-up und geschlossene Haare dazu und fertig ist der perfekte Look für den nächsten feierlichen Anlass.

7. Leder Women 

Ledermäntel, Lederhosen, Lederkleider, Lederleggigns: Wir lieben lieben lieben einfach alles aus Leder. Ob es sich dabei um ein Imitat oder echte Tierhaut handelt, können Sie ganz nach Ihrem eigenen Geschmack bestimmen. Solange die glatt schimmernde Oberflächen-Optik stimmt, schlagen Fashion-Herzen höher.

mehr lesen

Ein ledernes Key-Piece lässt sich ruckzuck kombinieren und sieht immer stylisch und gleichzeitig auch etwas hotter als eine klassische Jeans oder ein Kleid aus Stoff aus. Alltagstauglich wird die Lederhose zu einem gemütlichen Wollpullover, perfekt für den Abend mit einer eleganten, leicht transparenten Schluppenbluse. Lederkleider lassen sich mit einem Pulli oder T-Shirt darunter downgraden. Sie sehen, die Möglichkeiten sind unendlich – probieren Sie es aus!

8. Hot, hotter, Vinyl

Sie müssen bei Vinyl an Papas alte Schallplatten denken? Tja, dann gilt es jetzt umzudenken! Vinyl ist das Trend-Material, auf das 2018/19 alle Modefrauen schwören. Es funktioniert ähnlich wie Leder und sollte als Key-Piece eingesetzt werden. 

mehr lesen

Allerdings sind Vinyl Pants noch glänzender als alle anderen Materialien. Sie sollten sich also der Aufmerksamkeit bewusst sein, die Sie mit dem Trend-Material auf sich ziehen und selbstbewusst durch den Alltag schreiten. Für den Anfang empfehlen wir eine Vinyl-Hose in Schwarz, für etwas Modemutigere darf sie auch in einem knalligen Pink oder Rot sein!

9. Kuschel-Kaschmir 

Last but not least dürfen wir auch nicht unser liebstes Woll-Gewebe vergessen. Für einen Kaschmirpullover wird das Unterhaar von circa 3-5 Kaschmirziegen durch Kämmen gewonnen und verarbeitet. Die Kaschmirziege ist vor allem in der Mongolei und im Himalaya zu Hause. Die Kaschmir-Faser wird nur einmal jährlich während des Pelzwechsels gewonnen. Das macht sie so wertvoll.

mehr lesen

Kaschmirpullover und -strickjacken halten herrlich warm, fühlen sich dabei angenehm auf der Haut an und sind im Vergleich zu anderen Wollarten sehr dünn und leicht. 

Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto