Mode im Winter

Heiß im Trend: Puffy Jackets gegen die Kälte

News_Puffyjackets_AM

Sie sind mega dick, mega voluminös, mega leicht und mega warm: Puffy Jackets. Die dick gefütterten Jacken sind der heißeste Mode-Trend im Winter 2020/21.  MYBESTBRANDS hat die angesagtesten Modelle zusammengestellt.

Das Michelin-Männchen als Stilvorbild! Wer hätte noch vor einiger Zeit gedacht, dass es soweit kommen würde? Schlanke, elegante Silhouetten waren lange Zeit das modische Nonplusultra, doch dies hat sich nun geändert. Puffy Jackets sind der heißeste Jackentrend des Winters 2020/21 und können jetzt nicht dick und voluminös genug sein. Schließlich sind sie kuschelig warm und dabei super leicht und angenehm zu tragen. Wie eine Bettdecke, die sich um uns schmiegt!  

Der Klassiker schlechthin kommt vom italienischen Kult-Label Moncler, welches schon seit Jahren auf voluminöse, warme Daunenjacken setzt. Aber auch andere Labels wie Tommy Hilfiger, Woolrich, Peuterey oder Marc O’Polo ziehen nach und liefern die beliebten fluffigen Daunenjacken in vielen Farben wie Schwarz, Blau, Rot oder Gelb.

So tragen Sie die angesagten Puffy Jackets: Wichtig ist, dass Sie dem voluminösen Oberteil einen Counterpart setzen. Tragen Sie eine eher schmal geschnittene Jeans, wenn Sie schlanke Beine haben. Dann können Sie die Silhouette unten auch wieder mit derben (und den sehr angesagten) Chunky Boots abschließen. Die Silhouette strecken auch angeschnittene Hosen wie cropped Jeans und spitze Pumps oder (kältetauglicher) spitze Boots mit Blockabsatz. Wer eher klein ist, sollte lieber von Puffy Jackets absehen. 

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie bei MYBESTBRANDS Ihre neue puffy Lieblingsjacke: