Hautpflege aktuell

Tuchmasken sind der neue Beauty-Trend

Intensiv, unkompliziert und total im Kommen: Tuchmasken erobern die Beauty-Regale. MYBESTBRANDS erklärt den Trend und stellt die besten Masken vor.

Zugegeben, ein bisschen komisch sieht er schon aus, der neue Beauty-Trend, der im Sommer 2020 so richtig Fahrt aufgenommen hat. Tuch-Masken lassen ihre Trägerin schnell creepy und eigenartig aussehen, sorgen aber für die Extraportion Pflege, nach der unsere Haut dürstet.

Die Tuchmaske ist, wie der Name schon verrät, eine Gesichtsmaske aus einem zugeschnittenen Stück Tuch, die mit hochkonzentrierten Wirkstoffen wie Vitamin C, Hyaluron, Retinol oder Q10 getränkt ist. Die Augen- und Mundpartie ist dabei ausgeschnitten, so dass die sensiblen Partien ausgespart bleiben.

Warum Tuchmasken so praktisch sind? Man legt sie einfach auf und nach der Einwirkzeit kann man sie wieder abnehmen, ohne das geschmiert und gekleckert werden muss. Deshalb sind Tuchmasken eine schnelle und unkomplizierte Art, seine Gesichtshaut intensiv mit Pflege zu versorgen.

Im Englischen heißen sie „Sheet Masks“ – und dass sie zu den neuen Lieblingen unter der Gesichtspflege zählen, hängt auch damit zusammen, dass sie besonders effektiv wirken. Der Grund: Durch das aufgelegte Tuch verflüchtigen oder verdampfen die Wirkstoffe nicht so schnell wie bei herkömmlichen Pflegemasken. So wird die Gesichtshaut für die Dauer der Einwirkzeit porentief mit Wirkstoffen versorgt. Gönnen Sie sich diesen Beauty-Trend und entdecken Sie hier Tuchmasken für Ihr persönliches Kosmetikritual zu Hause!

Nun haben Sie den neuesten Gesichtspflege-Clou kennengelernt - wenn Sie weitere Trends aus der Welt der Mode entdecken möchten, klicken Sie auf unseren Trend-Guide!


Das könnte Sie auch interessieren