Damen Sweatshirts

Sortieren
  • Relevanz
  • Höchste Reduzierung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Beliebtheit
  • Neueste

Sweatshirts

Ein Casual-Basic, das sich wirklich das ganze Jahr über tragen lässt: das klassische Sweatshirt. Es ist im Inneren aufgeraut – so bietet es einen idealen Temperaturausgleich. Wenn Sie schwitzen, wirkt der Sweatshirt-Jersey kühlend, während er an kalten Tagen für eine angenehm wärmende Luftschicht zwischen dem Pullover und der Haut sorgt. Das macht das Sweatshirt sowohl perfekt für einen kühleren Sommerabend im Biergarten als auch für einen typischen Wintertag im Büro. Zudem ist der unkomplizierte Baumwollstoff relativ unempfindlich gegen Flecken, lässt sich einfach in der Maschine waschen und muss nicht gebügelt werden. Ein Sweatshirt ist also wirklich in jeder Hinsicht ein entspanntes Casual-Basic für viele Gelegenheiten.

Sweatshirt-Trends

Momentan sind die klassischen Sweatshirts mit Rippbündchen am Rundhalsausschnitt, an den Ärmeln und dem Saum der Hüftepartie wieder topaktuell. Gerne in einem etwas weiteren, lässigen Schnitt sind sie vielseitig einsetzbare Allrounder mit echtem Wohlfühlfaktor. Absoluter Trend: Logo-Sweatshirts. Ein großflächiger, weithin sichtbarer Logo-Print ist gerade das Non-Plus-Ultra in Sachen coolem Casual-Style. Dieser 80ies-Retro-Style ist besonders beliebt von Marken, die auch in den 1980er Jahren schon Trend waren: Sportliche Labels wie Ellesse oder Puma sind hier genauso beliebt, wie traditionelle Jeans-Labels wie etwa Levi‘s. Doch auch jüngere Casual-Marken wie Superdry zelebrieren diesen Look mit ihren aufwendigen, bunten Logo-Drucken auf den Sweatshirts. Wegbereiter dieses Looks und immer noch einer der Top-Player des All-American-Styles ist sicherlich Tommy Hilfiger, der mit seiner sportlichen Casual-Mode im College-Style bereits in den 1970er Jahren den Sweatshirt-Trend ins Rollen brachte.

Sweatshirt-Variationen

Neben dem klassischen Sweatshirt mit schräg eingesetzten Raglan-Ärmeln und Rundhalsausschnitt ist die Variante mit einer kuscheligen Kapuze wohl am beliebtesten. Der Hoodie hat längst den Weg von der Streetwear auf die Laufstege geschafft, wie die Edelversionen von Luxuslabels wie Gucci oder Valentino beweisen. Bei den Damen sind aber auch andere Variationen bei den Schnitten angesagt: Besonders beliebt neben den Oversize-Modellen im XXL-Format sind in diesem Jahr kurze Sweatshirts im Crop-Top-Look, die ein bisschen Haut zeigen, oder Shirts in aufwendigem Used-Look, mit Löchern, Rissen und Verfärbungen.

 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.
 
Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto